Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Dienstag, 19. November 2019

Handyschnappschüsse No. 4

-    oder der 526. geschenkte Tag –



Liebe Blogleser,

heute ist es mal wieder soweit und ich zeige Euch die nächsten  Schnappschüsse vom Äpfelchen aus dem Monat Juli. Den Hintergrund für diese Serie hatte ich Euch hier geschildert. Die weiteren Beiträge zu den Schnappschüssen findet Ihr hier und hier.


Zum einen möchte ich Euch zeigen, wie sehr Socke Freude daran hat Schluppi beim Mähen zuzusehen. Während ich den ganzen Tag dem Treiben auf dem Insektenbeet zusehen könnte, schaut Socke nach dem Rasenmäher oder läuft die Wege im Garten ab. Nun ja, jedem seine Vorlieben.



Ich habe ihn gut im Blick ......

... und er ist fleißig....








Ich habe ihm wieder Beine gemacht....




Des Weiteren hat Socke sich angewöhnt die Nächte im Badezimmer zu verbringen. Nach Ihrer Nachtfütterung legt sie sich ins Bad und wir müssen aufpassen, dass wir, wenn wir schlaftrunken morgens ins Bad laufen, nicht über Socke fallen. Wobei diese Angewohnheit auch schon wieder der Vergangenheit angehört. Es war nur im Sommer so.....



Ansonsten liegt Socke immer sehr gerne bei mir, wenn ich am PC sitze und ich liebe das, obwohl ich dann oft nicht aufstehen kann.



Aber auch auf Besprechungen ist Socke entspannt und hört zu, was es zu sagen gibt. Sie macht das toll und darf daher immer gerne den Socke-nHalter begleiten.




Und dann bekam ich noch Bilder zugesandt, die ich schrecklich niedlich finde. Der Socke-nHalter ging mit Socke Gassi und kam in einen Regenguss. Er stellte sich unter und schickte mir diese Bilder, um zu sagen, dass es etwas länger dauert und ich mir keine Sorgen machen muss. Damit Socke sich nicht verkühlt und noch nasser wird, hat er ihr sein Poloshirt umgehangen. Keine Sorge, er trägt darunter immer noch ein T-Shirt.




Ich finde das sehr fürsorglich…

Mittlerweile bin ich in meinen Entwürfen schon bei den Handyschnappschüssen No. 14, was zeigt, dass das Handy  - trotz Kameraliebe - hier mmer mehr genutzt wird und gleichsam zeigt, wie groß mein Rückstand ist.


Viele liebe Grüße


12 Kommentare:

  1. Wie wäre es mit gemeinsamen Besprechungen?
    LG aus dem besprochenen Ottibotti
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne, aber was sollen wir denn besprechen?

      Ganz lieben Dank und viele Grüße
      Sabine

      Löschen
  2. Feine Sommer erinnerungen hast du da heute zusammen gestellt, das mit dem "vor dem Regen schützen" ist echt lieb vom Herrchen.
    Wauzt Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Herrchen ist schon sehr lieb und tut alles für Socke....

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Ich mag solche Schnappschüsse und finde gerade die vom Socke-nHalter für Dich sehr süß ... fürsorglich für Dich und Socke.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, er ist wirklich sehr rührig, was Socke angeht. Aber sie ist ja auch sooooo niedlich.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Na ist doch klar, irgendwer muss schließlich aufpassen, dass der Rasenmäher alles richtig macht. Hier ist es so, dass die Hundekinder auch am liebsten die Aufpasser arbeiten übernehmen. Das Selber machen wird von ihnen dagegen nicht so geliebt.
    Süß wie der Sockenhalter Socke eingepackt hat.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Socke schaut auch lieber zu, was ich sehr richtig finde. Socke sucht sich ihre Aufgaben selber und sie hütet uns, das Haus, das Auto... Passt schon.

      Er liebt sie halt auch so sehr...

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Vielleicht war es im Bad kühler als in anderen Zimmern?
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke auch, dass die Fliesen im Sommer angenehmer waren als der Parkettboden....

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Das sind so schöne Sommerbilder. Euer Blumenbeet hat sich prächtig entwickelt und hat viele Gäste. Na klar muss Hund auf einen Rasenmäher aufpassen. Söckchen macht das prima. Absolut niedlich ist Söckchen mit dem Poloshirt. Ich freue mich schon auf weitere Schnappschüsse.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr....Es wird auch noch viele Schnappschüsse geben. Ungewollt hat sich diese Kategorie hier etabliert...


      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.