Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Mittwoch, 20. November 2019

Unser Urlaub am Timmendorfer Strand 21/25

- oder der 527. geschenkte Tag - 


Liebe Blogleser,

wie schon im letzten Beitrag berichtet, wollten wir an unserem letzten Urlaubstag nicht mehr weit weg fahren und einige Besorgungen in Timmendorf machen. Da wir am Abend noch eine große Runde durch Scharbeutz drehen wollten, entschieden wir uns diesmal mit dem Auto nach Timmendorf zu fahren. Weit ist der Weg nicht, aber Socke ist erst 1,5 Stunden zuvor vom Hundestrand gekommen.

Wir flanierten durch den Ort und sogen noch einmal alle Eindrücke auf....


Was gibt es dort wohl zu sehen?

Und was gibt es hier zu schnüffeln?


Das erinnert mich an die Kioske / Büdchen in meiner Kindheit.




Wie sie lacht!!!








Wenn einer von uns in eine Geschäft ging, in das Socke nicht durfte, wartete der andere mit Socke draußen. Ich vertreib mir die Zeit und machte Bilder von Socke. Auch in Timmendorf gefiel Socke sehr vielen Menschen.  Wir wurden immer wieder angelächelt und auf die wunderschöne Socke angesprochen. Auch wenn ich das weiß und die Bestätigung / Anerkennung nicht brauche, freute ich mich sehr.









Zusammen warten ist gar nicht schlimm....



Und hier kann ich zeigen, was sich in den Tagen unserer Anwesenheit getan hat. Während wir am ersten Wochenende noch bunte Blumen vor dem Rathaus entdeckten, war an unserem letzten ganzen Urlaubstag schon Heidekraut und Silberblatt gepflanzt… Es war Herbst geworden.










Mit einigen Eindrücken im Gepäck gingen wir heim und begannen unsere Taschen zu packen….





































Socke war bei unsere Ankunft in der Ferienwohnung sooo müde und schlief recht schnell, recht fest ein. Praktisch, da wir sie beim Packen nicht brauchen konnten......



Ich gebe zu, dass ich mich freue, wenn Socke von Unternehmungen müde ist. Es ist doch viel schöner, als wenn sie sich langweilt. Dabei gibt es ja auch bei uns die Zeiten, in denen Sockes Befinden, das Wetter oder viel Arbeit nicht viele Ausflüge zulassen und Socke sich auf den heimischen Runden langweilt. Umso schöner ist das der Urlaub.

Viele liebe Grüße


4 Kommentare:

  1. Die Bilder von Socke auf der Bank sind ja süß geworden.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich und ist lieb von Dir ...

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Es ist einfach immer wieder toll euch in den Ferien begleiten zu dürfen, muss herrlich gewesen sein da. Socke als Blumenmädchen wieder sitze.
    Wauzt Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich... Ja, Urlaub an der Ostsee ist schon schön.....

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.