Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Dienstag, 4. August 2020

Es ist wieder Gartenzeit ......

-  oder der 786. geschenkte Tag –
Socke im März 2020



Liebe Blogleser,

Anfang März erwachte  nicht nur der Frühling im Garten - ....



.... sondern auch bei Socke die Spiellust und sie wollte – trotz leichten Rückenproblemen – nach dem Futtern spielen. Und weil es trocken war, ging es erstmals in den Garten. Socke wollte das Puschi mitnehmen. Ich hingegen wollte den Plüschkreis zum Spielen nehmen. 





Socke dreht auf, rannte durch den Garten und schubberte sich. Leider sind die Fotos nichts geworden. Der Winter hat mich wohl noch mehr aus der Übung gebracht…. Ich hoffe, dass es wieder besser wird…

Montag, 3. August 2020

Ein gelungener Nachmittag an der Saline ......

 - oder der 785. geschenkte Tag –

Socke im März 2020




Liebe Blogleser,


bevor wir Ende März mit Socke an die Ostsee fahren wollten, hatten wir uns fest vorgenommen an jedem Wochenende zu einer Saline zu fahren. Dies diente natürlich vornehmlich Socke, aber uns Socke-nHaltern taten die Besuche recht gut. Wir waren beide im Januar und Februar erkältet und profitierten von den Besuchen. Nun gibt es  - wie immer - nicht viel zu berichten, denn die Besuche laufen in der Regel gleich ab. Wir laufen um die Saline, in Werne laufen wir auch gerne um den kleinen See, insbesondere wenn es war noch etwas kalt zum Sitzen.

Es gibt wirklich nicht viel zu berichten und so gibt es heute kaum Text. ist aber auch mal ganz schön, wenn es nicht so viel zu lesen gibt, oder ?



Sonntag, 2. August 2020

Ein Flusenherz ......

- oder der 784. geschenkte Tag  -



Liebe Blogleser,


als wir von unserem Salinenbesuch aus Werne  - von dem wir hier und hier  berichten haben - zurückkamen, da mussten wir erst einmal Sockes Pfoten trocknen. 

Als der Socke-nHalter auf der Schmutzmatte saß, entdeckte er einen Handtuchflusen in der Form eines kleinen Herzens….



Auch wenn dies kein gelegtes Herz ist und es so klein ist, konnte ich nicht anders, als einige Bilder davon zu machen. Und wie passend war der Flusen nicht nur in Herzform, sondern auch magentafarben…..


Samstag, 1. August 2020

Handyschnappschüsse No. 24

-    oder der 783. geschenkte Tag –
 




Liebe Blogleser,

heute ist es mal wieder soweit und ich zeige Euch die letzten Handyschnappschüsse aus dem März 2020.

Der März bescherte und viel Aprilwetter. Es regnete viel, es gab viel Wind und manchmal schien auch die Sonne. Hier in der Dämmerung schenkte sie uns ein besonderes Licht. Ich freue mich, dass es wieder länger hell bleibt und früher hell wird. Endlich neigt sich die dunkle Jahreszeit dem Ende.



Freitag, 31. Juli 2020

Bevor es eine Ausgangssperre gibt …. 2/2

-    oder der 782. geschenkte Tag – 
Socke im März 2020




Liebe Blogleser, 


ein kurzer Bericht  zu Sockes Befinden soll in den heutigen Beitrag einführen.
Wir waren gestern mit Socke beim Tierarzt  zur Blutkontrolle.  Die Werte, die wegen der Entzündung zu hoch waren (sog. Schutzmechanismen) nähern sich langsam dem Normalbereich. 
Die weißen Blutkörperchen sind viel zu niedrig, was aber wohl bei alten Hunden vorkommt. Es wird nicht mehr unnötig produziert, was nicht wirklich gebraucht wird. Und, dass sie hochgehen können, haben wir ja leider vor 4 Wochen gesehen.

Socke braucht keinen Hustensaft mehr und bekommt nur einen Pulmodrop am Tag, denn die Lungen sind frei.  So frei wie sie eben bei einem alten Hund nach drei Lungenentzündungen sein können. Die nächste Blutkontrolle findet erst in 4-6 Wochen statt.

Wir sind erleichtert und Socke schon recht gut drauf. Sie ist heute  morgen schon durch die Haustüre geflitzt und hat Buddy vor der Haustüre angebellt gestellt. Tztztztz.... das Sockemädchen.
Nun ist es unsere Aufgabe die Leckerlimenge zu reduzieren und die Futtermenge zu erhöhen. Insbesondere muss Socke wieder lernen, dass auf dem Futter keine Leckerlikrümel liegen. Wir hingegen müssen konsequent sein und Sockes Blick widerstehen.... 

Wir sind dankbar und unendlich glücklich.....


Und weiter geht es mit unserem Salinenbesuch, der Socke wieder so gut tat und uns von der traurigen Situation ablenken konnte. Nein, es war traurig und so richtig realisieren konnten wir die Zeit auch nicht …

Wir liefen also um den Tümpel ....


Donnerstag, 30. Juli 2020

Bevor es eine Ausgangssperre gibt …. ½

-    oder der 781. geschenkte Tag –
Socke im März 2020



Liebe Blogleser,

es waren besondere Zeiten, denn es wurde nicht nur unser Urlaub an die Ostsee unmöglich, sondern es drohten auch Ausgangssperren bzw. Quarantäne… Wir lieben die Ostsee, aber natürlich fahren wir vor allem auch wegen Socke an die See. Die Luft tut ihrem Tracheal- / Bronchialkollaps sehr gut.

Um Socke etwas Gutes zu tun, fuhren wir also an die Saline in Werne. Ich weiß, dass wir schon oft da waren und es nichts Besonderes zu berichten. Für uns sind diese Besuche aber besonders. Sie sind besonders schön, wertvoll und tun Socke so gut.

Und daher gibt es auch immer wieder Bilder zur Erinnerung. Erinnerungen für uns und die Gewissheit immer alles für Sockes Wohlbefinden getan zu haben, nichts unversucht gelassen zu haben und nie müde geworden zu sein.

Und so gibt es heute und morgen Bilder von unserem Salinenbsuch in Werne. Im Übrigen gb es bei uns keine Ausgangssperre, sondern nur Kontaktverbote. Das war ein Segen für uns......

Socke hatte es eilig zur Saline zu kommen…




Mittwoch, 29. Juli 2020

Nach der Lesung….

-    oder der 780. geschenkte Tag – 
Socke im März 2020



Liebe Blogleser, 


nach der Lesung in der Alexius Bücherei halfen wir noch ein wenig beim Aufräumen, wobei wir sicher nicht nur eine Hilfe waren. Socke wurde etwas verspätet gefüttert und wir entscheiden  noch im Sinnespark mit Socke spazieren zu gehen. Der Sinnespark befindet sich auf dem Gelände der Alexianer, wo sich auch die Bücherei befindet.




Es war sehr schön und eine Wohltat nach der Lesung. Zudem hatte sich Socke einen schönen Spaziergang mehr als verdient.

Zu Beginn trafen wir ein junge Frau, die Socke ganz niedlich fand. Sie fragte, ob sie Socke streicheln dürfte. Sie wusste auch, wie es geht (Hand zum Schnüffeln hinhalten, sich nicht über Socke beugen und von der Seite an Socke treten) . Socke war zögerlich und ich schlug vor, dass die junge Frau Socke zunächst ein Leckerli geben sollte. Das klappte ganz hervorragend. Aus einem Leckerli wurden drei Leckerli und beim Füttern zogen sich die Ärmel der Jacke hoch und ich sah die Ritzereien. Die Frau war also Patientin und es ging ihr sicher nicht gut. Doch mit Socke lächelte sie und streichelte sie vorsichtig. Die Frau verabschiedete sich, lief zu ihrem Freund (?) und berichtet stolz von Socke… Mich berührte das sehr und ich war dankbar, dass ich gesund sein darf.

Den Sinnespark mit dem kleinen Tiergehege durchliefen wir nahezu schweigend. Der Tag war anstrengend und das letzte Erlebnis lies mich nicht so recht los. Ich wünschte mir nur, der jungen Frau eine kleine Freude gemacht zu haben …


Es gibt also nichts zu berichten und die Bilder sind auch nicht so toll, aber sie gehören natürlich hier hin......



Dienstag, 28. Juli 2020

Lesung in der Alexius Bücherei ....

- oder der 779. geschenkte Tag  -

Socke im März 2020



Liebe Blogleser,

 
ich hatte davon berichtet, dass Anfang März eine Lesung in der Alexius Bücherei in Münster stattfand. Die Tasche war gepackt und am frühen Mittag ging es los.....


Dabei gibt es eigentlich nicht viel zu berichten. Es war eine Lesung, ABER das Drumherum war einmalig und wunderschön. Neben süßen Leckereien - wie blöd, dass ich meinen Fastentag hatte - , Getränken,  den lieben Menschen, dem schönen roten Sofa, war es die Atmosphäre, die mich besonders freute. Wir wurden so lieb empfangen und bekamen sogar ein Dankeschön. Und Bücher konnten wir auch verkaufen .....



Montag, 27. Juli 2020

Zwischen Himmel und Socke ....

- oder der 778. geschenkte Tag -  
Socke im März 2020



Liebe Blogleser,

als ich morgens mit Socke auf die erste Runde loszog, da war ich vom Himmel fasziniert. Die Wolken, selbst die Regenwolken und die Sonne  zogen mich in ihren Bann. Aber natürlich gehe ich nicht Gassi, um mir den Himmel anzuschauen. Und so wandert mein Blick zwischen Socke und ihren Bedürfnissen sowie dem Himmel hin und her.

Die Bilder, die sich meinem Blick zeigten möchte ich Euch heute gerne zeigen ….






Auch Socke schaute dem Treiben am Himmel auch zu …


Sonntag, 26. Juli 2020

Nach Regen kommt eben immer Sonnenschein.....

-    oder der 777. geschenkte Tag –
Socke im März 2020




Liebe Blogleser,


heute feiern wir den 777. geschenkten Tag, wieder eine Schnapszahl, die uns - gerade nach den letzten Wochen - unendlich glücklich macht. Wir hoffen auf die nächsten 777.,   888. oder gar 999. geschenkten Tage....

Der März bescherte uns viel, sehr viel Regen. Ich weiß, dass die Natur den Regen nach den trockenen Sommern dringend braucht, doch ich glaube, dass diese Wassermassen nicht im Erdreich angekommen sind. Durch die Verdichtung der Äcker, Felder und Wiesen bildeten sich einfach nur große Seen auf den Flächen…

Aber nach vielen Tagen Dauerregen und Dauerthema zwischen den Hundehaltern auf den Gassirunden, blieb es an einem Mittag trocken und die Sonne kam raus. Ich mag keinen Regen, aber seitdem wir den neuen Föhn für Socke haben, bin ich wesentlich entspannter, wenn Socke mehrmals am Tag nass wird. Sie ist einfach ganz schnell wieder trocken.

Nun war es aber trocken und ich  gab Socke ihr Futter etwas früher, um schnell an die Luft zu kommen. Ich nutzte eine große, eine sehr große Pfütze, um einige Bilder von Socke zu machen. Der Wind unterstützte mein Vorhaben….



Samstag, 25. Juli 2020

Handyschnappschüsse No. 23 ...

-    oder der 776. geschenkte Tag  -  



Liebe Blogleser, 


heute ist es mal wieder Zeit für meine Handyschnappschüsse vom März diesen Jahres. 
Zunächst freue ich mich immer wie Bolle, wenn Socke sich auf ihr Fell legt. Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber ich möchte so gerne, dass Socke es weich, warm und kuschelig hat.

Zudem sieht es natürlich so niedlich aus….

Freitag, 24. Juli 2020

Erst Hagel und dann ein schöner sonniger Gang ….

-    oder der 775. geschenkte Tag -  
Socke im März 2020



Liebe Blogleser,

an einem Tag im März - ich hatte bereits Urlaub- , bin ich mit Socke auf die Mittagsrunde gelaufen. Es wurde dunkel und als ich Lotte und ihr liebes Frauchen traf, begann es zu regnen und zu hageln. Sie hatte Glück und war schon mit den Hunden Gassi. Sie bot uns aber während des Hagelgusses Asyl. Welch ein Segen, denn Socke hatte keinen Regenmantel an und der Hagen prasselte hart und kalt auf ihren  Rücken.

Als der Guss vorbei war, zogen wir wieder los und die Sonne zeigte sich. Ich hatte etwas Zeit und wollte mit Socke noch ein wenig laufen und so gingen wir nach ganz langer Zeit mal wieder Richtung Schweinestall…..

Donnerstag, 23. Juli 2020

Wir haben wieder etwas gefunden .....

WERBUNG: Wegen der Produktnennung / Produktabbildung.

Alle in diesem Beitrag gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns von Privatpersonen  schwenkweise, mithin kostenlos und ohne Gegenleistung  überlassen oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keine Kooperationen pflegt und keinerlei Einnahmen zu verbuchen hat. 


-    oder der 774. geschenkte Tag  -  
Socke im März 2020




Liebe Blogleser,

wir haben mal wieder etwas gefunden und dieses Mal hat es nicht ein Kind am Spielplatz verloren. Wir vermuten, dass das Fundstück von der Baustelle geweht wurde.

Wie auch immer,  lag da auf dem Weg ein Zollstock bzw. Gliedermessstab.



Wenn ich ehrlich bin, dann habe ich ihn auf einer gemeinsamen Gassirunde in Begleitung  gefunden, habe ihn eingesteckt und habe bei nächster Gelegenheit an der Fundstelle herausgeholt, die Fotos gemacht und natürlich den Zollstock wieder zurückgelegt.


Die Bilder zeige ich Euch natürlich sehr gerne….



Die vermeintliche Herkunft des guten Stückes ....