Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Montag, 30. März 2020

Aufregung in der tierärztlichen Praxis ...

-    oder der 659. geschenkte Tag –   



Liebe Blogleser,

als wir mit Socke im November beim Tierarzt waren, um ihre Pfote untersuchen zu lassen, da fuhr vor uns die Polizei auf den Parkplatz der Praxis.
Ich wollte erst nicht aussteigen, weil ich Angst hatte, das es Ärger in der Praxis gegeben hat und da möchte ich nichts mit zu tun haben. Doch die Beamten holten einen schwarzen Hund aus dem Auto, wohlgemerkt unangeschnallt und brachten ihn in die Praxis. Wir folgten auch …. 




So bekamen wir mit, dass der Hund alleine am Kanal gefunden wurde. Es wurde sein Chip gelesen und bei Tasso angerufen. Leider passten die dort hinterlegten Daten nicht mehr, so dass man ihn sofort in einer Facebook Gruppe unseres Ortes zeigte. Er durfte in der Praxis bleiben und am Abend waren die Besitzer gefunden.

Es war eine Hündin mit Namen Keanu, sie sehr lieb war. Nicht weniger bemüht war die Polizei, die die Hündin mit einem Polizeiasperrband als Leine führte und während des Wartens in der Praxis immer wieder streichelte. Der eine Beamte griff auch zwei Mal beherzt in die Leckerlidose auf der Theke und fütterte die Hündin. Wir waren sehr gerührt. Natürlich habe ich einge Fotos gemacht, die ich Euch gerne zeigen möchte.

Und obwohl hier selbst die Polizei wohnt, bin ich immer wieder  fasziniert und musste all diese Bilder machen .....


Sonntag, 29. März 2020

Der Hundebuggy muss mit ....

 WERBUNG: Wegen der Produktnennung / Produktabbildung. 


Alle in diesem Beitrag gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns von Privatpersonen  schwenkweise, mithin kostenlos und ohne Gegenleistung  überlassen oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. 

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keine Kooperationen pflegt und keinerlei Einnahmen zu verbuchen hat.


- oder der 658. geschenkte Tag -
Socke im November 2019


Liebe Blogleser, 

natürlich gibt es auch an Sockes Ehrentag einen Beitrag am Abend. Wir blicken heute wieder in den Monat November 2019 ....

Wie ihr wisst, hatte Socke im November große Probleme mit der rechten Vorderpfote. Sie konnte wirklich nicht mehr laufen, knickte ein und hatte große Schmerzen. Wir hatten hier und hier davon berichtet.

An den folgenden Tagen nutzen wir auf den Gassigängen den Hundebuggy. Diesen hatte wir nach Sockes Tumordiagnose im Mai 2018 für den spontanen Urlaub im Nirgendwo gekauft. Wir wussten damals ja nicht, wie Socke   - auch mit der festgestellten Lungenentzündung - zurecht kam.

Immer wieder ließ ich Socke aus dem Buggy und sie konnte schnüffeln und sich lösen. Beim ersten Verlassen des Buggys roch Socke den Wolfshund und machte das übliche Theater. Die schmerzende Pfote war vergessen.


Happy Birthday, liebe Socke …

- oder der 658.  geschenkte Tag –




Liebes Söckchen, 


wir gratulieren Dir von ganzem Herzen zu Deinem heutigen 13. Ehrentag. Du kannst Dir gar nicht vorstellen, wie glücklich wir sind, dass Du heute an unserer Seite bist. Nichts ist uns wichtiger und nichts bedeutet uns mehr. Es gab schon einige Situationen, in denen wir  dachten, dass wir diesen Geburtstag mit Dir niemals feiern können. Aber wir trotzen allen Diagnosen und zeigen ihnen, was eine Harke ist.

Wir können gar nicht in Worte fassen, was Du uns bedeutest, hoffen aber, dass Du dies jeden Tag durch unser Tun erfährst. In den letzten fast 10 Jahren bist Du uns so sehr ans Herz gewachsen und hast unser Leben viel lustiger, bunter, reichhaltiger und schöner gemacht. Herzlichen Dank dafür.

Du bist so ein lieber und freundlicher Hund, Du bist sozialverträglich, lernbegierig und immer fröhlich…. Du unterstützt uns  beim Fotografieren und inspirierst uns den Blog tagtäglich weiterzuführen.  Du bist so lustig und bringst uns immer wieder zum Lachen, so hier wie beim Machen Deiner Geburtstagsbilder.





Erst  hat Du Dich gekratzt und sahst danach sehr lustig aus. Dann hast Du Dich  irgendwann auf die aus Ästen gelegte Dreizehn gesetzt, ganz so, als würdest Du nicht gerne über Dein Alter sprechen würden.










Die schweren Zeiten, sei es wegen Deiner Erkrankungen und auch die jetztige Coronakrise  lassen uns noch enger zusammenwachsen. Du bist mit allem zufrieden und wir genießen es sehr, viel Zeit mit Dir verbringen zu können. Das werden wir auch heute tun und freuen uns sehr darauf.
Happy Birthday, liebes Söckchen zum 13. Geburtstag!




Liebes Söckchen, wir wünschen Dir von ganzem Herzen alles erdenklich Gute, vor allem gute Gesundheit und ein langes Leben. Wir wünschen Dir viel Freude, viele schöne Spaziergänge, viele besondere Erlebnisse, viele reichhaltige Suchspiele, ganz viele Bauchkrauler und alles, alles Liebe.



Von Herzen
Deine Socke-nHalter 






Samstag, 28. März 2020

Alternative zum Spiel am Mittag 1/4 - Das Kullerei

-    oder der 657. geschenkte Tag –
Socke im November 2019



Liebe Blogleser,


der November zeichnete sich durch langsame Spaziergänge mit Hundebuggy und einigen Alternativen zum Mittagsspiel aus. Denn Socke fing an zu humpeln und konnte – trotz des Einsatzes von homöopathischen Mitteln  – am Sonntag nicht mehr laufen. Wie gestern berichtet,  fuhren wir in die Notfallklinik und versorgten Socke mit Schmerzmittel. Einige Tage später wurde Sockes Foto geröngt. Gefunden wurde nichts, so dass  zu vermuten ist, dass es wirklich an zu langen Krallen lag.

Wir wollten in den nächsten Tagen Socke schonen und haben statt dem Apportierspiel ein Leckerlierarbeitungsspiel gespielt. Gleichzeitg und nahmen dazu mal andere Spielsachen als üblicherweise.

So gab es den Kullerball, das Kullerei, den Schnüffelball und Lonzos Häkelkrake. Und die Spiele möchten wir Euch natürlich auch alle hier zeigen. Heute beginnen wir mit dem Kullerei.

Viel zu schreiben gibt es sonst nicht, aber viele Bilder zu schauen. Wir  haben den Sitzsack weggepackt , um etwas mehr Platz zu haben. Leider sind die Bilder nicht wirklich gut geworden, da sie gegen das Licht gemacht worden sind. Aber ich denke, dass es einigermaßen gehen wird. Seht es mir nach.


Freitag, 27. März 2020

Wenn wir doch aufmerksamer gewesen wären.....

- oder der 656. geschenkte Tag – 



Liebe Blogleser,


in den letzten Tagen lief Socke schon unrund und wollte schnell nach Hause. Am Sonntagmorgen lief Socke zur Erledigung ihrer Geschäfte, zunächst zögerlich, dann normal und dann gar nicht mehr. Ich musste Socke nach Hause tragen. Im Haus, setzte sie ihre rechte Vorderpfote gar nicht mehr auf. Wir wollten, dass Socke keine Schmerzen hat und fuhren mit ihr  - nach Vereinbarung eines Termins – in die Tierklinik, in der man Sockes Tracheal-/ Bronchialkollaps feststellte und den Tumor entdeckte. Ich hatte  - wegen der Erinnerungen an Mai 2018 - kein gutes Gefühl. Aber die Klinik arbeitet mit unserem Tierarzt gut zusammen und dort lagen eben auch Sockes Krankenakte vor.


Donnerstag, 26. März 2020

Das Fundstück tritt in den Hintergrund .....

-    oder der 655. geschenkte Tag – 
Socke im November 2019



Liebe Blogleser,

könnt Ihr Euch noch an unseren gestrigen Beitrag mit  den Fundstücken die grüne Hake und das Samthaarband erinnern?

Bereits einen Tag später war die grüne Hake weg. Statt der Hake lag dort eine Plastikkatze und  schwarze Mütze. Das rote Samthaarband lag aber noch da.


Das rote Haarband hing noch am Zaun....

Neu war die schwarze Mütze ....

Auch eine Katze lag dort .....

Mittwoch, 25. März 2020

Fundstücke und anderes ....

-    oder der 654. geschenkte Tag – 
Socke im November 2019




Liebe Blogleser,

ich weiß nicht warum, aber auch als der Sommer bei uns vorbei war, fanden wir noch Gegenstände am Spielplatz.  Es handelte sich um ein Samthaarband und eine grüne Spielzeughake…
Schau mal, was da liegt....


Socke war schon aufgeregt ....



Und natürlich habe ich einige Fotos von den Fundstücken mit Socke gemacht .....

Dienstag, 24. März 2020

Handyschnappschüsse No.14 mit Videos

-    oder der 653. geschenkte Tag - 




Liebe Blogleser,

es ist wieder soweit und ich zeige Euch die aktuellen Handyschnappschüsse des Monats November 2019. Damit es aber nicht zu langweilig wird, gibt es heute auch einige Videos dazu, denn diese mache ich auch am Liebsten mit dem Äpfelchen.


Ich liebe es,  Socke zu beobachten. Hier lag sie auf dem Sitzsack und ich schaute zu. Socke schien es zu bemerken….



Montag, 23. März 2020

Statt Adventsstress ein Ausflug zur Burg Hülshoff in Havixbeck....

-    oder der 652. geschenkte Tag –
Socke im November 2019




Liebe Blogleser,

der letzte Samstag im November verwöhnte uns mit schönem Wetter. Es war frostig kalt  - wie hier heute auch - und sonnig. Noch war das Haus nicht weihnachtlich geschmückt, nur der Adventskranz stand. Wir überlegten, was wir machen könnten und entschieden uns lieber das Wetter zu nutzen und einen kleinen Ausflug zu machen. Da die Dämmerung früh einsetzt, sollte der Ausflug nicht zu lange dauern. Wir entschieden uns für die Burg Havixbeck und wir hatten Glück. Die meisten Menschen steckten  in Weihnachtsvorbereitungen und wir hatten den Park fast für uns alleine. Es war herrlich. Socke hat Spaß für drei. Leider kann ich die Videos nicht hochladen, um Euch zu zeigen, wie Socke hin – und hergeflitzt ist. Es war eine wahre Wonne ihr zuzusehen.


Viel zu berichten gibt es  - wie Ihr Euch denken  könnt - nicht, aber die entstandenen Bilder möchte ich Euch gerne zeigen….




Sonntag, 22. März 2020

Bettchenschupser ….

   oder der 651. geschenkte Tag –
Socke im November 2019



Liebe Blogleser,

ich gebe zu, dass wir nahezu unsere gesamte Freizeit mit Socke verbringen. Dabei sage ich gar nicht, dass das nötig ist. Wenn jemand Unternehmungen /  Urlaube ohne seinen Hund verbringt, dann sei ihm das sehr gegönnt. Aber wir machen es  - bis auf meinen Sport - nicht. Dies liegt aber sicher auch daran, dass wir Socke überall mitnehmen können und sie  sehr intensiv mit viel Medikation,  regelmäßigem Futter und Fellpflege betreut werden muss. Das kann und möchte ich niemanden zumuten.

Insofern haben wir auf Socke immer ein Auge, sie ist immer in der Nähe von uns und einer ist immer da. Und weil dem so ist, bekommen wir auch ganz viel mit.

Und so sahen wir wie Socke ganz niedlich in ihrem Bettchen lag und mit den Vorderpfoten gegen die Umrandung des Bettchens drückte. Bequem sah das nicht aus, aber recht niedlich, insbesondere auch, weil Socke einfach so liegen blieb.

Samstag, 21. März 2020

Socke wird älter und verändert sich ....

-    oder der 650. geschenkte Tag -
Socke im November 2019



Liebe Blogleser,

ich hatte schon berichtet, dass Socke uns, das Haus und unser Auto hütet. Und so haben es Tauben bei uns im Garten schwer. Diese werden nämlich vom Fenster aus verbellt. Dabei macht Socke das nur bei Tauben, andere Vögel dürfen bei uns um Garten futtern, trinken, baden oder sich mit ausgebreiteten Flügeln in der Sonne liegen.


Freitag, 20. März 2020

Manche Dinge sind einfach nicht schön ....

 -  oder der 649. geschenkte Tag
Socke im November 2019


 
Liebe Blogleser,

an einem Sonntag im November wurden wir mit frostigem und sonnigen Wetter verwöhnt. Der Socke-nHalter hatte viel zu tun und so war klar, dass wir keinen Ausflug machen konnten. Erst dachten wir an einen Salinenbesuch, aber Socke geht es bei diesem Wetter zum Glück gut, so dass hier  - anders als in den Sommermonaten - kein Anlass besteht. Denn für diese Ausflüge nehmen wir uns immer - zu Sockes Wohl - Zeit.


Ich beschloss schon am Morgen eine große Runde zu laufen. Wir trafen Lenny, Mia und Alma und liefen ein kleines Stück zusammen….



Donnerstag, 19. März 2020

Eine sonnig - frostige Morgenrunde ....

-    oder der 648. geschenkte Tag –
Socke im November 2019



Liebe Blogleser,

im Oktober / November war es hier so stressig. Nicht nur im Dienst ging es nach unserem Urlaub am Timmendorfer Strand  hoch her, auch privat jagte ein Termin, den nächsten Termin. Ausruhen und Erholen kamen zu kurz und auch die regelmäßigen Kontakte konnte ich nicht pflegen. Nun bin ich so veranlagt, dass wenn ich nicht ganz bei der Sache bin, dann lasse ich es lieber, als nur halbherzig zu schreiben und telefonieren.

Und so ging auch meine Lust auf Bilder zu machen gegen Null. Ich war so hin - und hergerissen, denn auf der einen Seite hatte ich ja noch genug Bilder, weil mein Rückstand so groß war. Auf der anderen Seite möchte ich natürlich jeden Moment mit Socke festhalten. Nein, das kann ich nicht aufgeben, ohne das Gefühl zu haben, Socke aufzugeben.

Also nahm ich meine Kamera mit auf eine sonnig-frostige Morgenrunde durch unsere Gefilde….