Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Dienstag, 2. Juni 2020

Ein Waldspaziergang in zwei Teilen 2/2

-    oder der 723. geschenkte Tag  -
Socke im Januar 2020





Liebe Blogleser,

wir zogen weiter und machten mit Socke ein Suchspiel und ließen sie hin- und herlaufen. 






Montag, 1. Juni 2020

Ein Waldspaziergang in zwei Teilen 1/2

-    oder der 722. geschenkte Tag  -
Socke im Januar 2020




Liebe Blogleser, 

die liebe Isabella hat zu einer Challange aufgerufen und die Idee finde ich ganz prima. Ich habe recht lange überlegt, ob ich daran teilnehme. Ich liebe solche Aktionen, die es schon so lange nicht mehr in der Bloggerwelt gab. Aber für ganz viele der 30 Themen würden sich hier keine Bilder finden lassen und ich kann aus zeitlichen Gründen nicht garantieren, dass ich die Bilder aktuell machen kann.  Bei einem Wochenthema wäre ich zuversichtlicher, aber bei 30 Themen in 30 Tagen muss ich leider passen. Dies auch, weil es im Juni Termine gibt, an denen ich froh bin, dass ich ausreichnd Beiträge vorrbereitet habe. 

Zudem bin ich schon beim ersten Thema überfordert, weil ich kein Lieblingsfoto von Socke habe. Ich habe unendlich viele Lieblingsbilder, denn mit jedem Foto verbinde ich ein schönes Erlebnis, eine Gassirunde, einen besonderen Moment oder einfach nur gemeinsame Zeit. Ich habe den Socke-nHalter gefragt, ob er ein Lieblingsbild und er antwortete recht spontan das Bild von Socke im Buch von A. Kraßnigg: Unser Hund,  der Tibet Terrier.



Ein schönes Bild, mit dem wir viel verbinden und, das uns stolz macht. Aber es kann ja  nicht Sinn der Sache sein, dass der Socke-nHalter die Bilder auswählt. Er hat im Juni nämlich auch wenig Zeit.

Und wenn ich weiß, dass ich eine Aufgabe nicht schaffen werde - auch, weil mich schon das tägliche Bloggen ausreichend auslastet - dann lasse ich es lieber.


Ich seht, es gibt viele gute Gründe hier einmal nicht mtzumache. Aber vielleicht habt Ihr Lust. Ich würde mich sehr freuen.

Sonntag, 31. Mai 2020

Ein bunter Tag mit Lachen, Rätseln und ….


WERBUNG: Wegen der Produktnennung / Produktabbildung. 


Alle in diesem Beitrag gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns von Privatpersonen  schwenkweise, mithin kostenlos und ohne Gegenleistung  überlassen oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. 


Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keine Kooperationen pflegt und keinerlei Einnahmen zu verbuchen hat.


- oder der 721. geschenkte Tag -   
Socke im Januar 2020




Liebe Blogleser,

heute gibt es einen etwas bunten Beitrag.  Eines haben alle Bilder von heute gemein. Sie sind  alle an einem Tag entstanden.


Zunächst entdeckten wir Boomers Auto. Ich musste so lache, was Lotte etwas verwirrte.
Warum lachst Du ?


Samstag, 30. Mai 2020

Nebel über den Gefilden…

-    oder der 720. geschenkte Tag –
Socke im Januar 2020



Liebe Blogleser,

heute nehme ich Euch auf eine nebelige Morgenrunde im Januar, die sich dadurch auszeichnete, dass der Nebel im Laufe der Zeit immer heftiger wurde. Erst war der Himmel noch blau / rosa gefärbt, aber es zog sich immer mehr zu, so dass wir Mia und Merle (R.I.P) erst gar nicht erkannten.


Freitag, 29. Mai 2020

Handyschnappschüsse No.19

-    oder der 719. geschenkte Tag –




Liebe Blogleser, 

heute ist es soweit und ich zeige Euch mal wieder meine Handyschnappschüsse des Monats Januar.

Immer öfter liegt Socke an dieser Stelle am Galeriefenster. Von dem Platz kann man sehr viel mitbekommen, aber das wird nicht der Grund sein, denn Socke liegt mit dem Kopf zum Fenster und sieht daher nichts. Ich finde den Platz sehr ungemütlich, aber Socke darf liegen, wo sie möchte. 

Donnerstag, 28. Mai 2020

Draußen und drinnen wie an der Nordsee

-    oder der 718. geschenkte Tag - 
Socke im Januar 2020



Liebe Blogleser,


bevor ich zum eigentlichen Beitrag komme, mochte ich  - nein es gibt nicht wieder einen traurigen Nachruf - gerne unseren Eisvogel zeigen, der seit einiger Zeit bei uns am Entwässerungsgraben wohnt. Er lebt dort nicht alleine und wir freuen uns so sehr, wenn wir ihn sehen. Ist er nicht wunderschön?




Mittwoch, 27. Mai 2020

Wenn der Alltag so schön beginnt 2/2 ...

WERBUNG: Wegen der Produktnennung / Produktabbildung.

Alle in diesem Beitrag gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns von Privatpersonen  schwenkweise, mithin kostenlos und ohne Gegenleistung  überlassen oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keine Kooperationen pflegt und keinerlei Einnahmen zu verbuchen hat. 

-  oder der 717. geschenkte Tag –  
Socke im Januar 2020




Liebe Blogleser,

bevor wir mit der Auflösung der angekündigten Überraschung beginnen, möchte ich kurz innehalten und dem lieben Bonjo gedenken.
Bild von Viktoria Starke

Bonjo, ihr kennt ihn alle, musste am Montag seine Familie verlassen. Hier und hier könnt Ihr sein so trauriges Schicksal nachlesen. Es ist ein Weggang und eine Leidensgeschichte, die hätte nicht sein müssen, wenn nur die Züchter verantwortungsvoll gehandelt hätten. 
Wir kannten Bonjo nicht persönlich, aber Bonjo und sein Frauchen waren im Jahr 2013 unsere allerersten Wichtelpartner und wir bekamen einen Gitterball, den wir wenig kreativ "Bonjoball"  tauften. Wir stopften ihn mit Socken und so wurde er zu einem Spielzeug, das Socke sehr liebt und, dass hier oft eingesetzt wurde und wird. Schaut mal hier....  So wird Bonjo immer in unserer Erinnerung bleiben.

Wir werden seine Schlabbergrüße vermissen.
Run free, lieber Bon Jo(vi)!!!!




Ich möchte zu unserem eigentlichen, heutigen Beitrag kommen.

Ich hatte hier berichtet, dass ich auf der Gassirunde mit Socke etwas überfordert war, weil das milde Wetter und der Osterhase so gar nicht zum Beginn des Jahres passten. Natürlich freute ich Frostbeule mich sehr über das milde Wetter. Ich will mich also gar nicht beschweren.


Dienstag, 26. Mai 2020

Socke ist schon über 13 Jahre alt .....

-    oder der 716. geschenkte Tag – 



Liebe Blogleser, 

heute möchte ich gerne etwas über das Alter der Hunde  - auch mit Bezug auf Socke  - schreiben. Es wird keine wissenschaftliche Abhandlung, sondern nur ganz allgemeine Dinge. Ich sehe mich nicht in der Lage, mehr als allgemeine Dinge zu schreiben. Ich bin keine Tierärztin, keine Hundetrainerin, keine Tierheilpraktikerin oder Tierphysiotherapeutin, sondern eben nur Hundehalterin einer mittlerweile 13-jährigen Hündin. Aber natürlich beschäftigt man sich mit den Themen, so dass allgemeine Dinge hier auch Einzug finden sollten. Um den Text nicht allzu langweilig werden zu lassen, habe ich einige Fotos von Socke beigefügt. Die Bilder stammen aus der Zeit von Januar  bis April 2019 und zeigen Socke mit 11 bzw. 12 Jahren.  



Montag, 25. Mai 2020

Wenn der Alltag so schön beginnt 1/2 .....

-    oder der 715. geschenkte Tag -
Socke im Januar 2020



Liebe Blogleser,

das neue Jahr war da und der Alltag zog schnell ein.  Wir mussten wieder arbeiten und Socke musste sich daran gewöhnen, dass die Ruhe und die „Ganztagesbetreuung“  dem Zeitstress und einem strengen Tagesplan weichen musste. Zum Glück durfte ich am ersten Arbeitstag von zu Hause aus arbeiten, so dass wir eine schöne Mittagsrunde laufen konnten.

Wir hatten nochmals großes Glück, denn im Laufe des Spazierganges kam sogar die Sonne heraus. Aber es gab noch eine Überraschung, von der ich aber erst Morgen berichten werde. Wobei die Freude über die  große Überraschung für Socke zu Hause ganz schnell verging. Wie gesagt,  ich werde berichten.

Wir sahen die Weihnachtsbäume, die nach den Festtagen wieder ausziehen mussten.

Das hat sie sich verdient …

   oder der 714. geschenkte Tag -
Socke im Januar



Liebe Blogleser,

das ist mir ja noch nie passiert.... Ich vergaß den gestrigen, vorbereiteten Beitrag zu veröffentlichen!!! Dabei hätte ich gestern Abend nur auf den Button „Veröffentlichen“ klicken müssen. Ich war selbst dazu zu müde und habe es vergessen. 

 Ich hole das hiermit heute morgen nach und heute Abend gibt es den vorgesehenen Beitrag. Ich werde alt .....

obwohl ich Socke immer bürste, die Fellpflege ernst nehme und selbst im Urlaub in Nordfriesland drangeblieben bin, zeigte Socke Mitte Januar seit langer Zeit einige Filzstellen. Eine befand sich an der Brust und eine am oberen linken Vorderlauf. Es half nichts. Wir mussten den Übeltätern den Gar ausmachen. An einem Samstag  im Januar nahm ich mir die Zeit im Rahmen der normalen Fellpflege, schnitt die Filzstellen vorsichtig ein und kämmte die Unterwolle heraus. Das war eine mühsame Prozedur, die weder mir noch dem armen Söckchen gefiel.

Aber wir schafften es und,  weil Socke so lieb war, bekam sie ein Stück Pferdehaut zum Knufen. Um sicher zu stellen, dass Socke nicht die ganze Pferdehaut futtert, stellten wir den Wecker auf etwa 12 -15 Minuten. Nach dieser Zeit durfte sie das obere, fast abgekaute Stück noch futtern, dann legten wir die Pferdehaut wieder zurück….


Und die schönsten Bilder vom seligen Knufen möchte ich Euch gerne zeigen. Es sind viele Bilder, weil ich mich mal wieder nicht entscheiden konnte. Ihr seht es mir nach. 

An die Pferdehaut, fertig los!!!!!!

Samstag, 23. Mai 2020

Mal nicht alleine im Wald.....

-    oder der 713. geschenkte Tag -
Socke & Lotte im Januar 2020



Liebe Blogleser,

auch Mitte Januar durfte ich von Zuhause arbeiten und wurde mit schönem Wetter belohnt. Während es in den Tagen zuvor im Büro sehr viel geregnet hat, waren wir hier echte Glückskinder.

Am Morgen liefen wir etwa eine Stunde durch unsere Gefilde, auf der ich aber keine Lust hatte Bilder zu machen. Dabei war das Licht schön, es gab etwas Frost und die Runde war herrlich…

Daher nahm ich mir für den Nachmittag vor eine Runde durch den Wald  zu laufen und ein paar schöne Bilder von Socke zu machen. Und dann trafen wir Lotte mit ihrem lieben Frauchen, die auch eine Waldrunde drehen wollten. Wir taten uns zusammen. Eine sehr schöne Runde, auf der aber das eigentliche Ziel, nämlich Bilder von Socke, vielleicht bei einem Suchspiel zu machen, nicht erreicht wurde.  Ich finde es unhöflich, wenn man sich unterhält, auf die Hunde achtet und ich mache Bilder von Socke.

Ich machte aber nur einige weniger Fotos, die ich aber gerne zur Erinnerung hier zeigen möchte.

Socke und Lotte verstehen sich gut. Socke riecht sehr gerne an Lotte und Lotte akzeptiert Socke. Als Lotte jünger war, mochte Socke Lotte nicht so sehr. Sie war ihr einfach viel zu wild.

Freitag, 22. Mai 2020

Das neue Regenmäntelchen im ersten Einsatz .....

WERBUNG: Wegen der Produktnennung / Produktabbildung.
Alle in diesem Beitrag gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns von Privatpersonen  schwenkweise, mithin kostenlos und ohne Gegenleistung  überlassen oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keine Kooperationen pflegt und keinerlei Einnahmen zu verbuchen hat.


-    oder der 712. geschenkte Tag –  
Socke im Januar 2020




Liebe Blogleser,

ich hatte schon einmal  berichtet, dass wir Socke ein neues Regenmäntelchen gekauft haben. Den Beitrag dazu finde ich nicht mehr, wobei ich genau weiß, dass es darum ging, dass wir den Socke-nHalter auf unserer Gassirunde getroffen haben und Socke sich so freute. Diese Freude endete aber, als wir zu Hause waren und der Socke-nHalter das neu mitgebrachte Regenmäntelchen präsentierte. Ihr seht es mir nach, dass ich Euch den Link nicht nennen kann, aber bei knapp 2900 veröffentlichten Beiträgen verliert man etwas die Übersicht.

Die Gründe für ein neues Regenmäntelchen sind vielseitig.

Das pinkfarbene Mäntelchen ist oft nicht bis zum nächsten Gang trocken zu bekommen und das pinke Ganzkörpermäntelchen ist von schlechter Qualität. Es regnet am Reißverschluss durch  und es lässt sich schlecht anziehen, insbesondere über die Daumenkralle stülpen.

Regnet es aber tagelang, haben wir keine Zeit  Socke 4 x am Tag trocken zu föhnen und für Socke ist das ja auch nicht schön, obwohl sie es – gerade am Bauch - sehr liebt.

Donnerstag, 21. Mai 2020

Ein Söckchen steht bzw. geht im Walde .....

-    oder der 711. geschenkte Tag – 
Socke im Januar 2020



Liebe Blogleser,

im Januar zog es uns  - nach viel Nordsee - mal wieder in den heimischen Wald…


Mittwoch, 20. Mai 2020

Zurück in der Heimat ......

- oder der 710. geschenkte Tag -
Socke im Januar 2020


Liebe Blogleser,  


bevor ich zum eigentlichen Beitrag komme, möchte ich zunächst einen sehr traurigen Nachruf schreiben. Heute Nachmittag musste Beagledame Merle,  schwer erkrankt über die Regenbogenbrücke gehen. Wir kannten Merle nahezu 10 Jahre und freuten uns immer, wenn die uns bellend entgegen kam.  Merle ist vor gut einer Woche 14 Jahre alt geworden.
 

Merle  12.05.2006 - 20.05.2020

Wir sind unendlich traurig und wünschen ihrer lieben Familie ganz viel Kraft für die kommende schwere Zeit. Wir werden Merle sehr vermissen, aber sie niemals vergessen.  

Durch meinen Rückstand auf dem Blog gibt es noch einige Treffen von denen ich hier berichten kann. So werden wir Merle noch eine ganze Weile ganz nah bei uns haben und die schönen Erinnerungen lebendig halten können.


Run free, Frau WuWuWu !!!!!




Und auch wenn uns eigentlich gar nicht danach ist, möchte ich hier weiter fortfahren. Die Endlichkeit der gemeinsamen Zeit wird bewusst und wir fürchten uns vor dem, was kommt.  
Nun waren wir nach dem Jahreswechsel wieder zu Hause. Die erste Morgenrunde sind wir  - nach Schlüsselrückgabe und Übergabe der Mitbringsel - mit Merle und Lotte und ihrem lieben Frauchen gelaufen. Da gab es so viel zu erzählen, dass keine Zeit zum Fotografieren war. Wir trafen Tibi Barney, der so gut drauf war und mit Lotte spielte. Socke hingegen hielt sich zurück. Und Lenny trafen wir auch. Der aber hat nie Zeit und schnüffelt und grast vor sich hin.



Am frühen Nachmittag wollten wir eine kleine Runde durch den Ort drehen. Auf einen größeren Ausflug hatten wir  - nach dem Urlaub mit den vielen Unternehmungen und einen Tag vor dem Arbeitsbeginn  - keine Lust.


Unser Ort war noch weihnachtlich geschmückt ....

Dienstag, 19. Mai 2020

Die Ausbeute ......

WERBUNG: Wegen der Produktnennung / Produktabbildung.

Alle in diesem Beitrag gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns von Privatpersonen  schwenkweise, mithin kostenlos und ohne Gegenleistung  überlassen oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte.
Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keine Kooperationen pflegt und keinerlei Einnahmen zu verbuchen hat 

-    oder der 709. geschenkte Tag -




Liebe Blogleser, 


heute möchte ich zunächst zeigen, wie Socke sich gefreut hat, als wir sie wieder abholten. Das beruhte auf Gegenseitigkeit, denn auch wir haben Socke an unserer Seite vermisst. Socke  hat sich, nachdem wir aufgebrochen waren, schmollend in die Ecke verzogen und nahm noch nicht einmal ein Leckerli. Unter der Woche kennt Socke es, dass der Socke-nHalter sie dort zurücklässt. Zwar freut sich Socke, wenn er wieder kommt, aber sie schmollt nicht.  Jetzt am Wochenende und, wenn ich auch weggehe, ist das wohl nicht akzeptabel.




Montag, 18. Mai 2020

Auch in diesem Jahr waren wir auf der Doglive .....

WERBUNG: Wegen der Produktnennung / Produktabbildung. 

Alle in diesem Beitrag gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns von Privatpersonen  schwenkweise, mithin kostenlos und ohne Gegenleistung  überlassen oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keine Kooperationen pflegt und keinerlei Einnahmen zu verbuchen hat.


-    oder der 708.  geschenkte Tag –

 


Liebe Blogleser, 

auch in diesem Januar sind wir zur Doglive nach Münster gefahren. Es ist die ortsnahe große Messe, die wir gerne durch unseren Besuch unterstützen. Auf dem Tierheimfest im Dezember hatten wir sogar  Gutscheine für einen ermäßigten Eintrittspreis bekommen und so musste nur die Betreuung für Socke geklärt werden. Wir sind im Übrigen nicht als Hundeblogger dorthin gefahren, weil ich gerne unvoreingenommen und,  ohne mich bedanken zu müssen,  berichte. Zum Glück brauche für den Spaß auch nicht die Betreuung der Messeveranstalter. Ich weiß ich bin böse....
Wir hatten Glück, dass die familiäre Betreuung keine Termine hatte und so zogen wir am Samstag recht früh los.

Sonntag, 17. Mai 2020

Sockes Name aus Gestrüpp ....

- oder der 707.  geschenkte Tag -  



Liebe Blogleser,

wenn Socke mit nassen Pfoten heimkommt, dann wird "der neue Föhn"  - ich werde zeitnah berichten - herausgeholt und die Pfoten schnell getrocknet.



Samstag, 16. Mai 2020

Ja, wo ist sie denn?

-    oder der 706. geschenkte Tag –
Socke im Dezember 2019



Liebe Blogleser,

wenn Socke in ihrem Bettchen im Wohnzimmer liegt, dann liegt sie manchmal auf dem Fell, Manchmal mag sie es aber auch nicht,  schiebt das Fell  zur Seite und legt sich daneben. Man sieht Socke so gar nicht, fragt sich wo das Lammfell endet und das Sockenfell beginnt.

Ich finde das so niedlich und möchte Euch die Bilder davon heute gerne zeigen.