Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Sonntag, 27. September 2020

Wie unpassend - Unser Oster - Making - Of...

 - oder der 831. geschenkte Tag  - 

Socke im April



 

Liebe Blogleser,

 

heute gibt es einen Beitrag, der unpassender nicht sein könnte. Hier zeigen sich die unangenehmen Seiten meines Rückstandes, den ich eigentlich ganz gut akzeptieren kann.  Aber ich bin tapfer und mutig und hoffe auf ganz viel Verständnis. Nehmt es  - wie ich  - mit Humor....


Als ich hier den diesjährigen Ostergruß schrieb, wusste ich, dass ich auch entsprechende Bilder machen muss. Ich versuche in der Regel immer aktuelle Bilder zu machen und nicht auf die Bilder der letzten Jahre zurückzugreifen. Zumindest, wenn ich ausreichend Zeit und Lust dazu habe.  Und in diesem Jahr hatte ich Lust. Ich nahm die Spielsachen, die ganz besonders an Ostern erinnern und etwas Pferdelunge zur Motivation. Natürlich brauchte ich noch das liebste Söckchen und einen schmückenden Haarreif, sowie ein Fell, damit Sockes es schön bequem hat….






Und schon ging das Shooting los.
 
Zunächst lichtete ich Socke mit dem lustigen Haarreif ab, den wir damals zum Eierlaufen gebastelt haben. Es war in Notlösung, weil Socke es nicht mochte, einen Löffel in den Fang zu nehmen, um ein Ei darauf zu tragen. Ach, diese Trickwettbewerbe waren toll.





Witzig, wie sie sich Hundebloggerwelt gewandelt hat. Früher haben die Hundehalter aus Freude gebloggt, dann ging es vornehmlich um Kooperationen und heute sind Blogs nahezu ausschließlich gewerblich.  Eine Handvoll Blogger der alten Schule sind geblieben. Zum Glück, denn ich nehme gern am Leben meiner Leser mit ihren Fellnasen teil.

Dann nahm ich den Haarreif wieder ab und platzierte Hasi, Küki und Schäfi neben Socke. Wie gut, dass es zu diesem Zeitpunkt kein Kontaktverbot mit im Haus lebenden Stofftieren gibt.











 
In einem letzten Schritt wurde der Haarreif mit den plüschigen Gesellen und Socke zusammen eingesetzt. Zum Glück wurden die bilder dann auch heller......









Mein Lieblingsbild .....












Ihr fragt Euch sicher, wie ich das Stillhalten mit Socke geübt habe. Habe ich nicht. Ich war sehr naiv und habe es einfach gemacht und natürlich klappt das alles auch nicht sofort und manches klappt gar nicht. Ich bin sehr vorsichtig, lasst Socke schnüffeln, belohne sie verbal und mit Leckerli und jauchze was das Zeug hält…

Ich finde die Bilder eigentlich ganz schön und freue mich, dass Socke solche Dinge so prima bewältigt.

Und ab morgen berichte ich von unseren Osterwochenende. Schön, dass ich doch auch mal dazu komme, wenn auch viel zu spät.

 
 
Kommt gut in die neue Woche und viele liebe Grüße



8 Kommentare:

  1. Erinnerungen sind ja auch ganz fein, auch wenn die Erinnerung an die letzten Ostern ja bei ganz vielen Menschen nicht nur mit poitiven Erinnerungen verknüpft sind.
    Einen guten Start in die Herbstwoche wünscht - Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war eine schwere Zeit, Du hast Recht. Neben all der Sorgen und Traurigkeit, sind die menschen aber auch näher zusammmengerückt, haben sich geholfen und haben neue Kommunikationswege entdeckt.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Wie süß diese vielen Bilder vom Shooting - und wie goldig Socke da mitmacht ;) Ich denke ja auch manhcmal über solche Bilder nach, dann schaue ich Shadow an, muss schmunzeln ... und verwerfe die Idee!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Socke hat dies von Anfang an gerne gemacht. Es scheint ihre Passion zu sein....
      Es muss aber nicht jeder Hund können. Ist ja nicht wichtig


      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Da sind ja ein paar süße Bilder entstanden.
    Ich muss zugeben, die Erinnerungen an das letzte Ostern sind nicht so leicht.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie haben hier großes Glück und kennen niemanden, der erkrankt ist. Daher waren die Zeiten für uns besonders, aber nicht schlimm. Und anstatt unsere Familiene zu besuchen, wurde viel telefoniert... Ich weiß aber, dass es in vielen Familien nicht s leicht war.


      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Puh, da hätten wir ein ernsthaftes Problem gehabt, hätte es ein Kontaktverbot zu Plüschtieren gegeben!
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht nur Ihr.....

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.