Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Freitag, 18. September 2020

Der Lauf des Lebens ......

-    oder der 823. geschenkte Tag  -  
Socke im April 2020



Liebe Blogleser,

der Alltag hatte uns wieder und das Osterfest lag hinter uns. Ich werde vom Osterfest noch berichten. Bitte seht es mir nach, dass ich nicht immer ganz chronologisch berichte. Aber bei dem Rückstand ist Chronologie sowieso das geringste Problem.


Auf  der Mittagsrunde zog es uns wieder zu der Coronasteinkette, zu der wir am Tag vorher selbst unsere Steine abgelegt hatte. Ich werde noch berichten.


Unsere Steine ....










Wir zogen unsere Runde und entdeckten am Entwässerungsgraben eine Silberreiher, der uns ganz schön nah kommen ließ.












Dann flog er aber doch weg.....






Ein Stück weiter sahen wir das erste und einzige Entenküken… Wie niedlich.





Das ist süß....






So plüschig
So plüschig......


 
Ich beschloss mit Socke durch den Wald heimzugehen. Zwar waren wir am Tag zuvor auf der Morgenrunde schon durch den Wald gelaufen, aber ich mag es gerne Socke etwas ohne Leine laufen zu lassen und die anderen Wege gehen wir ja auch immer.

Und während wir eben noch das kleine Entenküken sahen und damit den Beginn des Lebens, sahen wir hier das Ende des Buchfinkenlebens… Wie traurig. Wir legten ihn ins Dickicht.
 



Socke hatte viel mehr Lust und Freude an der Waldrunde als am Tag zuvor und so war es sie richtige Entscheidung dort zu laufen.






















 










Ich hatte den Kopf wieder frei und konnte mich an meine Arbeit begeben, nicht gerne, aber was muss, das muss.


Kommt alle gut ins Wochenende, was hier mit Terminen  vollgetopft ist......
 
 
 
Viele liebe Grüße

6 Kommentare:

  1. Wuff Socke,
    da habt ihr aber ganz tolle Tierbilder mitgebracht, der Reiher ist wirklich sehr gelungen eingefangen und auch das schnuselig kleine Entlein vermag mich zu begeistern.
    Natürlich die Bilder von tir - wie immer top.
    Gruss Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr..... Ich liebe diese kleinen plüschigen Entenküken und die plüschige Socke auch so gerne.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Entenküken sind ja so niedlich! Ohne Hundespaziergänge, um den Kopf durchzulüften, könnte ich wohl nicht leben.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch nicht und daher hoffe ich sehr, dass Socke noch lange bei uns bleibt und das Leben / die lebensumstände immer einen Hund ermöglicht. Aber ich muss auch ehrlich und realistisch sein...

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Das Entenküken ist ja süß und so eine Hunderunde zwischen durch, ist doch immer wieder toll. Ich liebe es mit den Hundekindern vor der Arbeit noch Gassi zu gehen. Ich weiß gar nicht, wie ich mich sonst konzentrieren sollte, wenn ich vorher nicht mit den Tieren draußen war.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir hilft Socke auch sehr in der Mittagspause. Ich mache am Dienstort nie eine Mittagspause und merke das leider auch. Aber es ist kein Ort für Ruhe und Erholung... Ich bin froh, dass Socke mich hier rausbringt.

      Die Runden vor dem Dienst sind bei uns kurz, weil ich sonst noch früher aufstehn müsste und ich gebe zu 03:45 Uhr ist für mich früh genug. Zudem geht Socke ja entweder in die Betreuung oder der Socke-nHalter geht mit ihr im normelen 4-5 Stunden Rhythmus.


      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.