Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Freitag, 20. November 2020

Viel Gestrüpp im Frühling ......

- oder der 886. geschenkte Tag -

Socke im Mai 2020

 

 

Liebe Blogleser,

wir hatten uns ja den Groomerföhn zugelegt und Socke in den nassen Wintermonaten schnell trocknen  zu können und damit zu verhindern, dass sie sich erkältet. Das hat wunderbar geklappt. Wir planten den Föhn wegzustellen, doch auch im Frühling erwiest er sich als sehr hilfreich. Es lassen sich nämlich herrlich Schmutz, Staub und Blüten aus dem Fell pusten. Und man glaubt gar nicht, was eine normale Morgenrunde von etwa 45 Minuten alles mit sich bringt.

Nun, dann zeige ich Euch die Ausbeute einmal.

 
 





 
Und gerade die kleinen Fremdkörper eignen sich ganz wunderbar dazu, neue Filzstellen zu bilden.  Das Fell legt sich nämlich um diese und verfilzt um diese herum…. Aber mit unserem Föhn haben diese Fremdkörper keine Chance.  Und Socke liebt das Föhnen sehr.







































 
Nach getaner Fellpflege bekommt Socke ein Leckerchen, damit sie auch immer motiviert ist. Zudem gab es auf der Gassirunde nichts Leckeres.







 
 
 
Danach geht es in der Regel zum Wassernapf und Socke bleibt solange stehen, bis wir ihr den Fang getrocknet haben. Sie ist einfach wunderbar.







 
 
 
Nun ist es Zeit sich bis zum Mittagessen zurück zuziehen und zu schlafen. Ach, ist das nicht herrlich. Manchmal würde ich mich auch gerne dazu legen und noch ein wenig Schlafen…







Wenn wieder alles fein ist, dann geht es wieder an die Arbeit.....



Kommt alle gut ins Wochenende und viele liebe Grüße

4 Kommentare:

  1. Das bild 57 zeigt eine wunderbar, erschöpfte Socke bei ihrem Schönheitsschlaf - so schnuselig
    Meint Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist lieb von Dir... Schnuselige Socke passt gut...

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Da sammelt Socke aber wirklich ordentlich etwas ein - toll wenn der Fön ach dabei hilfreich ist ... besonders, wenn Socke das auch noch mag.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind auch super glücklich damit, denn die Arbeit am Fell wird dadurch deutlich erleichtert.....

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.