Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Samstag, 21. November 2020

Handyschnappschüsse No. 34

- oder der 887. geschenkte Tag -



 

Liebe Blogleser,

es waren schon wieder so viele Bilder auf dem Handy entstanden, dass ich sie Euch gerne zeigen möchte.

Socke ist mal zum Schlafen umgefallen. Nicht nur der Name Schlafmütze würde dabei zu ihr passen, sondern hier auch der Name Pünktchen….
 
 

 
 
Dabei liegt sie auf dem Netzkabel des PCs ...






 
 
 
Sockes Schlaf ist wirklich sehr tief. Socke konnte immer schon tief schlafen, aber mit zunehmenden Alter gelingt ihr das noch besser und auch die unmittelbar neben ihr geöffnete Schublade mit Leckerchen, weckt sie nicht. Dabei reicht eigentlich das Öffnen des Schublade  schon, um Socke aus dem Garderobenbereich zu locken.





 
Wir waren mal wieder im Baumarkt unterwegs und waren über den Andrang überrascht.   Wir mussten Socke in den Einkaufswagen setzten, damit man nicht auf sie tritt. Zum Glück kennt Socke das und macht das gut mit. Noch größer war das Glück, dass wir nicht fanden, was wir suchten, denn das hätte ich dann tragen müssen.






 
Tja, da heißt es immer, dass Mädels zu spät kommen. Wir wollten zu einem Spaziergang zum Park Sentmaring aufbrechen, Wir Mädels waren fertig und warteten. Socke legte sich sogar noch einmal hin, bis der Socke-nHalter auch mal fertig war….



Wasser für Socke





 
Das waren die Bilder und Geschichten für heute. Ich bin sicher, dass es bald wieder weitere Bilder geben wird. Ich freue mich darauf. Habt einen schönen Abend ....



 

Viele liebe Grüße

Kommentare:

  1. Da kann ich mich nur wiedrholen - SCHLAFMÜTZE -
    Sonntagsgrüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mmh, aber mit gut 13 Jahren darf man das auch......

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. So niedlich wie Socke schläft ... und dann so fest. Das gab es bei uns noch nie wirklich - auch in hohem alter haben unser Hunde das Öffnen der Keksdose auch im Schlaf nicht verpasst ;) Aber vielleicht waren die auch einfach nur verfressen!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, das war jetzt auch wirklich das erste Mal. Normalerweise lässt Socke sich das nicht entgehen... Ich erinnere mich nicht daran, ob wir vorher vielleicht einen Ausflug gemacht behangen.....

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.