Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Freitag, 23. Oktober 2020

So schnell nicht wieder.....

- oder der 858. geschenkte Tag - 
Socke im April 2020




Liebe Blogleser,

ich war an einem Sonntag im April recht früh auf, wollte aber nicht Laufen gehen, weil ich schon 5 x in der Woche 100 Minuten Sport gemacht habe. Mir juckte es zwar in den Beinen, aber ich möchte es auch nicht übertreiben. Also habe ich das Beet im Garten gepflegt und die Küche abgewaschen. Ich weiß, ich bin verrückt, aber ich konnte nach Sockes Versorgung einfach nicht mehr schlafen und habe immer "Hummeln im Hintern". 

Zudem sind wir schon recht früh losgezogen und waren daher allein unterwegs. Es gibt eben viele Menschen, die auch mal ausschlafen können. Ich glaube, ich könnte auch ausschlafen, aber ich muss Socke ja früh (05:00 Uhr)  mit ihrer Medizin versorgen und wenn ich einmal wach bin, dann bin ich wach.

Wir zogen los und Socke sah nach einiger Zeit recht lustig aus. Ich erinnere an meinen gestrigen Beitrag. Der Tau auf den Wiesen macht das Fell der Pfoten nass und der Staub auf den Wegen setzt sich ins Fell.





Bereits nach unserer normalen Gassirunde am Morgen war klar, dass diese Pfoten gereinigt werden mussten. Und wenn die Pfoten schon so dreckig sind, man etwas Zeit hat, dann sollte man doch noch eine Runde durch den Wald gehen. Ich rief den Socke-nHalter an und sagte, dass es sich nicht sorgen solle, wir würden noch ein wenig laufen und drohte schon mal an, dass er ein Wännchen vorbereiten müsse.

Das Licht im Wald war herrlich und wir genossen die Runde sehr. Dennoch war dies unsere letzte Runde im Wald. Zum einen wurde ich von Mücken zerstochen. Selbst auf dem Weg nach Hause hörte ich ihr Summen noch im Ohr und mich juckte es überall.  
Zum anderen fischte ich zwei Zecken von Sockes Kopf. Nein, das brauchen wir nicht…. Sicher werden wir noch einmal in den Wald gehen, aber sicher nicht mehr so oft wie früher.

 
Die Bilder in dem schönen Licht möchte ich Euch dennoch gerne zeigen…..
 
 











































 
 






























 

 
 
Als wir den Wald verließen kündigte ich unser Heimkommen an und erinnerte an das Wännchen.

Man erwartete uns  aber schon. Vor dem Haus kämmte ich Sockes Fell auf der Suche nach weiteren Zecken aus und als wir dann die Türe öffneten stand schon alles zum Pfotenbad bereit. Das war toll.




 
Toll, alles wieder sauber ...



 


 
Ich bin gespannt, wann es uns mal wieder in den Wald zieht, denn ganz ohne diese Runde ist es auch langweilig…


Viele liebe Grüße




PS. Bis heute waren wir nicht mehr im Wald, weil der Ausgang zugewachsen ist. Wir haben aber erfahren, dass es eine neue Runde gibt, die wir zeitnah  bei schönem Wetter einmal suchen wollen und natürlich werden ir berichten.....

4 Kommentare:

  1. Das sieht nach einer herrlich ruhigen Runde am Morgen aus. Ich gebe ja zu, auch um 5 könnte ich mich wieder hinlegen und schlafen, selbst wenn es nur eine Stunde wäre. Ich bin durch und durch Langschläfer :)

    Liebste Grüße
    Dani mit Inuki und Skadi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch.... Ich könnte noch nie gut früh aufstehen. Aber Socke bekommt morgens mindestens zwei Stunden vor dem Frühstück ihre erste Medizin und dann muss ich aufstehen zudem muss ich sehr früh aufstehen und zum Dienst fahren. Alles gehen mein Naturell, aber es nützt ja nichts. Und wenn ich wach bin, kann ich selten weiter schlafen...

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Durch den Wald gehen wir auch sehr gerne. Das ist immer wieder schön.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ja, aber nur ohne Mücken und Zecken..... Dann lieben wir den Wald auch. Wobei am allerliebsten laufe ich mit Socke am Strand..;o)


      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.