Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Donnerstag, 10. Oktober 2019

Wir sind auch mit dabei…

-    oder der 487. geschenkte Tag –  
Socke im Juni 2019

Liebe Blogleser,



ich denke, dass ich Euch nichts Neues sage, wenn ich berichte, dass die Anzahl der Bienen und Insekten in den letzten Jahren stark zurückgegangen ist. Die Umweltbelastungen sowie der Einsatz von Pestiziden fordern ihren Tribut.

Ich gebe zwar zu, dass ich nicht alle Diskussionen rund um das Thema Umwelt nachvollziehen kann und mich aber immer frage, warum das Fliegen so preiswert ist, der Motorsport gepflegt wird und Güter durch die ganze Welt gefahren werden, damit sie hier für ein paar Euro verkauft werden.

Wir versuchen umweltbewusst zu leben, ohne aber radikal zu sein. So besitzen wir zum Beispiel eine Kapselmaschine. Zwar die letzte, aber bevor sie nicht kaputt ist, nutzen wir sie. Wir haben auch einen Steingarten und fahren Auto.  Aber in vielen Dingen denken wir um und achten auf umweltfreundliche Artikel.

Im Garten hatten wir einige Jahre, eine Buchsbaumfläche, die aber vom Zünsler heimgesucht worden ist. Anders als unsere Nachbarn, die alle Giftstoffe verwendeten, haben wir den Buchsbaum entsorgt. Schließlich lebt Socke bei uns und nutzt den Garten und die vielen Hummeln und Bienen, die tot an den besprühten Hecken lagen, schreckten uns nochmal ab.

Was tut man aber mit den gewonnen Platz? Wir haben uns entscheiden in diesem Jahr eine bunte Wiese für Schmetterlinge und Insekten zu schaffen. So säten wir im Mai aus und nun erkennt man, dass ich sehr ungleichmäßig gesät habe aber auch, die ersten Triebe.



Socke findet das Bett prima und legt sich immer schön in dessen Nähe.












Wachsam hält Socke die Pfote darüber und stiefelt auch schon mal rein.



Was für Bienen und Insekten gut ist, ....

.... kann für eine Socke ja nicht schlecht sein.





Wir waren so  gespannt, ob die Blumen wirklich Insekten und Schmetterlinge anziehen. Dem war so, wobei wir schon etwas enttäuscht waren. Wenn ich zum Beispiel daran denke, wie ich den Lavendel für den Vorgarten aus dem Auto holte und schon da die ersten Bienen und Hummeln kamen.

Aber es gibt eben auch viel weniger Insekten...

Wir werden Bilder von unserem Beet auf jeden Fall noch zeigen, denn wir haben daran Gefallen gefunden.


Viele liebe Grüße

12 Kommentare:

  1. Wie schön, dass ihr euch für so ein Beet entschieden habt. Wir haben in unserem Garten auch ein paar ganz bewußt "wildere" Ecken in denen sich die Insekten auch wirklich gerne tummeln. Ich bin schon sehr gespannt auf die weiteren Bilder.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier haben viele Menschen mitgemacht und auch die Gemeinden haben Fläche in dieser Art genutzt. Ich hoffe es hilft…

      Euer Garten ist so groß, da sieht man die wilden Ecken gar nicht…

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Gut Ding will Weile haben!!!!
    wir haben im Garten ganz viele wilde Ecken, aber immer wieder mit ausgewählten Bienen- und Insektenplflanzen ergänzt - aber eben das ist in über zwanzig Jahren gewachsen.
    Weiter viel Erfolg bei eurem Naturbeet wünscht
    Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist prima... Wir wollten es immer pflegeleicht, da wir keine Freude an und wenig Zeit für Gartenarbeit haben....

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Ein naturnaher Garten ist was schönes. Es gibt nichts schlimmers als eine eingezäunte sterile Rasenfläche mit ein paar Kiesbeete. Schön, das ihr umdenkt.

    Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag es pflegeleicht und dann darf es eben auch aufgeräumt und clean. Sorry, aber so ist es eben...

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Auch ein Steingarten mit den entsprechenden Pflanzen kann Insektenfreundlich sein. Unser Garten war dieses Jahr sehr naturnah. Hat mir gar nicht gefallen, aber ging nicht anders. Euer Wildblumenbeet sieht interessant aus. Ich bin gespannt was da alles blüht.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast Recht... Ich gebe zu, dass ich schon egoistisch bin und auch an die Arbeit denken muss. Dieses Beet war sicher ein guter Anfang...

      Mögest Du im nächsten Jahr wieder Kraft und Zeit für Deinen wunderbaren garten haben. Obwohl ich Rambo in diesem sehr vermissen werde.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Wie schön, dass ihr ein Beet für Insekten angelegt habt. Wir haben an vielen Stellen unseren Garten sehr naturnah und morgens, wenn ich zum Paddock gegangen bin im Sommer sind ganz viele Schmetterlinge hoch geflogen. Und unser angelegtes Insektenbeet wird auch gut besucht. Jedes Blümchen und jede Brennnessel zählt.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich erinnere mich sehr gut an Deine Beiträge, die ich toll und motivierend fand.
      Leider wohnen wir so ganz anders als ihr ….

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. So ein Blumenbeet ist ja auch ohne Schmetterlinge u& Co. schön. Und nächstes Jahr kommen sie bestimmt!
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, die Pflanzen haben wir alle wieder entfernt und nutzen das Beet jetzt als Zwischenlager für die Topfblumen. Wir achten darauf Bienen – und Schmetterlingsfreundliche Blumen zu kaufen…

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.