Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Samstag, 25. Mai 2019

Die ersten, aber sicher nicht die letzten….

-  oder der 350. geschenkte Tag –
Socke im Februar 2019


Liebe Blogleser,


nachdem die Kamera kaputt war – ich hatte gestern darüber berichtet - , hatte ich erst keine Lust auf die neue Kamera. 

Dazu muss ich noch Folgendes erklären. Ich  hatte mir, als die jetzt  kaputte Kamera defekt war, ein Ersatzmodell gekauft. Schließlich sollte die Reperatur 4 - 6 Wochen dauern und wir wollten in den Urlaub fahren. Ohne Kamera in den Urlaub geht aber gar nicht. Zu meiner Überraschung war die Kamera dann doch nach einer Woche und somit vor dem Urlaub wieder repariert. Fortan schlummerte das neue, gleiche Modell im Schrank.  Dies war jetzt meine Glück, Nun ja, fast. Ich hatte nämlich keine große Lust auf die Einstellerei und die üblichen anfänglichen Probleme. Man muss sich ja erst wieder aneinander gewöhnen, selbst wenn es dasselbe Modell ist.


Dazu kam der erste Anflug von Frühling mit Temperaturen von über 17 Grad, der dem Söckchen zu schaffen machte. Sie wollte nicht Gassigehen und hechelte schwer. Dies lag sicher auch an einem oberen Atemwegsinfekt, der Socke mehr Husten bescherte. Zum Glück haben wir diese Erkrankung mit viel Ruhe und Tee in den Griff bekommen und mussten nicht wieder auf Antibiotikum zurückgreifen.

Daher gibt es nur ganz wenige erste Bilder mit der neuen Kamera. Erst einmal im Haus vom schlafenden Söckchen.




Dann ging es zum ersten Mal raus und ich versuchte mich wieder an den Krokussen. Na,   geht doch.


Und auch die Bilder von Söckchen gingen recht gut. Nicht optimal, aber für das erste Mal ging es wirklich. Socke wollte nicht laufen, hechelte und suchte den Schatten auf.



Und auch in der Sonne klappte das Fotografieren einigermaßen.


Ich wollte Socke aber nicht unnötig quälen, schon gar nicht für Fotos. Also gingen wir heim. Socke freute sich im kühlen Haus zu ruhen. Ich hingegen war zuversichtlich, dass ich weiterhin Bilder von Socke machen werde und den Blog mit Bildern und Geschichten zur Erinnerung füttern kann. Mich freut das sehr........



Viele liebe Grüße



6 Kommentare:

  1. Mit dem gleichen Modell sind die gewohnten Einstellungen wahrscheinlich etwas schneller bereit als mit einer ganz anderen Kamera. Da bin ich ja froh, dass es weitere Socke-Bilder geben wird.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ging schneller, aber ich tat mich schwer, weil ich die Kamera nicht so mag. Aber ich jammere auf hohem Niveau... Sei gewiss, es gibt noch unendlich viele Bilder von Socke. Und auf noch viel mehr hoffen wir... Hoffen, jeden Tag.

      Ganz lieben Tag und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Zum Glück sind die Bilder von Socke gerettet.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich ist es ein großes Glück. Ob es für meine Leser so ist?

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Die neue Kamera macht klasse Bilder. Ich freue mich das es noch gaaanz viele Fotos von Söckchen geben wird.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ganz lieb von Dir… Schön, wenn Du Dich auf neue Fotos freust.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.