Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Donnerstag, 21. März 2019

Doglive, natürlich waren wir auch da ....


WERBUNG: Wegen der Produktnennung / Produktabbildung. 


Alle in diesem Beitrag gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns von Privatpersonen  schwenkweise, mithin kostenlos und ohne Gegenleistung  überlassen oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte.
Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keine Kooperationen pflegt und keinerlei Einnahmen zu verbuchen hat.

- oder der 287. geschenkte Tag -




Liebe Blogleser,

auch in diesem Jahr im Januar waren der Socke-nHalter und ich gemeinsam auf der Doglive in Münster. Erst schien es,  als müsse ich alleine dort hingehen, weil der Socke-nHalter eine besondere Einladung bekommen hatte. Diese wurde jedoch kurzfristig krankheitsbedingt abgesagt. Leider kann diese besondere Einladung nicht mehr nachgeholt werden. Wir sind sehr traurig.

Wir brachten das liebe Söckchen in die familiäre Betreuung und freuten uns darauf für Socke etwas kaufen zu können. Geplant war es, Socke ihr Weihnachtsgeschenk zu besorgen, doch der Aussteller fehlte in diesem Jahr. Wir werden das Geschenk also im Internet bestellen müssen und werden dann davon berichten.
Im Übrigen gehe ich auf diese Messe um die ortsnahen und kleinen Messen zu unterstützen. Denn sind wir ehrlich, das was wir für Socke brauchen kaufen wir sofort, im Urlaub gehen wir für Socke shoppen und wir haben hier bei uns einen recht guten Zoobedarfsladen. Insoweit ist der Messebesuch nicht zwingend notwendig. ABER wir wünschen uns, dass es nicht nur die großen Messen, wie die in Dortmund und Leipzig gibt.
Tasche ist gepackt...

Den Weg zur Messe kann man mit diesem ....



hübschen Heißluftballon nicht verfehlen. ...


Ich gebe auch offen zu, dass ich in diesem Jahr von der Messe enttäuscht war. Es waren wieder die bekannten Aussteller da, es gab also wenig Neues und viele innovative Aussteller waren eben gar nicht vertreten.

Besonders traurig fand ich den Ausstellungsbereich - den es hier das  ersten Mal gab -, in denen die Hunde mit Papierschonern und Nackenröllchen auf ihren Lauf warteten. Erst als die Hunde fertig waren, machten sich auch die Menschen fein. Nein, das geht mir definitiv zu weit, obwohl ich durchaus Verständnis für die Zucht habe und nicht möchte, dass wir irgendwann nur noch „Hobbyzüchter“  haben oder die wertvollen, alten Rassen verloren gehen. Das aber ist dazu m. E. nicht nötig und kenne ich auch von den Tibet Terriern nicht.







Dennoch war es schön, weil wir Socke-nHalter  - von der großen Zuneigung zum Söckchen getragen  - etwas Zeit gemeinsam verbrachten. Ich begrüßte ganz kurz Franzi Knabenreich-Kratz. Wer sich nicht erinnert – so wie Franzi auch -  den erinnere ich gerne, dass Franzi 2015 unsere Wichtelpartner der Hundeblogger war. Den Beitrag findet Ihr dazu hier.

Ihren Vortag hörte ich nur zur Hälfte. Mich muss man von regelmäßiger Fellpflege nicht überzeugen und ich glaube, dass ich auch schon sehr viel weiß und Sockes Fell gut im Griff habe. Alle weiteren Eindrücke vom Vortrag gehören hier  nicht hin…..





Also  schlenderten wir etwa vier  Stunden über die Messe, schauten uns um und shoppten etwas für Socke. Die Ausbeute zeige ich Euch morgen. Viel ist es nicht, aber es hat Freude gemacht.






Wie jedes Jahr sahen wir  die Ridgbacks, die hoffentlich so ruhig sind und nicht ruhig gestellt wurden.

Das fiel natürlich dem Socke-nHalter sofort ins Auge ....

Gut, dass Socke nicht dabei war...




Besonders gefreut habe ich mich eigentlich, dass ich recht viele Tibet Terrier gesehen  - wenn auch nicht aber abgelichtet - habe, was mir zeigt, dass diese Rasse wohl echte Begleithunde und damit messetauglich sind.


Ich habe mich zudem gefreut zwei Nachbarinnen wieder zutreffen, die ich schon sooo lange nicht mehr gesehen habe. Ich freute mich über den regen Austausch. Ich freute mich, dass die Welt klein  ist und wir eigentlich fremde Menschen trafen, die ebenfalls Tibihalter sind und wir gemeinsame Bekannte / Freunde haben. Ich freute mich Tibihalter aus den Vorjahren wieder gesehen zu haben und uns verabredet haben, dass wir im nächsten Jahr, sollten wir uns wieder treffen, gemeinsam Kaffee trinken gehen.

Gerne zeige ich noch einige Eindrücke von der Messe, insebesondere von der Auswahl des Supertalentes.















Ja, da staunte auch der Mops.....






Aber ich gebe auch zu, dass ich Socke schrecklich vermisst habe und sie schnell wieder abholen wollte. Was ist schöner als mit dem geliebten Hund seine Freizeit  zu verbringen.



viele liebe Grüße

8 Kommentare:

  1. Ich gebe zu, Hundemessen haben mich noch nie angezogen ... aber ich finde es schön, dass ihr die gemeinsame Zeit genossen habt und auch viele nette Menschen getroffen habt. Nur schade, dass euer geplanter Kauf eines Weihnachtsgeschenks nicht geklappt hat.
    Die Bilder vom Supertalent sind wirklich schön!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin immer sehr gerne auf Messen gegangen, am liebsten mit Socke und habe mir die Ausstellungen der Tibis ngesehen. Ich gebe zu, dass mich alles, was damit zu tun hat, sehr interessiert. Aber das ist wirklich reine Geschmackssache....

      Es war ein schöner Tag, aber am schönsten war es, wieder bei Socke zu sein. ich genieße die Zeit mit ihr sehr....

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Ich muss sagen, dass mir die Ausstellungswelt gar nicht meins ist... Den letzten Satz kann ich genau so unterschreiben.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß nicht, ob ich daran teilnehmen würde, insbesondere nur aus Spaß an der Freude. Ich meine ohne Zuchtambitionen macht das auch ja auch keinen Sinn. Ja, ich bin am Liebsten mit Socke zusammen....

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Ich muss gestehen das ich vor einigen Jahren das letzte Mal in Leipzig zur Messe war. Es war dort vollkommen überfüllt und ich habe gestaunt das dort trotz der Menschenmassen und dem ganzen Rummel einige Hunde ja fast schon apathisch rum lagen. Das kam mir sehr merkwürdig vor. Mal von Wirbelwind Emma abgesehen, kann ich mir auch nicht vorstellen das sich Lotte dort stundenlang wohl fühlen würde. Das ist nicht unsere Welt.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gehe gerne auf Messen und Socke hat das früher auch gut gemeistert. Wir waren zu zweit und immer einer kümmerte sich um Socke, während der andere schaute....
      Selbst den Shuttlebus in Dortmund hat Socke toll gemeistert. Socke liebt es bei uns zu sein und wir haben sie von Anfang an mitgenommen.

      Jetzt ist sie nicht mehr geimpft und bleibt lieber bei der Familie.... Ich meine, dass jeder Hundehalter selbst ehrlich und kritisch prüfen sollte, ob dies etwas für seinen Hund ist.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Wir gehen auch immer wieder gerne mal auf solche Messen. Die Hundekinder sind immer dabei und machen es auch gut. Leona ist in einer Tasche, weil sie so klein ist, dass die Leute sie übersehen und auf sie stehen. Leo ist unser "Rummel"hund und liebt den Trubel. Die vielen Menschen und andere Hunde sind etwas worüber er sich immer freut.
    Schade, dass ihr nicht gefunden habt, was ihr gesucht hattet.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
  5. Jeder solle es so machen, wie er es mag. Ich würde meinen Hund immer mitnehmen, wenn er dies mag. Und es scheint als gebe es diese Hunde.

    Wir haben es sehr genossen mit Socke auf solche Messen zu gehen. Aber wir sehen ein, dass es heute gut ist, wenn Socke heute nicht mehr dabei ist.

    Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke, die das Spiel im Internet besorgen möchten

    AntwortenLöschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.