Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Montag, 25. Februar 2019

Momente des Glücks .....

 - oder der 263. geschenkte Tag -
Socke im Dezember 2018


Liebe Blogleser,


ich brauche nicht viel, um glücklich zu sein.  Dabei kann ich das auch ganz leicht sagen, denn mir geht es richtig gut. Ich lebe in Frieden, bin recht gesund, habe liebe Menschen, die mich umgeben, ich habe immer etwas zu essen und ich habe keine großen Existenzsorgen.

Natürlich kann man sich immer über etwas ärgern, natürlich läuft nicht alles glatt, immer wieder gibt es wieder Veränderungen, die Ungewissheit bringen und die neue Kraft erfordern und natürlich habe ich auch mal auf all das keine Lust mehr. Mal verfluche ich den Alltag, die langen Diensttage, die lästigen Aufgaben und die Monotonie, die die Verpflichtungen mit sich bringen. Mal geht es mir nicht gut und ich kann nicht so, wie ich möchte.

Aber wenn ich ehrlich bin,  geht es mir gut und ich führe ein gutes Leben.


Und dies empfinde ich besonders oft, wenn ich alleine mit Socke unterwegs bin, gar nicht weit weg, nur ums Eck, auf einer Runde, die wir so oft gehen, die nichts besonders ist. Eine Runde, auf der wir niemanden treffen und auf der gar nichts Spannendes passiert. Es ist die Runde, auf der ich etwas meinen Gedanken nachhängen kann und gleichsam Socke beobachten,  mich an ihr und ihrem Tun erfreuen kann.















Es ist der Gassigang, auf dem Socke Zeit zum Schnüffeln und Suchen hat und auf dem wir mit nassen Pfoten wieder heimkommen, glücklich einander zu haben und diese Momente erleben zu dürfen.




















Für mich sind das Momente des Glücks, die mich bei Unzufriedenheit auf das Besinnen, was zählt und mich letztendlich glücklich und zufrieden werden lassen.


Viele liebe Grüße

10 Kommentare:

  1. Liebe Sabine,
    genau das sind die kleinen Dinge die es ausmachen - auch mein Frauchen kann den Bummels mit mir ganz viel abgewinnen und sie eignen sich bestens um Schlechtwetter-Wolken zu vertreiben. Heute habt ihr wieder obesüsse Sockenbilder mitgebragt.
    Gruss vom Jurasüdfuss

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist es nicht wunderbar, dass wir das erleben können. Ich bin dankbar für diese Möglichkeit und den Weg zufrieden zu sein.

      Hab ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Was für niedliche Bilder von Socke.
    Mir geht es auch oft so, wenn ich mit den Hunden bei uns durch die Felder oder am Fluss entlang gehe, tief durchatme, dann fühl ich immer wieder was für ein Glück ich habe so leben zu dürfen. Auch wenn es komisch klingt, habe ich diese Momente auch dann, wenn ich die Ponys miste. Tiere und Bewegung draußen tun einfach der Seele gut.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, jeder ist anders. Ich habe selten diese Glückgefühle, wenn ich Sockes Essen am Wochenende kochen und portionieren muss. Ich tue es gerne, weil ich weiß, dass es Socke hilft, aber bei mir sind es wohl wirklich diese Momente auf den Gassirunden und dem Beobachten von Socke, die mich zufrieden machen.

      Hab ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Ich mag ja die Bilder von Socke so gerne wenn sie etwas sucht - sie wirkt dabei immer so zielstrebig und konzentriert ... Du hast sie wieder schön abgelichtet.
    Ich kann Dir nachfühlen - Spaziergänge mit den Hunden lassen einen oft merken wie zufireden mann eigentlich sein kann und man merkt oft, an welchen Kleinigkeiten man sich erfreuen kann.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich natürlich sehr zu lesen. Socke wirkt teilweise wirklich sehr angestrengt und konzentriert.
      Ich bin froh, dass Socke mich so erdet, denn ich spüre doch oft diese negativen Gefühle in mir. Dabei geht es mir so gut.

      Hab ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Hihiii, die Suchbilder sind klasse. Söckchen ist voll vertieft. Ich verstehe sehr gut was du meinst. Wenn ich mit Emma und Lotte unterwegs bin kann ich prima abschalten. Besonders wenn der Alltag sehr anstrengend ist, genieße ich das sehr.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich so sehr… Socke liebt diese Suchspiele wirklich und gibt alles. Eine schöne Art sie auszulasten.
      Schön, dass Du genau weißt, was ich meine und in den doppelten Genuss kommst.

      Hab ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Die kleinen (grossen) Glücksmomente der Hundehalter! Genau so soll es sein.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das können wahrscheinlich nur wir Hundehalter verstehen….

      Hab ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.