Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Dienstag, 26. Februar 2019

Im Dezember kam er ….

 - oder der 264. geschenkte Tag- 
Socke im Dezember 2018


Liebe Blogleser,

wie lange haben wir auf Regen gewartet. Nach dem heißen und trockenen Sommer 2018 musste es richtig viel regnen, damit die Stauseen, Talsperren, Seen und Flüsse wieder gefüllt werden konnten. Der erste Regen, der im November kam, war aber kaum der Rede wert. Es war viel zu wenig, um das auszugleichen, was im Sommer fehlte.
Selbst unser Moor ist völlig ausgetrocknet und statt eines Teiches gibt es dort nun eine grüne Wiese. 
Der Tümpel im Venner Moor im Dezember 2018


Im Dezember kam er aber dann, der Regen, richtig viel Regen. Es war so viel Regen, dass es sogar richtige Pfützen gab. Pfützen, die uns animierten und deren Durchlaufen auch recht viel Freude machten….




Wie ein Kind lief ich durch die Pfützen und hatte noch nicht einmal Gummistiefel an.





Ich genoss das Geräusch, das entsteht, wenn man durch das Wasser läuft, wohl wissend, dass die Natur auf dieses Nass gewartet hat.











Endlich mal nasses Fell......


Gut zu Hause angekommen, wurde das Fell tüchtig trocken geföhnt und Socke  fein eingekuschelt. Denn so schön der Regen war, so vorsichtig müssen wir sein, dass Socke sich nicht erkältet.






Und wie passend dazu mussten wir heute mir Socke zur Kontrolle zum Tierarzt. Seit Freitag hustet Socke wieder mehr und sie scheint Auswurf zu haben, den wir aber nicht finden, da sie ihn herunterschluckt. Socke riecht aus dem Fang aber anders als sonst und die Nacht von Sonntag auf Montag war hustentechnisch sehr schlimm. Socke bleibt zurzeit bei uns im Schlafzimmer in der Nacht, was ein Indiz ist, dass es ihr nicht gut geht. Am Tag hingegen verhält sie sich nicht anders spielt und geht wie immer Gassi. Also ging es heute zum Tierarzt, der Socke abhören soll und ggfls. die Lunge röntgen muss. Ich werde morgen über das Ergebnis der Untersuchung berichten.

Viele liebe Grüße

10 Kommentare:

  1. Ach du süsser Kuschelhunf!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und soooo nass……

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Ich drücke euch die Daumen, dass alles soweit okay ist und der Husten sich gut in den Griff bekommen lässt.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist wohl ein Infekt, geschwollene Lymphdrüsen. Mit der Tierärztin, die uns die homotoxische Therapie verabreicht, wird überlegt, was zu tun ist….Wir schonen Socke und warten ab…

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Wir wünschen Socke gute Besserung!
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist lieb von Dir und das können wir gut gebrauchen.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. BEi euch hat sich der Regen ja viel Zeit gelassen - bei uns finges ja im letzten Jahr schon viel früher wieder an zu regnen ... und trotzdme hat es lange gedauert, bis sich alles erholt hatte.
    Jetzt wünschen wir Socke aber auch noch gute Besserung und hoffen, ihr bekommt den Husten wieder in den Griff.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir haben wirklich sehr lange auf den Regen warten müssen. Wenn ich an unseren Urlaub im vorletzten Jahr bei Euch denke, dann weiß ich, wie trocken es beim letzten Jahr war. Es hat wirklich lange gedauert, bis sich die Natur etwas erholt hat.

      Wir hoffen, dass wir Socke helfen können. Noch wissen wir nichts Genaues. Ich werde berichten.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Die Natur braucht den Regen dringend. Bei uns haben sich die Wasserstände bis jetzt noch nicht wieder normalisiert. Wir wünschen Söckchen von ganzem Herzen gute Besserung.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß nicht, wie es bei uns ist. Augenscheinlich ist der Rhein voll, die Schifffahrt läuft, die Stauseen und Talsperren sind voll. Welchen Schaden der Sommer wirklich genommen hat, das weiß ich nicht….

      Vielen lieben Dank – auch für die Genesungswünsche- und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.