Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Sonntag, 17. Februar 2019

Endültig im Jahr 2019 angekommen No.14

WERBUNG: Wegen der Produktnennung / Produktabbildung. 

Alle in diesem Beitrag gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns von Privatpersonen  schwenkweise, mithin kostenlos und ohne Gegenleistung  überlassen oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. 

WERBUNG:  Wegen der Nennung eines Ausflugszieles / Urlaubsortes / eines Hotels  oder einer sonstigen Unterkunft

Für die Nennung dieses Ausflugszieles / unseres  Urlaubsortes und dem Zeigen von Bildern / Videos von unserem Spaziergang / Aufenthalt erhalte ich keine finanzielle Vergütung oder sonstige geldwerten Vorteile. Diese erfolgen alle samt freiwillig.

Gleiches gilt für die von uns gebuchte Unterkunft. Insoweit haben wir für den Aufenthalt den regulären Preis gezahlt. Die Erwähnung bzw. das Zeigen von Bildern von oder aus der Unterkunft erfolgt ebenfalls freiwillig und nicht im Zuge einer finanziellen Gegenleistung oder sonstigen Vergünstigungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keine Kooperationen pflegt und keinerlei Einnahmen zu verbuchen hat.


- oder der 255. geschenkte Tag -
Socke im Januar 2019



Liebe Blogleser,   


nun war er vorbei,  der Urlaub zum Jahreswechsel, den wir eigentlich nicht so gerne antreten. Wir tun diese nur, weil wir zu Hause wegen der unbändigen, tagelangen und immer heftig werdenden Knallerei mit Socke nicht bleiben können. Die kalte, nasse Jahreszeit mit der früh einsetzenden Dunkelheit und die Tatsache, dass immer mehr Menschen zum Jahreswechsel wegfahren schreckt uns aber ab.

Es wird also abzuwarten sein, was wir zum nächsten Jahreswechsel tun werden.

Insgesamt war der Wechsel der Unterkunft auch ganz schön, wobei Socke mit der Fußbodenheizung nicht zurecht kam und ich den Blick aus dem OG über den Deich am Morgen schon vermisst habe. Unsere Wohnung war ebenerdig und barrierefrei, was für den Socke-nHalterund Socke toll war.









 

Und weil ich den Deich hinter dem Haus so liebte, bin ich am Morgen unsere Abreise noch einmal mit Socke eine große Runde, unter anderem  auf den Deich gelaufen. Ein Spaziergang, um sich den Weitblick, die Gerüche und den Krach der Enten und Gänse noch einmal gut einzuprägen. 
 
Es war der erste Morgen, der uns Frost bescherte und die Sonne zeigte sich auch und verabschiedete sich von uns.








Auch Socke schaute, als wolle sie sich alles genau einprägen.
















Ich glaube, es geht jetzt wieder heim......




Noch einmal alles genau ansehen und gut einprägen....








Insgesamt war es eine gute und schöne Zeit, die ich voller Dankbarkeit mit meinen Liebsten verbringen konnte. Wenn ich ehrlich bin, ist dies für mich das Wichtigste und das einzige, was wirklich zählt. Nur diese Zeit der Gemeinsamkeit berührt mein Herz und erfüllt mich mit Zufriedenheit. Ohne meine Lieben wäre ich verloren.



Es war aber auch sehr schön, dass Ihr uns bei unserem Bericht begleitet habt, Anteil genommen und unsere Freuden geteilt habt. Natürlich möchten wir auch in diesem Jahr mit Socke in den Urlaub fahren. Wann das klappt, wohin es uns verschlägt, das wissen wir noch nicht, aber wir werden berichten…..


Viele liebe Grüße 






8 Kommentare:

  1. Das war ja eine richtig schöne Stimmung an diesem Morgen. Da würde mir das heimfahren schwer fallen, obwohl ich natürlich gerne daheim bin und auch die Ponys, Meerschweinchen und Katzen vermisse, wenn ich weg bin.
    Ich bin gespannt, wo es euch dieses Jahr in den Urlaub hin verschlägt. Vielleicht ja doch mal an den Bodensee?

    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war ein schöner Abschied…. Ich bin gerne im Urlaub, aber ich freue mich auch immer auf Daheim. Dort ist es eben auch sehr schön. Wenn nur die Arbeit nnicht wäre. ;o)

      Ja, der Bodensee, der beim Socke-nHalter ganz oben auf der Wunschliste der Urlaubsorte steht. Nur die Erkrankung des Söckchens, der die Seeluft so gut tut, hat uns bis jetzt davon abgehalten. Wir werden sehen, was das Jahr bringt.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Die Stimmung auf eurer Urlaubs-Abschiedsrunde hat Du toll eingefangen - ich mag ja auch das Licht am frühen Morgen sehr. Spaziergänge am Deich sind auch für mich immer etwas Wunderbares - auch wenn ich es deutlich öfter genießen kann ... ich bekomme trotzdem nicht genug davon.
    Fußbodenheizung ist auch wirklich nicht für jeden Hund geeignet - besonders, wenn man nicht auch für kühle Stellen sorgen kann. Bei uns mag es Cara ja eher warm und kuschelig und Shadow eher kühl. Daher ist bei uns das Wohnzimmer geteilt - da wir zwei Heizfreisläufe haben eine gute Lösung ... jeder Hund findet eine Stelle die ihm gefällt (vom Sofa mal abgesehen)!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war auch wirklich sehr, sehr schön… Hier gibt es eben zum Glück auch beides. Im Bad und der Küche eine Fußbodenheizung, im Rest des Hauses nicht. Hier gibt es die Wahl und Socke liegt meist auf den kühlen Fliesen. Daher weiß ich die von Dir beschriebenen Vorzüge zu schätzen und mache im Winter Socke am liebsten auf dem Küchenboden sitzend ihren Zopf. ;o)

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Im Winter liebe ich es, wenn es frostig ist und die Sonne scheint. Das war also ein würdiger Abschiedsspaziergang, finde ich.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich besonders schönes Wetter, das wir auch sehr schätzen. Aber wie heißt es so schön, wenn es am Schönsten ist sollte man gehen. ;o)

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. So ein schöner Urlaub geht immer viel zu schnell vorbei. Frost und Sonne sind eine herrliche Kombination. Die Fotos sind wunderschön. Eure Abschieds-Morgenrunde hat mir sehr gefallen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist lieb von Dir. Wir sind dankbar, dass wir solche Urlaube verleben können, die Zeit gemeinsam genießen können und neue Eindrücke erfahren dürfen. Es ist schön, dass wir Socke mit der Seeluft etwas gut tun dürfen. Aber wir sind auch immer froh, wenn wir wieder heimfahren können. Gerade im Winter ist nicht unsere Urlaubszeit. Dennoch möchte ich nicht undankbar wirken.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.