Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Samstag, 23. Juni 2018

Nur mir zuliebe?

-  oder Tag 20 mit der neuen Diagnose -



Liebe Blogleser,

nachdem die gelbe Pracht der Löwenzahnblumen ....


..... uns hier  und hier  erfreute, wurde aus dieser binnen weniger Tage unzählige Pusteblumen. Natürlich nutzte ich auch hier die Gelegenheit ein paar Bilder zu machen, wobei die Anzahl der Blumenbilder überwiegt.  










Denn leider war es an dem Tag sehr, sehr  warm und Socke – wenn auch noch nicht bekannt, gesundheitlich angeschlagen   - war gar nicht erfreut,  sich zu den Pusteblumen zu legen.

Insoweit gibt es hier nur wenige Bilder von Socke im Pusteblumenfeld. Auch wenn ich große Freude habe, Socke in Blumen und von Blüten umgeben zu fotografieren, versuche ich stets darauf zu achten, dass Socke dies auch mag. Hier mochte sie nicht so gerne.








Manchmal frage ich mich, wie gerne Socke diese Shootings überhaupt mag und wie sehr sie dies mir zuliebe tut. Oder hat Socke auch etwas Freude daran, weil sie weiß, dass ich es mag. Profitiert sie also selbst von meiner Freude oder sind es eher die Leckerli und das Lob, diesie motivieren?

Die Folgen unseres Shootings entdeckte ich übrigens noch auf dem Kämmtisch. Da hat Socke doch tatsächlich einige Schirmchen mit nach Hause getragen.




Mit diesen Zeilen verabschieden wir uns für heute, wünschen Euch einen schönen (Fußball) Abend und senden viele liebe Grüße



Kommentare:

  1. Manchmal haben eben auch die besten Models keine Lust. Was ja bei der Wärme auch gut zu verstehen ist. Trotzdem sind die Fotos sehr schön geworden.
    Der Fußballabend ist geschafft und es war super spannend. Zum Glück ist es für unsere Mannschaft gut ausgegangen :-)
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, dass es wirklich an der Wärme und Sockes Befinden lag. Dafür machte sie das dennoch toll.

      Es war wohl knapp und sehr spannend. Wir schauen ja kein Fussball und uns ist das Ergebnis insoweit auch egal. Möge die beste Mannschaft gewinnen.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Ob sie es nun dir zuliebe macht oder Spaß daran hat - Zumindest zu stören scheint es sie ja nicht und damit ist ja alles gut. Ob es einem Hund wirklich "Spaß" macht für Fotos still zu halten, weiss ich nicht, kann es mir aber auch nicht so recht vorstellen.
    Die Pusteblumenbilder sind sehr niedlich geworden und Socke sieht man nicht an, dass sie an dem Tag keine Lust hatte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Socke ist sehr auf die Kamera fixiert. Sie setzt sich immer gleich hin, auch wenn ich etwas anderes ablichten möchte. Ich sage oft, dass die Kamera unser Clicker ist. Insoern hat Socke gelernt, was ich von ihr möchte und macht prima mit. Ich hoffe, dass sie sich verweigern würde, wenn sie es niht mag. Zudem wird hier tüchtig gelobt und belohnt. Das gefällt Socke auf jeden Fall.

      Ich sehe an den zugekniffenen Augen, dass sich Socke unwohl fühlt. Insoweit wurde die Kamera eingepackt als Socke aufstand.....

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Weder Zingara noch Ciarán hatten/haben Lust zu Posieren, aber da mussten/müssen sie einfach durch und lasse die die Hunde als Dankeschön länger schnüffeln.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, dass Socke das Posieren durchaus mag. Sie kennt das und weiß, dass sie dafür belohnt wird. Socke ist ja nicht der Hund, der viel rennt und sich beim Gassi gehen zum Erkunden entfernt. Insoweit schränke ich Socke m.E. nicht ein. Aber es ist wichtig, dass Socke ihren Ablauf beim Gassi gehen haben darf. Erst schnüffeln, dass Üben und Spielen und dann macht Socke fat alles...

      Du hast ja richtige Arbeitstiere, die viel mehr Auslastung brauchen. Socke ist ein Begleit- und ein Familienhund, die andere bedürfnisse hat. Glaube ich....

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Hm, keine Ahnung ob die Hunde daran Freude haben für Fotos still zu halten. Meine Beiden wahrscheinlich eher nicht, aber da es danach Kekse gibt, wir es immer mit etwas zum Üben verbinden, müssen sie da manchmal einfach durch. Ich richte mich meistens nach den Hunden und verlange es wirklich nicht oft, dass sie sich irgendwo hin setzen. Ich denke das können sie aushalten.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde das eine gute Haltung und Einstellung. Wir leben hier sehr ähnlich. Wir richten uns größtenteils nach Socke und Socke muss ab und an Dinge tun, die sie nur bedingt mag. Wobei Lob und Leckerli gehen bei Socke immer....

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.