Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Samstag, 26. Mai 2018

Ein Podest für Socke und mich.....

- oder ein Spaziergang am Dortmund - Ems - Kanal -  
Socke im April 2018


Liebe Blogleser,

wir hoffen, dass Ihr den ersten sehr warmen Tag gut überstanden habt. Wir sind froh, dass wir diesen Tag hinter uns gebracht haben, denn die Wärme bekommt Socke mit ihrer Lungenentzündung nicht so gut. Und auch mit dem Futter lief es bis zum Mittag nicht so gut.  Erst am Nachmittag hatte Socke Appetit. Die Behandlung dauert ja noch einige Wochen und da bin ich mir sicher, dass es immer mal wieder gute Tage geben wird und auch Tage, an denen es Socke nicht so gut gehen wird. Wir rechnen damit und lassen uns dvon nicht beirren.

Aber natürlich möchte ich nicht nur von Sockes Befinden berichten, sondern auch weitere Bilder aus unserem Archiv zeigen. Und so nehmen wir Euch heute mit zum Dortmund - Ems - Kanal, an dem wir diesmal in Richtung Lüdinghausen liefen.  

Leider muss ich Socke an der Brücke tragen, weil dort immer sehr viele Glasscherben auf dem Weg liegen. Es scheint wohl eine große Freude zu sein, vom Treppenhaus der Brücke Glasflaschen herunter zu werfen. Für Fahrradreifen und Hundepfoten hält sich die Freude aber in Grenzen. Und auch der Rasen um die Brücke herum, sieht nicht wirklich schön aus....









Doch natürlich lassen wir uns davon nicht abhalten und machen uns den Spaziergang mit ein wenig Üben und Futterbeutelspiele zu einem schönen Erlebnis.









Der Rückweg zum Auto führt uns zunächst durch ein  kleines Waldstück, dass zu einem Suchspiel an  der Baumrinde einlädt. 






Die Baumstümpfe bieten das perfekte Podest, um Socke abzulichten und natürlich darf ich auch mal auf das Podest. Socke findet das sehr lustig......








Das letzte Stück führt uns am heimischen Schloss vorbei, von wo wir sehr zufrieden wieder heim fuhren.



Wir wünschen Euch einen schönen Abend und senden Euch 

viele liebe Grüße











Kommentare:

  1. Eine schöne Bildserie, auch wenn das mit dem Abfall echt zum ...... ist.
    Sonntagsgrüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch das, was ich bei Euren Wanderungen so liebe. Die Natur wird geachtet und es liegt nichts herum. Ich frage mich, warum es bei uns nicht gelingt....

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Ich wünsche euch, dass der heutige Tag etwas besser wird wieder.
    Das sieht nach einem schönen Ausflug aus. Wir nutzen Bäume auch gerne für Suchspiele, wenn sie so eine schöne Rinde zum Leckerchen verstecken haben.
    Leo und Leona klettern auch gerne auf Baumstümpfe und schauen dann ganz stolz.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist und bleibt leider ein Auf und Ab, was leider auch an mir liegt. Ich bin auch nicht jeden Tag gut drauf...;o) Zudem muss ich morgen wieder arbeiten und habe so gar keine rechte Lust. ;o)

      Suchsuchspiele in jeder Form sind hier auch heiß begehrt. Ich erfreu mich auch gerne daran.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Zum Glück ist Socke nicht so schwer. Es ist aber Schade, dass es überhaupt soweit kommen muss...
    Waldpodeste sind bei uns meistens Ciarán vorbehalten. :-)
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch sehr traurig, obwohl wir um die Gefahr wissen. Blöd ist, wenn man die Gefahr nicht kennt und der Hund vorläuft.

      Ciarán ist ja uch viel schöner und gehört auf ein Podest.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Ich verstehe auch nicht, warum manche Menschen ihren Müll in der Natur entsorgen müssen und Glasscherben sind ganz gefährlich. Noch dazu wenn sie vielleicht im hohen Gras liegen und man sie gar nicht gleich sieht. Euer Spaziergang hat uns trotzdem gefallen. Söckchen sieht auf dem Podest richtig stolz aus. Hoffentlich geht es ihr heute besser. Bei uns ist es sehr schwül.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist wirklich eine Schande, vor allem, weil es dort Mülleimer gibt. Ja, ich trage Socke immer auf dem Teil des Weges, weil zusätzliche Verletzungen können wir uns nicht leisten.

      Bei uns ist es fürchterlich heiß und wir haben uns im Haus verschanzt. Da wir wegen der Lungenentzündung eh nur kurze Runden gehen dürfen, ist das aber kein Problem. Eins Woche soll das Wetter so bleiben. Wir hoffen, dass wir das hingekommen.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.