Montag, 5. Februar 2018

Okay, es war nicht nur sonnig....

- oder typisches Novemberwetter -




Liebe Blogleser,

ich hatte davon berichtet, dass es hier im November des letzten Jahres viel schöne sonnige Tage gab. Dies zeigte sich auch im Haus, wenn sich die sonnig herbstliche Stimmung im Tisch spiegelt.










Aber wir haben natürlich auch typisches Novemberwetter gehabt. Wetter, das einen wirklich nicht animierte die Kamera zu zücken. Ich konnte mich aber überwinden. Das liegt bei mir eindeutig am Model / Motiv.

Wir hatten also oft einen grauen Himmel, der mehr Regen schickte als uns lieb war. Der Regenmantel begleitet uns oft auf unseren Gassirunden und bot oft den einzigen Farbkleks des Tages.









Es gab aber auch richtige blöde Regentage, die die Gassirunden unschön machten. Socke neigt dazu, ihr großes Geschäft im Regen zu vermeiden. Sie geht Gassi und nach einiger Zeit stört sie der Regen wohl auch nicht mehr. Aber sie löst sich nicht, zumindest nicht am Nachmittag. So müssen wir mindestens eine Extrarunde in einem trockenen Moment laufen. Wir mögen das hier alle nicht besonders….













Wind begleitete uns natürlich auch, denn irgendwie mussten die Regenwolken ja über uns kommen, um sich zu entleeren.













Und auch einige frostige Tage hatten wir.






Ihr seht, dass der November des letzten Jahres "alles an Wetter" für uns bereit gehalten hat.

Und morgen und übermorgen zeigen wir Euch, wie wir uns auf dieses wechselhafte Wetter vorbereitet haben und wie wir mit dem schlechten Wetter umgegangen sind.


Viele liebe Grüße


Kommentare:

  1. Die herbstlichen Spiegelbilder sehen toll aus. Regen und Wind hatten wir auch viel. Das mag Lotte überhaupt nicht. Söckchen sieht auch nicht so begeistert aus. Ihre Sturmfrisuren sehen wieder niedlich aus. Nur Frost hatten wir im November noch nicht.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider werde ich immer wetterfühliger und empfindlicher bezüglich der Kälte. Ich befürchte, dass Socke dies mitbekommt, zudem selber immer älter und empfindlicher wird und wir so beide zunehmend Schönwetterläufer werden. Zumindest für Ausflüge und lange Spaziergänge erhoffen wir uns schöneres Wetter.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Regen? aktuell bin ich froh um jeden Tag ohne diesen treuen Begleiter. Vielleicht würde so ein hüpscher pinker Mantel meine Laune etwas aufhellen.
    Liebe Grüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier war es heute trocken und kalt, doch ich saß den ganzen Tag im Büro. Ich glaube die Farbe des Regenmantels ist für das Wetter und die Stimmung egal. Hier hat es nur bedingt geholfen….

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Socke ist mit ihrem pinken Mantel auf jeden Fall eine schöne Abwechslung zu dem vielen grau. Vielleicht sollte ich Leonas schwarzen Regenmantel durch einen farbenfroheren ersetzen, dann macht zumindest das gute Laune.
    Die Windbilder sind richtig schön geworden.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich selbst bin meist in gedeckten Farben unterwegs und habe mich vor einiger Zeit entschieden wenigstens Socke etwas Farbe zu gönnen. Trotz farbigen Mantel finde ich das graue Wetter sehr anstrengend, wobei ich es in diesem Jahr besonders schlimm empfinde….

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Du hast aber sogar im so wechselhaften November ein paar tolle Bilder gemacht - und Socke als Farbtupfer an tristen Tagen ist prima! Ich muss gestehen, auch wir haben jetzt genug vontrüben Tagen und würden uns wünschen, der Frühling käme so langsam in Sicht.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte in November einige Tage frei und konnte so bei Tageslicht einige Fotos machen. Zudem waren wir unter der Woche alleine unterwegs, was die Lust am Fotografieren bei mir erhöht. Wir sind den Winter aber auch leid und hoffen auf einen langen und milden Frühling….

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. In meiner Erinnerung ist es irgendwie von November bis Januar trüb und nass, mit Tagen an denen es überhaupt keine trockenen Momente gab... Ciarán findet Regen zwar auch doof, fügt sich dann aber in sein Schicksal.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Erinnerungen sind wohl nicht realistisch, Gefühlt war es ab Oktober des letzten Jahres kalt, nass und dunkel. Aber die Bilder sprechen eine andere Sprache. neben dem hier gezeigten Novemberwetter hatten wir viele schöne sonnige Tage. Und genau die wünsche ich mir mit etwas milderen Temperaturen wieder.

      Labbis lieben Wasser wohl auch nur von unten…

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Oh stell dir mal vor, Socke würde jedes mal Locken bekommen, also so richtig Krause... =)

    Die Bilder auf dem Glastisch sind schön!

    Liebe Grüße
    Anika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Braucht sie nicht, hab ich ja schon und bin damit unglücklich…..

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher & Infogeber.

Hinweis gem. DSGVO:

Mit der Veröffentlichung eines Kommentars erfolgt gleichsam
das Einverständnis zur Speicherung des Namens, der E-Mail-Anschrift, und ggfls. Webseite sowie der Nachricht selber.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung,
die auf der rechten Seite des Blogs zu finden ist.

Vielen Dank für das Verständnis.