Samstag, 18. Februar 2017

Nur ein paar Bildchen....

- oder wir machen bei dem Trend mit -
Socke im Januar 2017

 

Liebe Blogleser,

schon seit längerer Zeit stellen wir fest, dass es an den Wochenenden in der Bloggerwelt ruhiger wird. Es werden deutlich weniger Beiträge veröffentlicht und weniger Kommentare geschrieben. das ist mehr als nachvollziehbar.
Man hat in seiner Freizeit so viel zu erledigen, man möchte etwas unternehmen oder erholt sich einfach von der Arbeitswoche. Mir dienen die Wochenenden neben all dem auch zum Sichten der Bilder und des Vorschreibens der Beiträge für die kommende Woche. 



Wir haben bis jetzt auch am Wochenende  - wie jeden Tag in der Woche - gebloggt und das wird auch so bleiben. Da hier aber sehr viel zu tun ist und merke, dass mir die Krafte schwinden, werde ich aber  keine umfangreichen Beiträge an den Wochenenden posten. Wir werden uns an den Wochenenden dem Herzchenprojekt widmen oder nur einige Bilder von unseren Gassigängen zeigen. 

Natürlich hoffe ich sehr, dass die Zeiten sich wieder ändern und ich mein Tagebuch jeden Tag mit gleich feinen Beiträgen füllen kann. Aber im Moment fällt es mir zu schwer. Gar nicht zu bloggen ist hier keine Option, denn es gibt immer noch Bilder, die ich gerne zeigen würde. Nur mit den Geschichten und den Erzählungen hapert es eben etwas.

In diesem Sinne nehme ich Euch heute mit auf einen Spaziergang, den ich mit Socke an einem Sonntagnachmittag unternommen habe. Leider sind keine Aufnahmen der näheren Umgebung entstanden, nur das Söckchen kam mir vor die Linse. Völlig unspektakulär und ganz ohne besondere Erlebnisse, aber doch so niedlich.














 Wir wünschen Euch einen wunderschönen Samstag und senden 


viele liebe Grüße



 

Kommentare:

  1. Was für tolle Bilder! 😊Das Wochenende ist die einzige Zeit in der ich mal zu was komme. Ach ja .

    LG Lily

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr. Die freie Zeit ist einfach zu kurz. Ich kenne das leider.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. So geht es mir leider auch. Man sollte meinen, am Wochenende hätte man am meisten Zeit, aber weil dann doch so vieles ansteht, bleibt kaum Zeit zum Bloggen oder auch zum Lesen von Blogs.
    Die Bilder sind sehr schön geworden und das textärmere Format kommt mir am Wochenende auch ganz recht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich frage mich auch immer, wo das Wochenende bleibt. Die Zeit rast so dahin und man schafft kaum etwas. Da ich in der woche weniger Zeit habe und auch Socke nicht so viel sehe, sprudelnd bei mir noch die Beiräge heraus, die ich dann für die Woche verwenden kann. Aber fürs Wochenende schaffe ich es im Moment nicht. Muss ja auch nicht....

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Jeden Tag bloggen, Mensch, das wird für mich nur ein Wunschtraum bleiben. Aber ich bin froh dass du es schaffst, so kann ich jeden Tag tolle Sockenbilder sehen :D Und heute finde ich sie besonders toll.

    Liebste Grüße
    Dani mit Inuki und Skadi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich natürlich sehr.... Ja, ich bin schon eine Vielbloggerin, aber dafür sind meine Texte auch nicht anspruchsvoll und meine Bilder nicht bearbeitet. Ohne Produkttests bin ich auch zu nichts verpflichtet und meine unbändige Sockenliebe, lässt es auch nur so heraussprudelnd. Ich hoffe sehr, dass es so bleibt, wobei die Beiräge für die nächste Woche sind gesichert...
      Schön, dass Du uns begleitest.....

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Die Sockebilder sind wieder so toll geworden, deine Energie täglich uns an etwas teilhaben zu lassen ist enorm
    Danke nasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist lieb von Dir. Wenn ich Socke nicht so lieben würde und ihr meine ganze Freizeit schenken würde, würde das auch nicht funktionieren. Eure Treue ist aber auch sehr bewundernswert....

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Es braucht doch keine besonderen Vorkommnisse oder Erlebnisse, wenn solche Sockenbilder entstehen! Nein, nein, das machst du genau richtig. Und die wenige freie Zeit am Wochenende muss der gemeine Hundehalter doch auch mit seinem Hund verbringen...

    Liebe Grüße

    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, ich freue mich über das Verständnis. Ich muss mich im Moment einfach mehr organisieren und mich auch mehr erholen. Folglich schreibe ich etwas weniger Beiträge vor. Aber so ist es ja auch fein....Im Übrigen kommen Socke und der Socke-nHalter sicher nicht zu kurz.... Beide gehen vor.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Man sieht, dass das Söckchen mit allen vie Pfoten auf dem Boden dieser Welt steht und Frauchen --- ein Klappdisplay hat ;o)).
    Wie wäre es mal mit Socke in Öl?
    https://goo.gl/m3iOSn
    LG aus dem karnevalistischen Otti
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Klappdisplay wird aber nicht genutzt, sondern es ging runter auf die Knie... Jawoll.

      Danke für das Bild. hat mich gefreut. Unsere kommen auch noch, aber im Moment komme ich zu nichts...

      Ganz lieben Dank und viele Grüße
      Sabine ZN

      Löschen
  7. Bei uns ist es ja allgemein etwas ruhiger - und auch wir sind am Wochenende selten am Computer. Daher auch von uns vollstes Verständnis.
    Ich bewundere immer Deine Konsequenz und Disziplin. Täglich bloggen würde ich nie schaffen.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ein recht organisierter und konsequenter Mensch. Wenn mir etwas Freude macht, dann halte ich mich auch gerne an meinen Plan. Ich habe viele Ideen im Kopf, wenn ich mit Socke Gassi gehe und die Bilder mache. Ich schreibe die Texte am Wochenende beim Sichten der Bilder, suche die Links heraus und am Abend muss ich das Ganze nur in einen Beitrag kopieren und mit Bildern versehen. Das geht sehr schnell, weil ich meine Bilder ja nicht bearbeite, wie man sieht. Zudem bin ich seit gut zwei Jahren durch den Socke-nHalter mehr oder weniger ans Haus gefesselt. Da war mir das Bloggen noch viel wichtiger und eine, manchmal die einzige Freude. Wenn es ihm irgendwann besser geht, wünsche ich mir nichts mehr, als dass wir vor lauter Unternehmungen, Ausflügen und Urlauben nicht mehr zum Bloggen kommen. Zumindest nicht mehr so oft.
      Sicherlich der wichtigste Grund ist, dass ich immer über Socke reden könnte. Ich hab sie halt so lieb. Und wer will sich das schon den ganzen Tag anhören?

      Ich finde, dass Ihr einen wunderbaren Blogrhythmus gefunden habt. Wir hoffen sehr, dass Ihr dabei bleibt.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  8. Ich nehm mir immer soviel vor. Egal ob wochenende oder in der Woche und schaffs nie ganz. UNd es kommt dann ja noch was zu...spontane Ausflüge am Wochenende zum Beispiel. Ich versteh wenn du zur Zeit nicht so dazu kommst. Und Bilder sind doch auch einfach was schönes.
    lg Becki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun hast Du zwei Kinder und zwei Hunde. Ich denke, dass gerade die Kinder viel Zeit beanspruchen. Wir sind hier ja etwas eingeschränkt durch die Handwerker und die Erkrankung des Socke-nHalters. Insofern fallen die spontanen Ausflüge weg. Wir hoffen, dass sich das ändert… Im Übrigen sollte man immer Prioritäten setzen und zwar bei den Dingen, die viel Freude machen.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  9. Hier ist es genau so. Darum habe ich gestern auch die tollen Sockebilder verpasst. Zum Glück geht ja nichts verloren, hihiiii. Ich bewundere dich immer das du jeden Tag die Zeit findest zu bloggen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nehme mir die Zeit und verzichte dafür auf andere Dinge. Zum Beispiel schaue ich seit November des letzten Jahres kein Fernsehen mehr. Zurzeit gibt es hier wegen der Handwerker keinen angeschlossenen Fernseher. Wir könnten ihn anschließen, vermissen aber nichts und ich sage Dir, man hat ganz schön viel Zeit…. Ich habe noch nie viel Fernsehen geguckt. Meistens lief der Fernseher nur nebenbei, weil ich eh nicht still sitzen kann und immer etwas tun muss….

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.