Dienstag, 31. Januar 2017

Impressionen vom Nordstrand....

-oder ein Urlaubsbericht in gaaaaanz vielen Teilen -
Socke am Nordstrand am 02.01.2017


Liebe Blogleser,

jetzt berichte ich schon so lange von unserem Urlaub und freue mich Euch heute endlich die Bilder von unserem Ausflug zum Nordstrand zu zeigen. Der Socke-nHalter hatte dieses Ausflugsziel als Empfehlung entdeckt und das schöne Wetter am Vormittag ließ uns ganz spontan eine Ausflug dorthin machen.

Unser Morgen begann allerdings mit eine Runde in der ferienhäuslichen Umgebung und die Straßen waren so glatt, dass wir uns erst gar nicht sicher waren, ob wir den Ausflug wagen sollten. Leider waren nicht nur die Regenpfützen zugefroren, sondern gefährlicher Raureif überzog die Straßen. 









Das Tolle an der Morgenrunde war eine kurze Trainingseinheit mit einem Pferd. Socke scheint Pferde bevorzugt in ihrem Napf zu mögen. Treffen wir sie unterwegs, kommt es vor, dass Socke sie umstellt und anbellt. Gerade das Schnauben der Pferde, ihr Wiehern oder auch eine schnellere Gangart rufen Socke auf den Plan. Entdecken wir also ein Pferd am Aasee oder dem Bundeswehrdepot,  muss Socke an die Leine, wird ins Sitz gebracht und wir warten ab, bis das Pferd an uns vorbei ist. Dies klappt gut und hat sich wirklich bewährt. 





Und da hier der Pferdehalter regelmäßig  - wir hatten ihn auch schon unterhalb des Deiches getroffen - mit seinem Pferd spazieren geht, konnten wir diese Situation mal wieder üben. Klappte wirklich sehr gut.

Wir waren also zwiegespalten, ob wir den Ausflug wagen sollten, denn es musste auf jeden Fall vermieden werden, dass der Socke-nHalter auf der glatten Straße zu Fall kommt und,  dass wir auf der eisigen Straße mit dem Auto verunfallen.

Ihr wisst es ja schon, wir haben es gewagt und es ging ganz gut.

Und so zeige ich Euch meine Lieblingsbilder dieses Ausflugs am Strand. Viel kann ich auch nicht berichten. Der Socke-nHalter wurde ins Café gesetzt, das mir wegen der ausgefallenen Blumendekoration gut gefiel. 


Der Kaffee war wohl nicht so gut, aber die Kuchen müssen dort sehr gut und alkoholhaltig sein. Eine große Gruppe älterer Herrschaften war bester Laune und orderte immer mehr von dem guten Stoff.

Socke und ich sind zum Strand gegangen. Leider sind dabei so viele schöne Fotos entstanden, so dass ich Euch die Bilder in zwei Beträgen zeigen möchte.

Heute zeige ich Euch einige Impressionen und einige Bilder von Socke ....






















….  und morgen werde ich Euch berichten und zeigen können, warum Socke kein Strandhund, aber ein echtes Deichmädchen ist. Ihr dürft Euch freuen.


Viele liebe Grüße


Kommentare:

  1. Eine Treppe ins Meer.. komische Dinge gibt es da...
    Ich freu mich auf morgen :)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun Bonjo, eigentlich war das die Treppe zum Strand. Doch es war gerade Flut. Also, ganz so komisch, wie das hier so aussieht, war es nicht…..

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Wieder ganz viel tolle Nordbilder, heute sind wir an der Sandpfote hängen geblieben.
    Ayka und Co.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist doch merkwürdig, aber bei jedem Urlaub am Strand entsteht ein Bild dieser Art. Eigentlich ist es langweilig. Aber es freut uns, dass Euch das Bild am besten gefällt.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Ohje, ein Cliffhanger zum Schluss, du machst es ja spannend. Schade, dass dem Sockenhalter der Kaffee nicht so geschmeckt hat, aber vielleicht waren gerade deshalb die Kuchen mit Schuss. Glätte ist wirklich fies, so dass ich froh bin, dass euch nichts passiert ist.

    Liebe Grüße

    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht böse sein, Britta. Es waren einfach zu viele Bilder, um sie alle zu zeigen. Heute Abend endet aber der Bericht. Versprochen.

      Nun, ob der Kuchen so gut war, das weiß ich nicht. Auch der Socke-nHalter hat sich vornehm zurückgehalten. Ich wollte doch noch Mittags kochen…;o) Die Gäste waren halt besonders ausgelassen und bestellten Spirituosen und bekamen dann ein Stück Kuchen serviert.

      Und wir erst. Einen Unfall im Urlaub und vor der Heimreise wäre nicht so gut gewesen. Aber es ist ja alles gut gegangen….

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Schöne Bilder hast Du mitgebracht - aber besonders neugierig bin ich auf die Fortsetzung. Denn bei uns sind die Hunde ja auch keine echten Strandhunde sondern eher Deichgänger ... interessant zu sehen, wie sich das bei dem Söckchen zeigt ;)
    Es war aber auch morgens richtig glatt - gut, dass ihr alle heil gebleben seid.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte es nicht geglaubt, hätte ich es nicht mit eigenen Augen gesehen, aber Socke mag die grasbewachsenen Deiche wohl lieber als den Strand. Wo soll das nur hinführen? Erst findet sie Gassigänge in der Stadt spannender, während ich mich nach Natur und Ruhe sehne und jetzt auch noch die Deichliebe, wo ich doch den Strand so gerne habe….

      Wir hatten Sorge, aber ganz viel Glück und konnten den Vormittag genießen. Am Nachmittag hatte es schon wieder geregnet und wir waren in Heide einkaufen. ;o)

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Bei den Bildern bekomme ich glatt Fernweh nach Strand und Meer.Hier gefällt mir das letzte Bild am besten. Socke macht sich als Strandhund echt gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, wobei Socke nur ganz widerwillig den Strandhund gibt. Ich werde es gleich noch zeigen. Ein Drama mit meinem Deichkind…..

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Was für tolle Bilder, das letzte gefällt mir besonder gut.
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das letzte Bild ist so ein typisches Urlaubsfoto. Es ist nicht so meins, weil ich weiß, dass Socke das alles nicht so prickelnd fand…

      Warum, werdet Ihr heute Abend sehen…

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Sehr schön sind deine Bilder. Schade das Söckchen den Strand nicht soooo mag. Aber sie hat einen schönen Pfotenabdruck hinterlassen. Das Foto gefällt mir sehr gut. Ein Glück das bei der Glätte alles gut gegangen ist. Ich finde Glatteis immer ganz furchtbar.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ganz lieb von Dir... Nun ja, wir müssen unsere Hunde halt so nehmen, wie sie sind, ebenso wie das Wetter. ;o)

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.