Donnerstag, 13. Oktober 2016

Treffen an der Ostsee...

 - oder von Travemünde bis Grömitz - 


Liebe Blogleser,

wie in meiner letzten Antwort zu Euren lieben Kommentaren angekündigt, wird es hier jetzt wieder fröhlicher zugehen. Ja, hier läuft es nicht rund, aber es nutzt ja auch nichts, dass ich mich den ganzen Tag darüber auslasse. Und daher berichte ich heute weiter von unserem Wochenende von der Ostsee.

Der Sonntag und Montag(-morgen) stand ganz im Zeichen der Tibet Terrier Treffen.  Wir trafen uns nämlich zum einen in Travemünde mit Lonzo und Odo und ihren Rudeln und in Grömitz mit Filou und Dahrani nebst Zweibeinern.  Und von diesen Treffen möchte ich heute gerne berichten.

Das Problem bei diesen Treffen ist immer, dass es so viel zu erzählen gibt, dass man eigentlich gar nicht dazu kommt die schönen Momente in Bildern festzuhalten. Daher gibt es nur wenig gelungene Bilder, die aber gerade deshalb besonders wertvoll sind.

Das erste Treffen in Travemünde war kein Treffen unter Fremden. Odo mit seinem Rudel haben wir in den letzten Jahren bei unseren Kurztripps an der Ostsee sowie in unserem Urlaub in Stade getroffen. Und Lonzo und seine Lieben kennen wir unter anderem aus Heede .....
In Heede: Sylvia streichelt Socke und ich schaue zu ....


... und natürlich, weil die liebe Sylvia Sockes Unterwolle zu so schöner Wolle gesponnen hat.







Die beiden Jungs Lonzo und Odo  schubberten sich am Strand voller Wonne im Sand, während Socke sich vornehm zurückhielt. Ostseehund Lonzo wagte sie sogar noch in die See….










Selbst den Duft, den Lonzo nachgeht, interessiert Socke nicht die Bohne. Dabei ist sie ganz agil und  flott unterwegs...








Das obligatorische Gruppenbild war hier etwas schwierig, da Socke den Jungs nicht zu nah kommen wollte. Nicht, dass sie Angst vor dem Sitzen auf den Steinen hätte, sie wollte sich halt nur nicht nah bei den Jungs sitzen. Dabei sind diese aber wirklich super nett.






Den ganzen übrigen Tag waren wir Gast bei Lonzo und seiner Familie. Wir wurden verwöhnt, haben so gut gegessen und getrunken, wir haben gelacht und viel erzählt. Erst  als es dunkel war, sind wir zu unserer Unterkunft gefahren. Wir haben diesen besonderen Tag sehr genossen und auch der Socke-nHalter hatte endlich seine Freude. Es war ein wunderschöner Tag und wir danken Sylvia und Wolfgang für die schönen Stunden. Ihr seid wirklich etwas ganz Besonderes….

Am nächsten Tag, dem Feiertag hatten wir traumhaftes Wetter und eine Verabredung in Grömitz mit Tibihaltern aus unseren Tibet Terrier Forum. Der Grömitzer Hundestrand erwies sich als absoluter Traumort.
Dahrani genannt Rani

Wie vor

Filou

Wie vor




Auch dieses Gruppenfoto ist nicht so gelungen....


Der Socke-nHalter musste leider am Auto warten, was mir sehr leid tat. Doch hatten wir die Anfahrt etwas unterschätzt und so blieb keine Zeit, ihn in ein Cafe zu setzen. Er war aber sehr tapfer  und nutzte den Parkplatz unter anderem für seine Gehübungen. Und auch wenn das Wetter wunderbar, die Gesellschaft sehr nett war und ich wieder ganz viel über unsere Hunde gelernt habe, zog es mich zum Auto zurück zum Socke-nHalter.

Nicht unter den Tisch fallen lassen möchte ich das Treffen mit Lydia und Dackel Pizzi, bei dem jedoch keine Fotos entstanden sind.   Es hat mich sehr gefreut Lydia aus unserem Forum kennen zu lernen und mich mit ihr auszutauschen.  Ich danke Ihr, dass sie sich die Zeit genommen hat....

Wie ich diesen traumhaften Feiertag mit Socke noch genutzt habe, das berichte ich gerne in einem weiteren Beitrag.

Viele liebe Grüße


Kommentare:

  1. Ach diese Standbilder sind herrlich.... da möchte ich am liebsten auch...

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir auch... Ich würde dort auch gerne leben und jeden Tag an den Strand. Aber leider geht das nicht und so bleiben uns die wenige Tage Urlaub, die wir so haben....

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
    2. Ach, und wir haben ja auch keine strohballen zum Hüpfen...

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. So ein herrlicher Strand und so tolle Hundefreunde, da kann einem das Herz einfach nur aufgehen.
    Gruss Ayka die noch gar nie, nie an so einem Strand war

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünschte, ich könnte Dir mal den Strand schicken, aber wir haben ihn auch nicht vor der Tür und können nur ab und an die See genießen...

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Das hört sich wirklich nach einem gelungenen Teil an - und so viele hübsche Hunde. Strandausflüge sind wirklich sehenswert. Wir sind schon gespannt wie es weitergeht.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wird in dem Stil weitergehen, aber ich liebe jedes einzelne Bild, das mich an die wunderbaren Momnete erinnert. Ich muss ja noch ein wenig davon zehren....

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Das sieht aus, als hättet ihr wirklich einen wunderbaren Tag gehabt. Ich bin immer wieder erstaunt, wie unterschiedlich Tibet Terrier doch aussehen können. Nicht nur von der Farbe scheint ja alles dabei zu sein, auch das Fell sieht bei Lonzo und auch Filou kürzer und welliger aus als bei Socke. Aber vielleicht liegt das auch nur am Schnitt?

    Das Gruppenfoto mit Socke im Vordergrund finde ich den Knaller! Das ist doch so viel lustiger und origineller als mit allen 3 nebeneinander.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also Socke ist vom Fell schon ein besonderer Tibet Terrier. Sie hat wirklich viel Fell und auch sehr dickes Fell. Da es so lang ist, hängt es - durch das Gewicht - auch sehr schön herunter. Ich weiß gar nicht, ob Lonzo gekürzt wird. Filou ist erst 1,5 Jahre in seiner jetzigen Familie, wo das fell gepflegt wird. Er kam aus schlechter Haltung und war geschoren. Aber sein fell wächst wunderschön.

      Im Übrigen ist es gerade die Vielfalt bei den Tibis, die mir so gut gefällt. Es gibt so viele Farben und Fellstrukturen...

      Der Socke-nHalter mag die Gruppenfotos aiuch sehr gerne, weil sie auch Sockes Wesen gerecht werden.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Sonne, Strand und liebe Freunde - das ist soooo schön. Da hatte doch jeder seine Freude. Die Fotos sind toll.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.