Mittwoch, 5. Oktober 2016

Ruhe und Stille....

- oder  ein Spaziergang in der Heide -   
Socke am 25.09.2016 in Haltern am See



Liebe Blogleser,

wir sind wieder da und versuchen hier in gewohnter Manier weiter zu machen. Ich habe mir erlaubt die Hintergründe unserer Pause in „eine Antwort“ auf Eure lieben Kommentare zum letzten Beitrag darzulegen. Nur ungern sollte dazu ein Beitrag verfasst werden, wo doch nicht jeder Lust auf „diese Art von Themen hat“.

Natürlich beschäftigt mich gerade diese Situation sehr und wenn es mir alles zu viel wird, dann brauche ich Ruhe und Stille. Ich brauche Momente, in denen ich meinen Gedanken freien Lauf lassen kann oder in denen ich einfach mal nicht denken muss. Ich suche mir dann Spazierwege, auf denen ich allem und jeden ausweichen kann.

Am vorletzten Wochenende war der Wunsch nach Ruhe und Stille so groß, dass ich am späten Nachmittag mit Socke zur Westruper Heide gefahren bin. Bei dem schönen Wetter ist dieser Ort ein beliebtes Ausflugsziel zwischen Ruhrgebiet und Münsterland. Doch als wir dort ankamen, machten sich die meisten Menschen schon wieder auf den Heimweg…..


Und so konnte ich mit Socke durch die Heide schlendern. Selbst zum Fotografieren hatte ich keine große Lust. Die Bilder mache ich zurzeit nur, damit der Socke-nHalter etwas an unseren Spaziergängen teilhaben kann, wenn er sich die Bilder ansieht. Ich kann berichten, was Socke gemacht hat und ihn so nicht ganz ausgrenzen.

Die Bilder sind aber spärlich und nicht wirklich gut. Aber seht selbst…


Als wir in die Heide kamen, stand die Sonne schon recht tief.



An einer Astgabel, die Sonne im Rücken, versuchte ich Socke abzulichten. Doch Socke schaut nicht gerne in die Sonne und kniepelt mit den Augen. Also ließ ich davon ab.





Wir zogen weiter durch den sandigen Boden der Heide.




Da Socke auf ihren Gassigängen gerne beschäftigt wird, suchte ich einen geeigneten Ort für ein Suchspiel. In einer sehr langen Kerbe eines Holzbalkens fand ich die passende Stelle. Denn trotz all der widrigen Umstände soll das Söckchen auf ihre Kosten kommen und ihren Spaß haben.






Und da ist jemand nach erledigter Suche auch richtig stolz und zufrieden.


Wir streiften weiter kreuz und quer durch die Heidelandschaft.



Socke verschlug es in das Dickicht der Wachholdersträucher.



Die Sonne sank und wir machten und langsam auf den Heimweg, nachdem wir noch ein letztes Bild machten. Sicher eines unserer Lieblinge des Tages.



Wir sind froh wieder zurück zu seien und unseren Blog weiter schreiben zu können. So schön die letzten Tage one PC auch waren, so sehr haben wir das  Schreiben unseres Tagebuchs vermisst.



Viele liebe Grüße


Kommentare:

  1. Ach ich freue mich sehr wieder von euch lesen zu können ! Auch wenn ihr es schon wieder wohl nicht gerade leicht habt, aber wie ich euch kenne macht ihr das Beste und steht das irgendwie durch...Wir wünschen viel Kraft und finden die Bilder wunderbar :)

    LG Lily

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wird uns auch nicht viel anderes übrig bleiben. Ich wünschte ich könnte es ändern, denn mir graut wirklich vor der kommenden Zeit…

      Herzlichen Dank – für die guten Wünsche – und viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Und weil die Sonne so schön tief stand, wurden die Bilder auch so schön.
    LG aus dem sonnigen Otti
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das lieb und freut uns sehr….

      Herzlichen Dank und viele Grüße
      Sabine ZN

      Löschen
  3. Wir sind sehr froh das ihr wieder da seid. Hoffentlich hat euch die kurze Auszeit gut getan. Dem Socke-nHalter wünschen wir gute Besserung. Wir wünschen dir viel Kraft für die kommende Zeit. Für Söckchens Gesundheit sind hier alle Daumen und Pfötchen gedrückt. Die Bilder von eurem Ausflug sind sehr schön.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es war anstrengend, aber sehr schön…. Wir danken Euch für all die guten Wünsche und lieben Gedanken.
      Dem Söckchen geht es schon wieder gut. Sie trinkt wieder die normalen Mengen Wasser. Was das wohl war? Nur der Output muss noch beobachtet werden. Aber soweit alles gut…..

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Wir freuen uns, dass ihr wieder wohlbehalten zurück seit. Die Bilder vermitteln eine ganz besondere Stimmung - Danke fürs Mitbringen.
    Wir wünschen euch Drei, von Herzen alles, alles Gute und die nötige Kraft die anspruchsvolle Zeit zu bewältigen.
    Einen besonderen Gruss von Ayka und ihrer Leinenhalterin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich sehr, sehr lieb von Euch. Die guten Wünsche, die uns wirklich sehr freuen, können wir wirklich gebrauchen. Irgendwie werden wir das Kind schon schaukeln….

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Auch ich freue mich sehr wieder von euch zu lesen und hoffe, ihr findet jeden Tag die Ruhe und die Stille die ihr braucht.
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre sicher fein, aber so verwöhnt sind wir gar nicht. Wenn wir nur an der Uhr drehen könnten und die Zeit schon vorbei wäre….

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Ach, ich freue mich sehr wieder von euch zu hören! Auch wenn es für dich zur Zeit nicht einfach ist, hoffe ich doch sehr, dass dir die kleine Auszeit geholfen hat.
    Ich fühle mit dir ...

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist sehr lieb…. Es war sehr schön, aber natürlich können vier Tage, die auch recht anstrengend waren nicht die Erholung bringen, die es hier bedürfte. Aber es geht wirklich nicht anders. Ich hoffe, dass ich das durchhalte, denn leider fehlt mir seit vielen Jahren mal eine richtige Auszeit.

      Herzlichen Dank – für die guten Wünsche – und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Schön, wieder von euch zu lesen! Ich bin immer wieder dankbar einen Hund zu haben. Mit den täglichen Spaziergängen ist man quasi gezwungen, etwas runter zu fahren.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Zingara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir hatten ja gesagt, dass wir schnell wieder zurück sind. Ich bin auch sehr froh, Socke an meiner Seite zu wissen. Sie zwingt mich mit ihrem Tagesablauf, runter zu kommen und mich den schönen Dingen des Lebens zu beschäftigen, zu spielen und zu lachen....

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  8. Euer Ausflug in die Heide war aber wirklich schön. Gut, dass du diese Momente genießt und Kraft tankst, nach deinem Kommentar unter dem letzten Beitrag wirst du all deine Kräfte brauchen. Das tut mir wirklich sehr Leid und ich wünschte, man könnte euch etwas abnehmen. :-( Stattdessen drücken wir hier Daumen und Pfoten, dass sowohl der Sockenhalter als auch das Söckchen schnell wieder auf dem Damm sind - und du die Zeit durchhältst. Du hast wirklich ein ordentliches Päckchen zu tragen...
    Fühl dich gedrückt!
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lieb von Dir. Deine Worte tun mir sehr gut und freuen mich sehr. Ich hoffe, dass ich es irgendwie scchaffe, ohne mich ganz aufgeben zu müssen und dem Söckchen und meiner Arbeit gerecht werden zu können. Aber so ist das leben. Man merkt erst, wenn es schlecht geht, wie unnötig unzufrieden man oft ist....

      Ich habe mich so sehr über Deine Worte gefreut und umarme Dich aus der Ferne zum Dank.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  9. Wir freuen uns sehr, dass es hier auch schon wieder weiter geht! Es tut mir aber leid zu hören, dass eure Situation momentan nicht so einfach ist. Ich wünsche dir viel Kraft für die kommende Zeit!

    Die Bilder finde ich weder spärlich noch nicht gut, im Gegenteil. Die Westruper Heide sieht nach einem Ort aus, an dem es uns auch gut gefallen hätte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. manchmal ist das Leben so... Ich wünschte es wäre anders, aber ich muss mich dem stellen...Ich danke Dir für die guten Wünsche.

      Schön, dass Dir die Bilder gefallen. Das Tolle an der Heidelandschaft ist, dass es viele kleine Pfade und Wege gibt, auf die man abbiegen kann, wenn uns jemand entgegenkommt. Ich genieße das sehr....

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.