Samstag, 25. Juni 2016

Hilfe, wir ertrinken bald..

- oder was für ein Schietwetter -


Liebe Blogleser, 


was ist das nur für ein Wetter. In der letzten Woche erreichte das Therometer für zwei Tage sonnig schwüle 34 Grad und nun haben wir seit Donnerstag nahezu Dauerregen. 




Die Hitze und Wärmeperiode wurde durch eine Nacht mit heftigen Gewittern eingeleitet. Diese waren so heftig, dass das Söckchen in der Nacht zu uns ins Schlafzimmer kam. Eigentlich schläft sie seit fast eineinhalb Jahren allein im Erdgeschoss, was der Socke-nHalter zutiefst bedauert. 

Aber bei Sturm, Starkregen, Gewittern und wenn es ihr schlecht geht kommt sie zu uns ins Schlafzimmer, liegt neben dem Bett oder hüpft in das Bett.

Der viele Regen macht die Gassirunde recht kurz und Socke schlief viel, gerne etwas zurückgezogen, um nicht vom Prasseln des Regens  gestört zu werden. 



Im Übrigen scheint Sockes Ohrenentzündung abzuklingen, denn der Schmier im Ohr wird von Tag zu Tag weniger. Juhuuuu. Dennoch gibt es etwas, was uns sorgt. Da wir in der nächsten Woche zur Kontrolle der Ohren zum Tierarzt müssen, werden wir dies auch abklären lassen. Bevor wir nichts wissen, werden wir schweigen und hoffen. 

Wir hoffen auch so sehr, dass sich das Wetter beruhigt und wir endlich mal wieder auf trockenen, nicht überschwemmten Wegen und durchnässt schöne Spaziergänge und kleine Ausflüge machen können. Und jetzt, wo ich diese Zeilen schreibe, hört es auf zu regnet, der Himmel bricht auf und die Sonne scheint ein wenig. Kaum zu glauben, dann gehen wir jetzt erst mal eine trockene Rund um den Block.
Viele liebe Grüße




Kommentare:

  1. Hier ist es genau so. Wir hatten die Woche auch zwei schwüle und sonnige Tage, aber das war bisher das einzige, was wir vom Sommer zu Gesicht bekommen haben, sonst ist es immer grau und regnerisch und wenn es regnet, dann regnet es gleich als wäre es das Ende der Welt. Genki und Momo freuen sich sichtlich darüber, dass jeder Weg gerade eine einzige große Pfütze ist, planschen uns spielen und Genki legt sich sogar mit Vorliebe in die dreckigsten Pfützen, die er finden kann. Ich würde aber gerne endlich Mal meine Gummistiefel für eine Weile im Schrank verstauen können. Die gehen bald eine Symbiose mit meinen Füßen ein.
    Für die Sockenohren hoffen wir das Beste.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine "Symbiose der Füße mit Gummistiefeln" .. Kaum zu glauben, dass wir schon Ende Juni haben... Möge das Wetter auch bei Euch besser. Im Übrigen gebe ich zu, dass ich froh bin, dass Socke nicht diese Pfützenliebe hat. Das wäre bei Sockes Fell echt nicht schön.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Oh je, ihr Ärmsten. Bei uns hat es die ganze Woche überhaupt nicht geregnet. Allerdings waren die letzten drei Tage sehr schwül. Bis jetzt haben uns auch die Gewitter verschont. Wir hoffen sehr das der Regen bei euch aufhört und drücken Daumen und Pfötchen das Söckchens Ohren wieder gesund sind.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da habt Ihr aber so ein Glück... Hier konnte die Kanalisation im Ort den Regenguss nicht bewältigen. So etwas haben wir nnoch nicht gesehen...

      Vielen lieben Dank - auch für die guten Wünsche - und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Ich kann das nur bestätigen, was dort geschrieben steht. Aber wir gehen tapfer unsere Standardrunden.
    LG aus dem nassen Otti
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut 8 km reichen wohl nicht, um eine andere Wetterlage zu haben. Zum Glück war es heute etwas besser...

      Vielen lieben Dank und viele Grüße
      Sabine ZN

      Löschen
  4. Sommer? Ja, er hat auch bei uns eine Kurzvistite gemacht, doch die Unwetter die er bei seiner Abreise hinterlassen hat sind einfach grauslig. Auch ich musste ganz nah zu Frauchens Bett kriechen, denn ich mag das Grollen gar nicht gerne.
    Die besten Wünsche betreffend Ohren
    Eure Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Gewitter war für Socke wirklich sehr beängstigend. Es hat aber auh gekracht und gescheppert.. Da hatte selbst ich Angst... Möget Ihr davon verschont bleiben ...

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Es tut mir leid, dass ihr so viel Regen abbekommt und nur so wenig Sommer. Wir hatten zwei Tage Hitze, dann Schwüle und was heute wird, wissen wir noch nicht. Aber die Gewitter ziehen meist um uns rum, außer ein paar kleinerer Sommerschauer und ein wenig Donnergrollen aus der Ferne sind wir verschont geblieben und auch gar nicht sooo böse darüber. Ich halte euch die Pfoten, dass es sich bei euch auch wieder etwas beruhigt.

    Wuff-Wuff euer Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre echt fein, denn hier stehen viele Wege unter Wasser, dies lockt wegen der Wärme auch die Mücken an....

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Ja, das ist kein Wetter für Hunde. Dabei haben iwr hier in unserer Region noch gGlück und sind von Starkregen und Überschwemmungen weitestgehend verschont geblieben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seit froh und möge es weiterhin so bleiben....

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Das Wetter ist hier auch nix! Nix für Hund und Mensch!
    Heute hat es sich offensichtlich mal wieder ein wenig beruhigt! Aber angenehm ist anders!

    Zum Glück haben Ren & Stimpy keine Angst vor dem Wetter. Uns macht die Schwüle mehr zu schaffen. Wir schleppen uns alle nur von einer Ecke in die nächste!

    Weiterhin gute Besserung an das Söckchen!!!!!

    Viele liebe Grüße
    Steffi mit Ren & Stimpy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast Recht, das schwül warme Wetter ist wirklich unangenehm und macht uns auch sehr zu schaffen...

      Vielen lieben Dank - auch für die guten Wünsche - und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  8. Wir gehören wohl zu den wenigen, die ganz froh sind, dass es bisher nicht so warm ist wie letztes Jahr... Wir wünschen euch trotzdem ein paar trockene Hunderunden.
    Liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider regnet es nicht nur so heftig, sondern es ist dabei auch schwül warm. Ein wirklich komisches Wetter....

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  9. Ach ja das Wetter verbinde ich mit dem Münsterland :D Ich hoffe euer Wetter ist bald wieder besser :( Suki findet es ebenso blöd :(

    Liebe Grüße Lily

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, leider ist der regen nicht der typische münsterländer Landregen, sondern eher fieser und fester Dazerregen. Nein, so etwas gab es noch nicht im Juni. Der Seitenweg der Aa war heute überflütet.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  10. Es ist hier genauso. Einen tollen Tag gabs am Donnerstag, dafür Freitag und Samstag Dauerregen. Donnerstabend gabs glaub ich heftige Gewitter die ganze NAcht. Es war ne HOrrorhunde-NAcht. Es geht auf unseren Urlaub zu, ich hoffe so sehr das dieses KAckwetter sich fängt :-(
    lg Becki & JOy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wünsche ich Euch von ganzen Herzen, dass wenigstens Euer wohlverdienter Urlaub nicht verregnet ist.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.