Sonntag, 22. Mai 2016

Dieser Blick...

- oder Futterzubereitung am Pfingstwochenende - 
Socke im Mai 2015


Liebe Blogleser,

das Pfingstwochenende stand ganz im Zeichen der Futtervorbereitung für das Sockemädchen. Da wird der Gemüsebrei, das Obstkompott, die Fleischportionen und die Leckerli vorbereitet. Insofern hat der Socke-nHalter unter anderem die Pferdelunge in mundgerechte Stücke zerkleinert.



Und Socke wich ihm nicht von der Seite und setzte einen Blick auf, der so süß war, dass das eine oder andere Stück der Lunge in ihren Fang gelangte. Ich liebe diesen Blick.....





 Kennt ihr diesen Blick auch bei Euren Fellnasen und könnt Ihr diesem widerstehen?


Viele liebe Grüße



Kommentare:

  1. Der Blick ist ja auch wirklich zum dahinschmelzen....

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  2. Ja! Nein! Diesen Blicken kann ich nicht widerstehen. Und es ist zu süß, wie Socksi nach dem Spaziergang/der Toberunde/was auch immer von draußen reinkommt und sofort in die Futter- und Leckerli-Ecke rennt, sehnsüchtig wandert der Blick zu den Gläsern mit den Keksen, extra niedlich wird sich davorgesetzt...
    Auch Nellys Blick ist diamantenerweichend.
    Liebe Grüße und immer ein Leckerli extra für die liebe Socke

    AntwortenLöschen
  3. Den habe ich echt auch gut drauf.
    Ayka

    AntwortenLöschen
  4. Natürlich kennt das Frauchen diesen Blick. Das Doofe ist nur, dass sie schon zu lange Hunde hatte und zu streng ist. Deshalb kriege ich nicht immer was, wenn ich diesen Blick aufsetze. Aber ich arbeite ja auch noch an der Frauchen-Erziehung.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, ich glaube, diesen Blick kennen wir alle nur zu gut und Socke hat den ja echt gemeistert. Wer kann da schon widerstehen?

    AntwortenLöschen
  6. Wer könnte diesen Aucgen schon widerstehen?
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
  7. Wie süß! Gut, dass dieser Blick auch ausreichend Würdigung fand!!!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Nein ... den Blick habe ich noch nie gesehen ;) Naja, um bei der Wahrheit zu bleiben, manchmal sehe ich den Blick auch - aber ich kann ihn super ignorieren. Da haben unsere Beiden Fellnasen deutlich leichteres Spiel mit Herrchen.
    Das Söckchen sieht aber auch zu niedlich aus ... so hungrig!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  9. Och, was für ein süßer Blick! Den kennen wir auch. Wenn bei uns Würstchen auf dem Griller liegen, dann guckt Charly auch so.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  10. @all: Ist es nicht faszinierend, dass all unsere Fellnasen genau wissen, wie sie uns herum bekommen? Reden könne sie ja nicht und Bitte sagen, wie man es oft bei Kindern hört. Bitte, bitte, bitte oder büddeebüdde. Aber sie schauen einfach …. Und da braucht es auch gar kein Training. Es klappt immer….

    Wir danken Euch allen recht herzlich für all Eure lieben Kommentare….

    Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  11. Dass ihr bei diesem Blick nicht gleich alles verfüttert! ;-) Zingara hat diesen Blick auch ganz gut drauf, dummerweise ist meine Angst vor einem dicken Labrador grösser. ;-)
    Liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und das ist auch absolut richtig. Ich möchte nicht, dass Socke wegen Übergewicht noch weitere gesundheitliche Probleme bekommt….

      Dazu muss ich aber auch sagen, dass bei einem so befellten Hund eine Sichtkontrolle nicht ausreicht. Hier muss gewogen werden. Sockes Gewicht wird hier - wegen ihrer Erkrankung - genau kontrolliert. Sie wiegt zwischen 11,2 und 11,8 kg. Bei 11,8 kg werden die Leckerli auch reduziert.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  12. wow du hast es echt drauf. Da muss ich noch sehr lange für üben bis ich soweit bin.
    Pfotig Sandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn Du Hilfe brauchst, dann melde mich. Ih kann Dir bestimmt wertvolle Tipps geben.

      Wuff & Wau
      Deine Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.