Donnerstag, 10. Oktober 2013

Ich wollte es genau wissen....

- Welthundetag und Welttierschutztag -


Ich kann nichts dafür, aber Frauchen will es genau wissen....



Liebe Blogleser, 


Lilly and MeCasper, Deco und Pippa haben ganz individuell, aber in wunderbarer Weise an den Welthundetag erinnert und eigentlich ist dem nichts hinzu zufügen.

Doch ich war verwirrt. Erinnerte ich mich doch an den 04.10. 2013, einen Tag, an den der liebe Chris erinnert hat.

Also, ich musste noch einmal nachsehen, denn das lies mir doch keine Ruhe.




Ach ja, am 04.10.2013 war der internationale Welttierschutztag.



Dieser Tag hat folgenden Hintergrund. Im Mai 1929 fand in Wien der Internationale Tierschutzkongress statt, an dem Vertreter von Tierschutzorganisationen aus 32 Ländern teilnahmen. Ergebnis des Kongresse war ein 23-Punkte-Programm, zudem auch  die Schaffung eines   Welttierschutztages gehören soll. Und 2 Jahre später sollte es soweit sein  und es wurde der 4.10. als internationaler Welttierschutztag festgelegt. An diesem Tag gedenkt man gleichsam Franz von Assisi (sein Namenstag), der wegen seiner Tierpredigten berühmt wurde und als erster Tierschützer galt.




Dieser Tag soll helfen, auf die Rechte der Tiere aufmerksam zu machen, wobei es vornehmlich um das recht auf artgerechte Haltung und Nutzung von Tieren geht.

Quelle: Welttierschutztag


Und heute ist Welthundetag, wobei der Ursprung des Tages nicht bekannt ist.




Dies führt vielleicht dazu, dass der Welthundetag in Polen am 1.7. und in Belgien am 24.12. gefeiert wird. In den USA ist heute, am 10.10.  der Haustier- Übergewicht-Bewusstsein-Tag.
Quelle: Kuriose Feiertage



Und der Welthundetag soll vornehmlich ein Tag für Züchter, Vereine und Verbände, der sein und dazu genutzt werden sollte, um auf die Probleme und Missstände im Rahmen der Zucht und der Hundehaltung aufmerksam zu machen.


Ach soooo.  So, jetzt kann es auch wie geplant weitergehen mit dem nachfolgenden Post SELBSTVERSORGUNG.

Viele liebe Grüße




Kommentare:

  1. Liebe Socke und Socken-Frauchen, vielen Dank dafür, dass ihr euch die Mühe gemacht habt und diese Infos rausgesucht habt... Mein Frauchen war auch erst verwirrt...war im Sommer nicht schonmal ein Hundetag??? Aber das war dann bestimmt der in Polen ;) mein Frauchen weiß also doch nicht alles... Aber da ich damals noch nicht bei meinem Frauchen gewohnt habe (war ja erst knapp 2 Wochen alt) hat sie sich gefreut wie bolle, dass wir dieses Jahr trotzdem noch "mitfeiern" durften :D
    Liebe *wuffs* Amber und's Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Sommer war Weltkatzentag ;-) Der aber auch ein Faketag ist ;-)

      Auf jeden Fall ist euer Bericht sehr interessant zu lesen :-)

      Liebste Grüße

      Löschen
    2. Im Sommer, im Juni meistens auf ein Wochenende, ist Tag des Hundes. Da werden vor allem in Hundeschulen Veranstaltungen rund um den Hund geboten.

      Wuff-Wuff Chris

      Löschen
  2. Liebe Socke,
    ich danke Dir für die Infos, das ist sehr interessant! Bei uns ist eigentlich jeden Tag Hundetag, darum ist das mir nicht so wichtig! Ich weiß, ich bin verwöhnt!
    Leibe Grüße
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Socke und liebes Socke-Frauchen,

    ihr habt euch ja echt Mühe gemacht, das alles herauszufinden. Vielen Dank für die tollen Infos. Jetzt wissen wir, dass wir Hunde gaaaanz oft feiern können ;)

    Wuff-Wuff Chris

    AntwortenLöschen
  4. @ all: Schön, dass Euch die Informationen etwas gebracht haben. Jetzt sind wir alle im Bilde...

    Viele liebe Grüße

    Sabien mit Socke

    AntwortenLöschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.