Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Sonntag, 20. Januar 2013

Bildergeschichte - Socke geht unter die Mentalisten


WERBUNG: Wegen der Produktnennung / Produktabbildung.
Alle in diesem Beitrag gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns von Privatpersonen  schwenkweise, mithin kostenlos und ohne Gegenleistung  überlassen oder von uns selbst erworben und finanziert.
Wir erhalten keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte.
Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keine Kooperationen pflegt und keinerlei Einnahmen zu verbuchen hat.
Socke im Dezember 2011
Manchmal sagen Bilder mehr als Worte. Bevor ich hier die Bilder sprechen lasse möchte ich ganz kurz sagen, worum es geht. Socke hat eine neue Lieblingsbeschäftigung. Sie ist unter die Mentalisten gegangen und versucht durch Konzentration und visuelle Wahrnehmung Gegenstände in andere umzuwandeln. Zurzeit versucht sie ihren Ball in Leberwurst zu verwandeln. Es ist mir gelungen sie dabei zu fotografieren und  SimSalaBim:
Socke hoch konzentriert. Sie versucht durch Anstarren den Ball in Leberwurst zu verwandeln. (Socke im Dez.2011)


WARNUNG: Bitte der Künstlerin nicht zu lange in die Augen  gucken, denn.... Bezüglich möglicher Risiken und Nebenwirkungen befragt bitte die Fleischerifachverkäuferin Eures Vertrauens.

Einige Tage später zeigten die ganzen Mühen Erfolg. Hier die Beweisfotos.

Ich glaube es nicht, es klappt wirklich (Socke im Dez. 2012)

Jetzt nicht nachlassen, los gib alles Fellnase. (Socke im Dez. 2011)

"Frauchen, guck mal! Es hat geklappt. Uri Geller kann sich warm anziehen." (Socke im Dez. 2011)

Ich kann es eigentlich selbst nicht glauben. Mal sehen, was ich mir als Nächstes vornehme. ( Socke im Dez. 2011)

Ich bin genial. (Socke im Dez. 2011)

Was kann man dafür denn wohl für einen Stundenlohn ansetzen....???(Socke im Dez.2011)


  
Viele liebe Grüße






Sabine mit Mentalistin Socke      

Kommentare:

  1. Wie genial ist das denn?! Das ist soooo herrlich und ich habe so herzhaft gelacht!!! Socke ich wusste es ja eigentlich schon immer - du bist genial!!!
    Lachende Grüße von Sali und Chiru der auf die hohe Kunst von Socke sehr neidisch ist!

    AntwortenLöschen
  2. Sockenhalterin SabineJanuar 20, 2013

    Liebe Sabine,

    ich freue mich, dass Du mich bei meinen ersten Gehversuchen als Bloggerin so lieb begleitest und Dein Baby mit Deinen lieben und herzlichen Kommentaren bereicherst. Vielen Dank dafür.

    Ich freu mich, wenn Dich die Bilder erfreuen. Du wusstest nicht von Sockes Fähigkeiten? Das kann ich aber gar nicht glauben. Sockes besonderer Blick ist Dir doch schon aufgefallen...;-).

    Ich werde für Nachschub solcher Bilder geschichten sorgen und freue mich auf eine Wiederlesen

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  3. Socke du bist eine Künstlerin. Der Trick ist klasse. Wir kommen dann mal zum Leberwurstschleckern zu dir. Du kannst dir ja wieder neue machen. Sollen wir Bälle mitbringen?
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Emma, liebe Lotte,

      ich freu mich Euch wieder zu lesen. Gäste sind hier immer gerne gesehen, aber wisst Ihr im Moment kann ich keine Leberwurst mehr riechen, geschweige denn sehen. Das ist der Nachteil, wenn man solche Fähigkeiten hat. Alle kommen und wollen Leberwurst. Sorry, aber ich sage Euch gerne als erstes Bescheid, wenn mir mal wieder nach Leberwurst ist.

      Werde noch mal bei Euch vorbeischauen

      Also bis gleich und viele liebe Grüße

      Socke, die keine Leberwurst mehr umwandeln will.....

      Löschen
  4. Socke, du musst mir unbedingt zeigen wie dieser Trick geht. Mein FrauCHen schaut gerade in das große schwarze Ding und ich habe mal schnell den Compi geentert ;o).
    So sag ich mal schnell HALLO und freue mich wenn wir uns bald wiedersehen.
    WUFF WUFF
    Bluuuna
    Muss schnell wieder weg, bevor ich entdeckt werde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineJanuar 21, 2013

      Hallo Bluuuna, lieber Patenhund,

      ich habe Deine wunderschönen Fotos von dem Ausflug im Schnee gesehen und Du siehst so toll in dem Anzug aus. Du Bluna, pass auf, dass Dein Frauchen Dich nicht erwischt, wie Du an ihrem Laptop bist. Und Hexe muss das auch nicht sehen, denn dann hat sie Dich in der Hand, kann Dich um Deine Leckerchen erpressen.

      Du kannst ja lesen, dass Socke im Moment Leberwurst hasst. Aber sie kann Dir ja gerne beim nächsten Mal zeigen, wie es geht.

      Liegt bei Dir auch noch so viel Schnee? Stell Dir mal vor, das wäre alles Leberwurst....

      Freue mich von Euch hier zu lesen und auf ein Wiedersehen.

      Liebe Bluna, grüße mir Dein Frauchen ganz lieb. Ach, nein, dann weiß sie ja, dass Du geschrieben hast. Kannst ja sagen, ich hätte geschrieben, nein, dann weiß sie , dass Du lesen kannst und am Laptop warst....

      Ach keine Grüße von Dir, ich versuche es mit Telepathie und grüße sie auf diesem Wege

      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Socke, eine Frage - klappt das auch mit Bergkäse? Wenn ja, wäre es sehr lieb, wenn du mir den Trick beibringen würdest. Leberwurst beinhaltet immer Pillen und SIE glauben auch noch, Hund merkt das nicht...

    Liebe Grüße Nase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Nase,

      ich weiß nicht, ob es mit Bergkäse klappt. Du bist der einzige Feinschleckschmeckgourmet, den ich kenne. Bis jetzt waren alle mit Leberwurst zufrieden.
      Ich werde Dir beim nächsten Mal, wenn wir uns sehen, zuflüstern wie es geht. Solltest Du erfolgreich sein, bitte ich um eine Kostprobe Deines Bergkäses. Und sollte das ein Geschmackshit sein, dann hätte ich auch schon weitere Pläne.
      Wir könnten dann Deine Idee Bergkäse als Hundeleckerli/Geschmacksrichtung verbreiten und den europäischen Markt erorbern. Und von dem Erlös kaufen wir uns dann Leberwurst * Hi hi hi*

      Liebe wuffende Grüße

      Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.