Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Sonntag, 6. Dezember 2020

Endlich mal wieder die Familie besuchen

- oder der 903. geschenkte Tag -

Socke im Mai 2020



 

Liebe Blogleser,

 

heute am Nikolaustag, gratulieren wir zunächst einmal

 Sockes Tochter Tanisha 



zum 12. Wurftag recht herzlich. Bleibe noch lange 

gesund und munter und lass Dich heute verwöhnen.

 

 

in Zeiten des Lockdowns haben wir unsere Familien nicht besucht. Zwar sind wir einkaufen für diese  - soweit möglich – gegangen, aber Besuche blieben aus und auch auf Sockes familiäre Betreuung haben wir verzichtet.


Aber es war schon komisch, sich gar nicht mehr zu sehen. Da entschädigt es auch nicht täglich  zu telefonieren.  Und so fragten wir beim Tierarzt und den Hausärzten nach, wie gefährlich denn der Besuch von Socke wäre, die ja keinen Abstand halten und keinen Mundschutz tragen kann. Wir berichteten und ließen die Familie entscheiden.  Mitte Mai sind wir dann zum ersten Mal wieder zur Familie hingefahren. 
 
Die Vorfreude war groß ....

 
 






 

Wir saßen auf der Terrasse und ein Tisch sowie zusätzlich je ein Meter Abstand trennten uns.

Ich hätte schwören können, dass Socke sich wie Bolle freut. Doch das war nur am Anfang zu Begrüßung so. Ansonsten lag sie nur bei uns und ging auch nur zaghaft zu den beiden hin, um sich ein Leckerchen abzuholen.

























 
Dennoch konnten die beiden Socke streicheln und erfreuten sich an den Tricks, die Socke für sie machte.

Es war ein so schöner Nachmittag, an dem wir viel lachten und einfach froh waren, uns mal wieder zu sehen. Diese Besuche hat es mittlerweile öfter gegeben, bei denen sich  Socke verzog - wegen der Wärme - ins Haus. Nun geht se in der nächsten Woche für einige Stunden in die familiäre Betreuung und ich hoffe, dass sie sich dann wieder richtig nah kommen.


Viele liebe Grüße

8 Kommentare:

  1. Es war einmal und ist nicht mehr...., kommt uns bei eurem heutigen Beitrag in den Sinn.
    Still und einsam wird wohl der heurige Dezember für so manche Menshcen.
    Mit ganz lieben Adventsgrüssen
    Ayka mit Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist so traurig. Da wir jetzt nicht mehr im Garten sitzen können, halten wir uns zurück. Wobei Socke muss morgen für wenige Stunden in die familiäre Betreuung. Mal sehen, wie die Übergabe klappt.

      Wir möchten Weihnachten zusammen sitzen und arbeiten an einem Hygienekonzept....

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Ich kann mir gut vorstellen, dass auch für Socke die Situation ungewöhnlich war - unsere Hunde haben so ein feines Gespür. ie anfängliche Freude ist sicher nur dem veränderten Verhalten geschuldet ... und ich bin sicher, euch allen hat das Treffen gut getan.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es tat wirklich gut und wir haben es auch noch wiederholt. jetzt geht es bei dem Wetter nicht mehr. Es sind traurige Zeiten....Wobei ich viele Menschen hier kenne, die Besuch von ihren Kindern aus dem Ausland erwarten und keine Sorgen haben....


      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Familienbesuch wäre so schön...
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber wir geben alles, dass es für ein paar Stunden möglich ist. Ich könnte es nicht ertragen, denn wir wissen nicht, wie lange wir noch sind...


      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Das mit dem Abstandhalten findet Socke wohl doof. Das sind aber auch komische Zeiten...
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie hätte keinen Abstand halten müssen, wollte es aber. Ich finde die Zeiten auch sehr befremdlich...


      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.