Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Mittwoch, 27. November 2019

Handyschnappschüsse No. 5 ....

-    oder der 533. geschenkte Tag -




Liebe Blogleser,


heute ist es mal wieder soweit und ich zeige Euch meine neusten Handyschnappschüsse aus dem Monat Juli. Von dem Grund für diese Kategorie hatte ich Euch schon mal berichtet. Wer sich nicht erinnern kann, der kann sehr gerne hier noch einmal nachlesen.  Und so sammle ich die Bilder und zeige sie von Zeit zu Zeit.
 
Hier einmal der Socke-nHalter beim Anlegen des Halsbandes oder besser bei dem Versuch Socke das Halsband anzulegen und diese gar keine Lust auf einen Gassigang hat. Dann hilft Socke so gar nicht mit und mimt den toten Hund.




Eine andere Variante ist es, uns den Bauch hinzuhalten und durch das Bauchkraulen den Gassigang zu verhindern. Ich frage mich immer, ob ich Socke wirklich zwingen soll, Gassi zu gehen, wenn sie so gar keine Lust mehr hat.




 

Da Socke aber Probleme mit der Atmung hat, ist es mir wichtig, dass sie sich ausreichend bewegt,  um ihre Atemwege zu belüften. So kann sie husten und der Schleim kann sich lösen. Oft bekommt Socke auf dem Gassigang durchaus auch Lust und Freude. Wenn nicht,  gehen wir auch wieder nach einer kurzen Runde heim….

Im Juli ging es Socke hustentechnisch nicht so gut. Das hatte nichts mit der Umstellung der homotoxischen Therapie zu tun. Da der letzte Besuch der Saline in Rheine nicht so gut tat, entschlossen wir uns wieder mit dem Inhalieren anzufangen. Und so hockten Socke und ich unter der Decke und atmeten….

 

Socke ist und bleibt mein Sonnenschein. Als ich mir einen Hund wünschte und mich über die Rassen informierte, da las ich, dass eine Tibet Terrier - Halterin davon berichtete, dass ihre Hunde immer bei ihr liegen würden, wenn sie am Schreibtisch sitzen würde. Ich fand den Gedanken so schön und wünschte mir dies auch. Wünsche gehen zum Glück oft in Erfüllung.

 


Im Juli  gab es wieder die Chance einen kleinen Vogel zu retten, was mich immer tief berührt.

 

Und es hat ordentlich bei uns geregnet. Nach dem heißen und trockenen Sommer des letzten Jahres freut man sich ungemein über derartige Güsse.


Ganz gebannt, wie ein Kind, stand ich mit Socke am Fenster und schaute zu…..



 



So, das waren sie schon wieder unser Handyschnappschüsse. Ich hoffe, dass Euch das eine oder andere Bild gefallen hat und Ihr Euch, wie auch ich mich,  auf die nächsten Bilder dieser Kategorie freut.  


Viele liebe Grüße



10 Kommentare:

  1. Sind das köstliche Bidler, Socke zeigt dass sie nicht nach draussen will - das haben meine Menschen mit mir noch nie erlebt. Obwohl ich ja eigentlich den Regen nicht mag, da kann es schon vorkommen, dass ich freudig nach draussen renne - aber sogleich wieder umkehre und mich auschüttle.
    Liebe Grüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, Socke ist ja schon älter, hatte aber schon immer nicht immer Lust Gassi zu gehen. Meist hatte sei aber keine Chance. ;o) Regen stört Socke weniger. Sie läuft wohl, aber löst sich nicht. So bringt das Gassi gehen nichts....

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Bei uns gibt es die Mittagsrunde nicht mehr wirklich, weil die Hundekinder deutlich gemacht haben, dass sie die nicht wollen. Bewegung ist natürlich wichtig, aber wir gehen dann jetzt einfach morgens und abends etwas länger, damit ist die Runde auch ausgeglichen. Außerdem spielen wir im Haus oder Garten irgendwas und damit sind sie auch beschäftigt. Bei Regen "zwinge" ich meine Beiden aber auch mindestens zu einer Runde. Sonst kann man sie im Haus schwer aushalten.
    Süß wie Socke sich auf den Bauch dreht und gekrault werden will.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, das machen wir ja alles auch. Aber mir ist es wichtig, dass Socke in Bewegung bleibt und so gehen wir mit ihr Gassi. In den garten geht Socke nicht, so dass wir hier keine Wahl haben.

      Socke findet regen nicht toll, aber sie geht wohl raus. Es darf nur nicht wie aus Eimern gießen....

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Die ersten Bilder sind ja wirklich zu süß - und kommen mir auch bekannt vor ... so war das früher oft bei Laika, wenn die im Büro noch nicht gehen wollte :) Ihr musste ich jeden Feierabend im Liegen ihr Geschirr anziehen, aber dann ging es.
    Wobei ich die Ablenkungsversuche echt niedlich finde, aber auch verstehen kann warum Du gerne möchtest, dass Socke zumindest etwas Bewegung hat. Bei uns gibt es auch nur selten eine echte Mittagsrunde - die ist hier nämlich auch nicht sonderlich beliebt ... dafür geht es kurz in den Garten zum Pipimachen.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja, Laika..... Nun, ich freue mich, dass Du verstehst, dass wir Socke zum Gassi gehen überreden. Ich glaube, dass es ihr wirklich gut tut und meine es nicht böse....

      Socke geht nicht in den Garten. Es wäre sicher eine gute Alternative, aber leider nicht für Socke.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Das Söckchen mit dem Halsband sieht ja schon lustig aus. Emma und Lotte wollen eigentlich immer Gassi gehen - außer bei starkem Regen. An heißen Tagen im Sommer habe ich allerdings die Mittagsrunde ausfallen lassen. Da sind wir ganz zeitig am Morgen länger unterwegs gewesen. Ich freue mich das ihr wieder ein Vögelchen retten konntet. Über so einen Regen hätten wir uns im Sommer auch gefreut.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, wir gehen aus den genannten Gründe regelmäßig raus und Socke weiß das auch....
      Selbstverständlich nehmen auch wir im Sommer auf Socke Rücksicht und gehen nur kurze Runde in den Wald und natürlich werden die anderen Runden am Morgen und Abend auch länger. Ich denke, so ticken alle Hundehalter...

      Ja, hier war der Sommer deutlich nasser als der letzte Sommer. Und wir haben Glück und so oft müssen wir keine Vögel retten. Aber wenn, dann tun wir das sehr, sehr gerne. Zuletzt traf es einen meiner Lieblingsvögel, ein Wintergoldhähchen. So süß. Es war traurig, aber so konnten wir ihn mal von ganz nah sehen.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Wir haben die letzte Abendrunde auch abgeschafft, weil Ciarán absolut keine Lust dazu hatte...
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das haben wir schon vor Jahren getan und gehen mit Socke vor dem Schlafengehen nur an die Ecke zum Pi machen...

      Aber die anderen drei Runden sind hier - wenn nichts besonders anliegt - gesetztt. Und Socke ziert sich nur am Anfang. Ist sie draußen, ist alles wieder gut und wenn nicht, geht es auch entsprechend schnell wieder heim...

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.