Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Montag, 28. Oktober 2019

In trauriger Erinnerungen mit Socke unterwegs ....

-    oder der 505. geschenkte Tag - 
Socke im Juni 2019

Liebe Blogleser,

am Pfingstsonntag wollte wir einen kleine Ausflug machen, aber der Tod der kleinen Nelly hat uns tief berührt. Wir beschlossen an den Ort zu fahren, wo wir Nelly zum ersten  Mal trafen und wir einen wunderbaren Nachmittag verbringen konnten.

Zu Beginn des Spazierganges versuchten wir das traurige Schicksal zu verarbeiten und unterhielten uns darüber. Nie hätten wir gedacht, dass Nelly, die viel jünger war als Socke, diese Erde früher verlassen muss. Dabei ließen wir Socke den Weg bestimmen und liefen eine große Runde bis zum Schlosspark. Eine Runde, die wir nie gingen, die Socke sich aber aussuchte. Dann war es der richtige Weg.


Im Schlosspark angekommen, wollten wir uns auf Socke konzentrieren, die ja mit unserer Traurigkeit nichts anfangen konnte. Zudem machen solche Ereignisse die gemeinsame Zeit noch wertvoller und man möchte sie nicht mit Traurigkeit füllen. Das würde sich Nelly sicher auch nicht wünschen. Und so zogen wir unsere Runde. Socke posierte an eine Stück Ast, das beim  Sturm am Vortag herabgefallen ist. Wenn man hier behauptet, Socke hätte diesen Ast auf dem Gebüsch gezogen, könnte man sicher Eindruck schinden. Würde aber nicht stimmen ....






Was für ein Knüppel ...


Von mir entdeckt und meiner, ha, ha, ha....

Was für ein Lachen...

Was für eine riesige & plüschige Pfote.



Wir zogen weiter und genossen die schöne Umgebung.













Wie die Äste manchmal fallen....





An den Liegeflächen machten wir Halt und probierten sie aus. Ich gebe zu, dass ich gerne dort liegen geblieben wäre und in den Himmel geschaut hätte. Socke hatte aber schnell keine Lust mehr zu liegen und wollte weiter ziehen.

















Bzw. war ihr nach einem Suchspiel…


Auf den Baumstamm ist Socke alleine gehüpft und ich staune, wieviel Elan sie hat. Ich freue mich so sehr darüber… Runter heben musste ich Sock aber schon, da sie mittlerweile nicht mehr so gut sieht und sich nicht traut. Sie kann wahrscheinlich die Entfernung nicht richtig abschätzen.










Zur Socke fanden wir dann auch noch einen Schuh….


Und zum Ende des Spaziergangs wurde es wärmer und Socke verschnaufte kurz auf der Wiese im Schatten. Sie hat es sich verdient, denn es war eine große Runde.


Nun liegt dieser Spaziergang schon so lange zurück. Ihn jetzt zu veröffentlichen ließen die Traurigkeit noch einmal aufkeimen, wohl auch, weil in dieser Woche Sockes erste tibetische Mitbewohnerin, Laila über die Regenbrücke gegangen ist. Wir sind sehr traurig.... R.I.P.  Laila.


Viele liebe Grüße



10 Kommentare:

  1. Traurig ist es, wenn Hundekumpels als Stern zum Himmel gehen...
    Bei Tibi‘s Kumpels der große Landseer Pelle der Tibi kräftig erzogen hatte und Nando der kurz darauf auf dem Kissen von Peel schlief...
    Irgendwie war es so unwirklich... Beagle...Doggen... ach es war so traurig...
    Oft sehen wir uns noch gemeinsam spazieren gehen...
    Tibi lernte viele Hunde kennen...
    Ich freue mich immer, wenn Socke so schöne Spaziergänge macht und du uns so schöne Fotos zeigst.
    Liebe Grüße
    Sylvia mit Tibi im Herzen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist immer so schlimm… Leider gehen jetzt so viele liebe Fellnasen, was mich traurig macht. Man kann gut verstehen, wie schlimm es für die Familien sein muss…

      Ich freue mich, Die hier zu lesen.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Liebe Sabine und Socke,
    irgendwie passt euer Beitrag zu der aktuellen Woche, beginnt doch der November mit Gedenktagen an liebe Verstorbene.
    Neblige Morgengrüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast Recht, so dass unser Rückstand doch ganz gut geplant wurde…..

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Es ist immer traurig, wenn sie gehen.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist so schrecklich, immer zu früh und ganz schmerzvoll…

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Das war sicher ein gedankenschwerer Spaziergang - und auch die Veröffentlichung nicht so leicht. Gerade in der jetzigen Jahreszeit kommen auch bei mir immer wieder Erinnerungen auf - und ich bin froh, dass viele davon wirklich schön sind und so nicht die Traurigkeit überwiegt.
    Socke sieht auf dem Spaziergang aber sehr zufrieden aus und ich mag die Liegebilder von Dir und Socke sehr.

    Liebe Grüße
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, Du hast ja auch schon einige Fellnasen gehen lassen müsse. Schön, wenn die freudige Erinnerung überwiegt. So sollte es sein, wobei das alles Zeit braucht.
      Ich wäre auch so gerne liegen geblieben, denn es war recht gemütlich und meine Stimmung passte zum in den Himmel schauen…

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Schade das dieser schöne Spaziergang von so traurigen Gedanken überschattet wurde. Es ist immer schlimm wenn uns eine Fellnase verlassen muss und es tut verdammt weh. Zum Glück hat Söckchen so einen schönen Weg für euch ausgesucht und sie hatte viel Freude dabei.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war vor allem zu Beginn so, aber irgendwie konnten wir das alles gar nicht glauben… Es ist wirklich schrecklich… Ich mag gar nicht daran denken.
      Zum Glück konnten wir uns wieder ablenken, denn Socke hat das nicht verdient…

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.