Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Freitag, 15. März 2019

Im Wandel der SCHNEEZeit .....

 - oder der 281. geschenkte Tag
Socke im Dezember 2018




Liebe Blogleser,

da wollte der Funke aber so gar nicht überspringen,  als Socke im letzten Jahr den ersten Kontakt mit etwas Schnee hatte. Früher liebte Socke Schnee oder treffender formuliert, Socke hatte Schnee "zum Fressen gerne". Sie fraß Schnee in rauen Mengen und holte sich 2010 eine dicke Schneegastristis. Es wird sogar vermutet, dass diese der Auslöser für die nachfolgenden Probleme mit dem Magen und schlussendlich die (Mit-)Ursache für die Pankreatitis war.

Selbst als Socke schon erkrankte war, tobte und tollte Socke durch den Schnee. Es war eine große Freude Socke dabei zu beobachten. Und in den Jahren als es bei uns nicht schneite, da überlegten wir wirklich, mit Socke in Schneeregionen zu fahren, um ihr die Freude und den Spaß zu gönnen.

Und im letzten Winter war ihre Freude sehr verhalten, was vielleicht an den geringen Mengen gelegen hat. Aber Schnee und ist Schnee und die ersten Bilder im Schnee gehören
einfach auf den Blog, auch wenn Socke nicht wirklich glücklich aussieht und die Zeiten von Schnee zum Glück lange vorbei sind.




Du freust Dich, nicht wahr?


Ich bin nur semibegeistert.


Die Schneeflocken in Sockes Fang sehen niedlich aus....


 Socke schaut ernst und konzentriert...




Aber niedlich schaut sie dennoch aus...
Die Kinder sind hier beim Schneemannbauen sehr fleißig.


Socke hingegen ist beim Schnüffeln Weltklasse....

Und jeder kann es sehen.



Wir hatten Glück und der Winter beschränkte sich auf wenige Tage. Einige Bilder sind dabei entstanden, die wir hier auch noch zeigen möchten.  Schnee ist  bei uns so selten, dass ich - die den Schnee auf Spaziergängen  - natürlich ausgenutzt habe. Schade, dass das Söckchen nicht mehr so begeistert ist und der Socke-nHalter wegen sein Knie jede Rutschpartie meidet. Ich muss diese Freude also ganz alleine genießen.



Viele liebe Grüße

10 Kommentare:

  1. Heute halte ich es mit Socke "ich bin nur semibegeister", im Winter liebe ich ja Schnee über alles - doch jetzt hätte ich Frühlingsonne bestellt und geliefert wird Regen, Schnee und Sturm.
    Die etwas griessgrämige Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, ich habe die Bilder vom Schnee lieber als das Wetter, was wir zurzeit haben. Es regnet unaufhörlich und stürmt.

      Frühling wünschte ich mir auch, aber es sieht zumindest an diesem Wochenende mal wieder nicht so aus...

      Herzlichen Dank und vile liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Das lag sicher nur daran, dass so wenig Schnee lag, anders kann ich mir das gar nicht erklären. ;-)
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein. leider liegt es nicht daran... Socke mag Schnee nicht mehr so gerne...

      Herzlichen Dank und vile liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Irgendwie sieht Söckchen so aus, als ob sie überlegt was das nun für weißes Zeugs ist *lach* Bei uns lag diesen Winter überhaupt kein Schnee. Jetzt wünsche ich mir endlich den Frühling herbei.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht hast Du Recht. Ich freue mich auf "trockene Zeiten", nach dem ganzen Regen der letzten Wochen. Leider bin ich mit meinen Beiträgen schrecklich im Rückstand. Daher wird es hier mit dem Frühling noch etwas dauern.


      Herzlichen Dank und vile liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Schade, dass Socke sich nicht so über den Schnee gefreut hat. Hier ist die Freude der Hundekinder immer groß.
    Aber vielleicht war es ihr auch einfach zu wenig Schnee und sie wusste nicht so recht, was sie damit anfangen soll.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, wer weiß woran es lag... Ich finde es etwas schade, weil ich den Schnee - auf Spaziergängen - liebe und mich freuen würde, wenn meine Freude geteilt werden würde. Aber ich kann die wenige Freude akzeptieren.

      Herzlichen Dank und vile liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Vielleicht hääte Socke nur ein paar Tage gebraucht um wieder Freude am Schnee zu entwickeln ... aber so lange war er ja nicht da in diesem Jahr. Bei uns hat es nicht mal für Hunde-Schnee-Bilder gereicht ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann sein... Vielleicht muss sie erst mit dem Schnee warm werden. leider konnten wir das nicht testen...


      Herzlichen Dank und vile liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.