Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Montag, 25. Juni 2018

Socke, ein Blumenhund....

- oder Tag 22 mit der neuen Diagnose -  
Socke im Mai 2018


Liebe Blogleser,

den Beitrag heute gibt es zum einen als kleine „optische“ Entschädigung für das Herz aus bloßen Stengeln der Pusteblumen vom gestrigen Tag.

Zum anderen ertappe ich mich neuerdings dabei, dass ich die älteren Beiträge auf dem Blog lese und zusammen mit dem Socke-nHalter in Erinnerungen schwelge. Natürlich hat vor allem die  Erkrankung des Söckchens damit zu tun. Wenn die Endlichkeit der gemeinsamen Zeit durch einen solchen Befund sehr  bewusst wird und wahrscheinlich ein Stückchen näher rückt, dann blickt man das eine oder andere Mal zurück und erfreut sich an den vielen gemeinsamen Erlebnissen.

Zudem braucht Socke Ruhe und Schonung, so dass längere Ausflüge noch nicht möglich sind und wir verhältnismäßig viel zu Hause sind.

Und so ließen wir am letzten Wochenende den ersten Besuch bei Socke in Brandenburg Revue passieren. Nachdem ich Socke als zu vermittelnden „Notfall“ im Internet entdeckte, wir mehrfach mit der Vorbesitzerin / Züchterin  telefoniert hatten, fuhren wir nach Brandenburg, um Socke, die damals noch Ashanti hieß, kennenzulernen.

Unser erster gemeinsamer Gassigang endete am Garten der Vorbesitzerin / Züchterin wie hier beschrieben.

Und bevor wir in den Garten der Züchterin gingen roch Socke ganz lange an dort wachsenden Blumen ohne zu markieren und die Züchterin sagte „Ashanti,  unser Blumenmädchen".



Tatsächlich liebt Socke Blumen und schnüffelt sehr gerne sehr intensiv ihnen, aber natürlich markiert sie diese, wenn möglich, auch.  Dennoch ist Socke mit Blumen hier ein sehr beliebtes Motiv. Und so würde ich Euch heute gerne Bilder zweier Blumenbilderserien mit Socke zeigen. 

Die Bilder sind an zwei verschieden Tagen im Mai entstanden. Eigentlich kann ich es mit gar nicht leisten Bilder von zwei Tagen zu zeigen, denn im Moment passiert hier nicht so viel und die Anzahl von neuen Bildern ist sehr überschaubar. Ich habe keine große Lust Socke auf den kurzen Gassirunden abzulichten. Ich genieße die Zeit lieber ganz still, erfreue mich an dem Miteinander und lasse die Kamera in der Tasche. 

Aber die Bilder passen so herrlich zu der Erinnerung an das erste Treffen mit Socke vor fast acht Jahren und so zeige ich die Bilder einfach.




















Ich liebe diese Art von Bildern und finde, dass Socke ein wirklich niedlicher "Blumenhund" ist...

Viele liebe Grüße


Kommentare:

  1. Das ist das Schöne an so einem Blog. Man kann so herrlich in den älteren Beiträgen schmökern. Das mache ich in letzter Zeit auch häufig. man sieht Söckchen die Freude über die Blumen richtig an. Nur bei der Mohnblume scheint sie etwas skeptisch zu sein *lach*
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Bilder an den Mohnblumen entstanden als es Socke erkrankt. Zudem war es recht warm…. Man sieht ihr das wirklich an…

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Ja, irgendwie passen Blümchen einfach gut zu socke.
    Habt einen guten, blumigen Tag
    Wauzt Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Socke ist ein sehr dankbares Model, was bei meinen Fotokünsten prima ist.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Ich finde, Socke ist wirklich ein echtes Blumenkind - viele eurer Blumenbilder sind mir in besonderer Erinnerung geblieben.
    Was das Durchblättern des Blogs angeht - auch ich mache das sehr gerne und schwelge in alten Erinnerungen. Manches fast vergessene fällt einem wieder ein - verbunden manchmal mit einer besonderen Begebenheit ... und manches zaubert auch ein Lächeln ins Gesicht, wenn man es gerade nötig braucht.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lieb von Dir…. Ja, es macht wirklich Freude in den alten Beiträgen zu stöbern, wobei es bei Dir sicher noch ganz andere Erinnerungen an Laika und Damon sind….

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Socke ist ein klasse Blumenhund. Aber warum gibt es bei euch so viele Blumen und bei uns nicht? Ich möchte auch einen Blumenhund haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe keine Ahnung.... Dafür hast Du Deinen Hunden wunderschöne Blumenkränze gebastelt. Die sind doch wirklich nicht zu toppen.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Da passen die Fotos ja perfekt zum Blumenmädchen.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tun sie. Sie passen aber nicht zu uns, da wir überhaupt keinen grünen Garten haben und zu wenig Zeit für einen gepflegten Garten.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Witztig, dass Socke an den Blumen riecht. Das macht hier nichtmal Leo, der wirklich gerne schnüffelt. Aber Socke sieht mit den Blümchen allerliebst aus.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Socke ist wirklich ein besonderer Hund, in jeder Hinsicht. An Blumen, an denen viele Hummeln und Bienen zu finden sind, schnüffelt Socke nicht. Hier hält Socke deutlich Abstand.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.