Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Freitag, 3. November 2017

Der Humor des Socke-nHalters...

- oder Leinenwirrwarr - 
Socke im September 2017



Liebe Blogleser,

ich gebe zu, dass ich am liebsten mit dem Socke-nHalter gemeinsam unterwegs bin. Nicht nur, weil auch Socke am liebsten mit dem ganzen Rudel unterwegs ist, so ist dies immer wieder die Gelegenheit sich - in Ruhe -  auszutauschen.

Zudem ist er mir natürlich beim Fotografieren eine große Hilfe. Bietet sich  die Gelegenheit schöne Bilder vom Söckchen zu machen, dann ist sein Einsatz gefragt. Er kann Socke positionieren, ggfls. Socke abschirmen, Socke in Bewegung bringen und vor allem die Leine aus dem Sichtbild bringen. 


Neulich gab es genau diese Situation.  Die Sonne lugte einmal kurz hervor und ich wollte nach der langen Regenzeit einige Bilder von Socke machen. Ich bat den Socke-nHalter Socke ins Sitz zu bringen und die Leine aus dem Sichtbild zu nehmen. Nun gelang ihm das mit der Leine nicht sofort. Vielmehr wickelte er die Leine um Socke, bemerkte dies und machte sich den Spaß daraus und wickelte die gesamte Leine, immerhin fünf Meter um das Sockemädchen. Der Socke-nHalter fand das sehr lustig, murmelte was von Indianern und so... Nun, sein Humor kam bei uns Mädels nicht wirklich gut an. Wir sind aber auch nicht die typischen Cowboy- und Indianerspieler.

Nach dem Umwickeln des Sockemädchens und einem kurzen Erfolgserlebnis musste der Socke-nHalter natürlich das Söckchen auch wieder entwickeln. 

Die Bilder des Erlebnisses zeigen wir Euch natürlich sehr gerne. 
Sie will ein Foto von mir machen....

Die Leine müsste aber noch versteckt werden.

Du hast da etwas falsch verstanden...

Die Leine sollte versteckt werden...


Du findest das wohl lustig, was?

Jetzt muss ich mich auch noch kratzen...

Praktisch ist das mit der Leine wirklich nicht.

So genug gelacht. Nimm die Leine wieder weg.

Ich merke schon, das kann dauern.

Ich habe ja gaaaaanz viel Zeit.

Wird das noch was?

Das ist ja mal ein Ding.

Er hätte doch mal einen Kurs zur Entfesselung machen sollen.

Oder wenigstens einen Makcrameekurs.

Entschuldigungen nehme ich nicht an.

Ich fand das nicht lustig.

Endlich wieder frei....


Mit den schönen Fotos war es das dann aber auch schon. Nun ja, wenigstens hatte der Socke-nHalter einmal etwas Spaß. 

Wir melden uns zum Ende der Woche noch einmal kurz bei Euch und freuen uns darauf.

Viele liebe Güße




Kommentare:

  1. Wie herrlich das Söckchen aus der Wäsche, äh Leine, schaut :-) Richtig verdutzt.
    Aber die Herren wollen ja nun auch ab und zu ihren Spaß haben, da muss hund schon mal was über sich ergehen lassen.
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, ha, ha... aus der Leine schauen. Das gefällt mir.
      Ich weiß nicht, ob Socke glaubte, dass sie das erdulden muss für ein wenig Spaß.;o)

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Ich muss aber zugeben, ich mag die Bilder sehr - und Deine Texte passen so gut dazu :) Es sieht aus, als würde auch das Söckchen dem Socke-nHalter den Spaß gönnen ... Hauptsache, er befreit sie dann auch wieder!
    Auch wenn die Bilder anders sind, als von Dir geplant - ich finde sie gelungen!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut uns sehr.... Socke war wie immer so lieb. Doch glaube ich, dass es ihr nicht wirklich gefiel....

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Ich mag den Humor des SockenHalters =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch, aber Socke?

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. "Ein bisschen Spass muss sein - dann ist die Welt voll Sonnenschein". Genau das hat Frauchen zu summen begonnen als sie die Socke-Indianerspiel-Bilder gesehen hat.
    Ein ganz feines WE wünscht
    Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja schön und freut uns... Ihr habt Recht. Ein bisschen Spaß muss auch mal sein.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Sieht doch sehr dekorativ aus mit der hübschen Leine!
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán (bei uns ist es umgekehrt, da wickelt Ciarán mich ein...)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dekoration sind bei uns nicht so begehrt, funktional sollte es sein.... Das mit dem Umzingeln von Socke kennen wir auch...;o)

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Solchen Humor könnte das Herrchen des Hauses hier auch mal zeigen, wenn ich ihn darum bitte Genki und Momo für Fotos zu platzieren. Der grummelt immer nur...
    Schön, dass Socke den Humor zu teilen scheint, sie sieht trotz ihrer Fesseln zumindest nicht unglücklich aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, ich fand es auch nicht so witzig, weil ich andere Bilder machen wollte. Aber der Spaß sei ihm gegönnt. Socke fand es glaube ich nicht sooo toll, aber sie ist ja immer so lieb.

      Grummeln ist hier verboten. Schließlich mache ich ja die Bilder auch für ihn zur Erinnerung oder, wenn er mal nicht dabei sein kann, um ihn doch daran teilhaben zu lassen.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Hier werden hauptsächlich wir von den Hunden eingewickelt. Wobei es die Hunde auch manchmal schaffen sich gegenseitig einzuwickeln. Aber Socke in der rosa Leine sieht wirklich niedlich aus. Ich finde den Humor des Sockenhalters herrlich.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wird ihn sehr freuen... Er findet die Bilder nämlich klasse und seine Idee großartig. ;o)

      Das Umzingeln von Socke kennen wir natürlich auch, macht aber nicht so viel Spaß...

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  8. Hahaaa, solche Fesselspiele kennen Emma und Lotte auch. Allerdings schaffen sie das mit zwei Leinen ganz alleine ;-) Da wäre manchmal ein Kurs für Seemannsknoten notwendig *lach* Mir gefallen eure Fotos sehr und so unglücklich sieht Söckchen dabei auch nicht aus. Ich glaube, sie hatte auch ihren Spaß an diesem Spiel.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mit zwei Leinen geht das natürlich noch besser....
      Und Seemannsknoten passt dann natürlich wunderbar.

      Socke macht halt alles mit. Ich glaube nicht, dass ihr das wirklich gut gefallen hat.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  9. Da hätten wir uns die Leine noch um den Socke(n)Halter gewünscht. Aber das wäre ob seiner orthopädischen Probleme zu gefährlich. So ist es auch schön!
    LG aus dem verwickelten Otti
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor allem würden wir mit einer fünf Meter langen Leine auch nicht weit kommen…;o)

      Ganz lieben Dank und viele Grüße
      Sabine

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.