Donnerstag, 30. Juni 2016

Hintergründe…

- oder Geschichten aus meinem Leben -  
Socke im Juni 2016


Liebe Blogleser,

der weltbeste Socke-nHalter hat mir eine Riesenüberraschung gemacht und mir "Fotohintergründe" geschenkt. Ich ärgere mich nämlich, dass man auf meinen Fotos immer unsere Einrichtung sieht. Dies macht die Bilder so unruhig. Natürlich gibt es Bilder, die in einer bestimmten Situation gemacht werden und da wird dies auch so bleiben müssen. Aber „gestellte Bilder“ sehen immer blöde aus.

Als Hintergrundfarbe habe ich die Farben grau, schwarz und weiß bekommen.










Nach dem Aufbau habe ich erst einmal mit einem Stofftier, dem Maulwurf Goofer geübt. Da ich so ein Blindfisch bin, habe ich immer Maulwürfe geschenkt bekommen.  Und Maulwürfe heißen bei uns immer Goofer, wie der Maulwurf bei Winnie Pooh, der wenn er spricht immer durch seine Zähne pfeift. Ach,  und mein erstes schwarzes Auto hieß Goofer. Aber ich schweife ab.
Goofer, noch vor der heimischen Türe sitzend ....




Natürlich habe ich auch mit Socke geübt, aber Socke hat vor der Konstruktion Angst, sie erschreckt sich, wenn ihr Laufen Geräusche macht und wundert sich, wenn ich mich vor ihr auf dem Boden wälze. Nein, ihr ist das alles nicht geheuer und so schleicht Socke um die Bögen umher. Da hilft auch kein Leckerchen.

Also haben wir erst ein paar Übungen mit Socke auf den Bögen gemacht.  Socke kann sich aber nicht entspannen und liegt nicht richtig. Sie hechelt, weil sie unsicher und schnell gestresst ist. Wir haben dann die Fotoversuche unterbrochen. 












Von einem richtigen Shooting kann man also nicht sprechen. Daher sieht man auch noch etwas vom Zimmer, die Aufkleber der Rollen und einige Knicke in den Bögen. Letztere kommen ganz schnell in die Bögen, wenn man zu schnell beim Auf – und Abrollen ist. Ich muss also etwas acht geben. Zum Glück ist noch genug Material auf der Rolle. Zudem kann man diese Rollen in vielen Farben und Qualitäten nachkaufen....

Aber wir werden weiter mit Socke üben und hoffen, bald einmal vorzeigbare Bilder mit den schönsten Hintergründen zeigen....


Wir wünschen Euch einen schönen Abend und senden


viele liebe Grüße


Kommentare:

  1. Na, ihr legt euch aber mächtig ins Zeug für die richtigen Bilder. Aber gut, ihr habt ja den Platz, um das alles unterzubringen... Hier sieht man halt die Möbel oder wir machen keine Innenaufnahmen :-)

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, ich meine jeder soll es so machen, wie er es mag. Ich habe sooft geflucht, dass der Socke-nHalter mir eine Freude machen wollte. Diese ist ihm absolut gelungen. Ich freue mich darüber sehr und werde die Wand sicher des Öfteren nutzen. Das heißt aber nicht, dass dies die zu einem Fotoblog wird. Es geht um Socke und das alltägliche Leben und das findet nun mal nicht vor Fotohintergründen und mit / in optimalen Belichtungszeiten und den richtigen Blenden statt…..

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Ui, das ist ja schon gleich die Profiausstattung... Also so feudal geht es bei uns nicht zu... lach

    Sieht wirklich toll aus und noch ein Tipp am Rande. Leg zu Anfang ein wirklich großes Stück Fotokarton für Socke auf dem Boden aus, so dass sie weit genug weg vom Gestänge liegen kann. Obwohl Deines schon robuster aussieht wie meines, wackelt und scheppert doch immer was, wenn Hundi zu dicht an der Rückwand zu liegen kommt. Mit der Zeit gewöhnt sie sich hoffentlich dann daran...

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp. Die Bilder sind auch wirklich am äußerten Randes des Hintergrundes gemacht worden. Weil Socke sich nicht traute bis an die Rückwand zu gehen…

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Super! Ich mag zwar einerseits Fotos "aus dem Leben" sehr gerne, aber ab und an finde ich solche Bilder mit Fotohintergründen richtig klasse.
    Ich habe auch ein paar Fotohintergründe, aber meine sind zum Glück bügelbar. Da gibt es richtig klasse Sachen mit tollen Mustern, aber die großen Leinwändw sind auch ziemlich teuer, so dass ich bisher nur ganz kleine habe. Richtig viel habe ich mit denen noch nicht gemacht und weil ich keine Befestigung habe, klemme ich sie an den Wäscheständed oder klebe sie mit Klebeband an die Wand. Momo und Genki sind davon sehr unbeeindruckt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bügeln, nein danke…. Ich wollte keinen Stoff, den ich bügeln muss.
      Socke hat leider Angst vor dem Gestänge, mal sehen, ob sich das mit der Zeit legt, sonst werde ich Socke wohl auf die Hintergründe zeichnen müssen. ;o)

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Oh wie schön! Ich hoffe, Socke gewöhnt sich noch an die Hintergründe! Lange habe ich auch überlegt, welche anzuschaffen, aber es passt jetzt einfach nicht mehr. Stattdessen nehme ich einfach die graue oder weiße Wand im Büro. :-D

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe mit Dir, bin aber recht zuversichtlich. Wenn ich mal etwas Zeit habe und der Socke-nHalter als Hilfe an meiner Seite ist, dann werden wir üben und Socke die ganze Sache schmackhaft machen…

      Das mit der Wand habe ich auch gemacht, aber ich wollte den Boden unbedingt auch neutral haben. Zudem passte das mit dem Licht nicht so gut bei uns….

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Ich finde es toll, dass Du immer wieder an Deinen Bildern arbeitest und muss zugeben, so mit einem Hintergrund ... das hat schon was! Jetzt bin ich nur gespannt, wie es mit den Hintergründen und dem Söckchen weitergeht. Vielleicht fehlt ihr nur nette Gesellschaft und mit einigen Dutzend Dottis läge es sich sicher viel bequemer ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ganz lieb von Dir und freut mich wirklich sehr. Auch, wenn es fototechnisch hier echt schlecht läuft, möchte ich den Blog gerne weiterführen. Und dafür gebe ich fast alles…

      Deine Idee mit den Dottis ist natürlich grandios, wobei ich denke, dass wenn Leckerchen nicht nützen, dann könnte es mit Dottis auch nichts werden. Die Hintergründe stehen zurzeit / noch im Dachstudio und dort geht Socke ungern hin. Wenn dann der Socke-nHalter nicht dabei ist, sind das ganz schlechte Voraussetzungen. Wir werden einfach weiterüben…..

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. was für ein cooles Geschenk ist das denn bitte?!
    Ich habe so etwas auch schon die ganze Zeit auf meinem Wunschzettel stehen aber das muss ich mir dann vermutlich selbst irgendwann kaufen ;)
    Socke und der graue Hintergrund machen sich zusammen sehr gut! Bin schon sehr gespannt auf weitere tolle Fotos :)

    Viele liebe Grüße
    Steffi mit Ren & Stimpy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hatte echt Glück, dass der Socke-nHalter so großzügig war…..

      Ich könnte mir vorstellen, dass Ren und Stimpy vor dem schwarzen Hintergrund genial aussehen… Wenn Ihr in Euer Haus zieht, dann habt ihr ganz viel Platz und könnt Euch auch so etwas zulegen….

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Also jetzt holst Du aber auf. Das ist ja wohl mal ein Geschenk. Ich habe zwar auch Hintergründe, aber nicht aus Karton. Und für mein Kellerstudio müsste ich mir auch mal sowas zulegen. Das ist ja klasse. Sehe ich das richtig? Hat er das von Conrad??? Dann geht es bald mit dem entfesselten Blitzen weiter und der Nutzung der richtigen Cam vom Socke nHalter
    LG aus dem neidischen Otti
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Socke-nHalter lässt sich nicht lumpen und hat es wirklich gut gemeint. Richtig gesehen, die Hintergründe sind von Conrad...
      Ja, ich werde dort wohl wirklich mit der guten Cam fotografieren, denn die hat den besseren Blitz...

      Vielen lieben Dank und viele Grüße
      Sabine ZN

      Löschen
    2. Neiiiiin einen externen Blitz muss er noch kaufen, der Nichtlump :o)

      Löschen
    3. Haben wir doch schon längst....

      Viele Grüße aus dem durchaus pasabel ausgestatteten Senden
      Sabine ZN

      Löschen
    4. Uuuups, da geht mir ein Blitz auf.

      Löschen
  8. So cool! Jetzt drücken wir die Daumen, dass sich Socke mit dem Hintergrund anfreundet. (Hast du aus der gleichen Distanz wie immer fotografiert oder musstest du näher dran gehen? Wenn ich näher an Zingara rangehen muss, ist sie schnell verunsichert).
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Zingara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ich bin auch begeistert. Leider komme ich gar nicht dazu, mit den Hintergründen zu arbeiten. Die Zeit ist einfach zu knapp....

      Ja, die Bilder sind aus der gleichen Distanz fotografiert wie immer. Socke hat zum Glück keine Angst vor der Kamera. sie kennt es ja auch nicht anders...

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.