Montag, 30. Mai 2016

Im morgendlichen Wald ...

- oder keine besondere Idee für einen Beitrag -
Socke im Mai 2016

 

Liebe Blogleser,


ich hatte heute frei und habe so richtig in den Tag hineingelebt. So habe ich länger geschlafen, alles in Ruhe gemacht sowie den Tag ganz nah bei Socke verbracht.  Trotz der vielen Zeit und der großen Motivation einen schönen Beitrag zu schreiben, sitze ich hier und habe keine wirkliche Idee. 

Natürlich könnte ich von Socke und ihrem Befinden schreiben. Könnte ich und sollte ich vielleicht auch.....


Socke geht es soweit ganz gut. Sie schläft noch viel, aber ihr Output wird besser, vor allem sind die Zeitpunkte wieder regelmäßig und nicht so unkontrolliert wie in den letzten Tagen. Socke hat  immer Appetit, forderte mich sogar zum Spielen auf und schubberte sich nach einer kurzen Bürsteneinheit auf den Teppich. Als der Socke-nHalter nach Hause kam, freute sich Socke wie immer und lud ihn zu einem fröhlichen Ballspiel ein. Wir achten darauf, dass die Spieleinheiten hier sehr kurz sind, freuen uns aber, dass Socke spielt. 

Leider kröchzt Socke noch von Zeit zu Zeit. Insoweit müssen wir - gemeinsam mit dem Tierarzt - zeitnah überlegen, ob wie den wohl dafür verantwortlichen Reflux mit einer weiteren Ration Magensuspension oder der Erhöhung der Kortisonmenge entgegen treten sollten. 

Aber in dieser Woche geben wir Socke Gelegenheit, sich von der letzten Thearpie zu erholen. Wir behalten Socke genau im Auge und würden, wenn es nicht besser wird,  Ende der Woche den Tierarzt aufsuchen. Gleichzeitig werden wir uns wieder an eine  Tierheilpraktikerin wenden, die Socke vielleicht auf natürliche Weise unterstützen kann. Wir werden berichten. 

Und weil mir nichts Spannendes einfällt, wir heute auch nichts Spannendes erlebt haben, zeige ich Euch Bilder von einer Morgenrunde, die nicht besonders gut sind, ich aber ganz besonders mag. An diesem Morgen Anfang Mai war die Luft noch ganz frisch, die Sonne blinzelte hinter den Wolken hervor und wir waren gut gelaunt alleine unterwegs....













Mögen wir morgen wieder mehr Ideen haben. Wir freuen uns auf Euch und senden Euch


viele liebe Grüße




Kommentare:

  1. Diese frische Morgenluft transportieren eure Bilder sehr gut.Abkühlung ist bei diesem Gewitter Wetter wirklich gut ;-).
    Liebe Grüße
    Johanna

    AntwortenLöschen
  2. Wir freuen uns das es Söckchen ein bisschen besser geht. Appetit und Lust auf ein Spielchen sind gute Zeichen. Die Bilder von der Morgenrunde gefallen mir sehr.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Bei diesen Bildern zählt allein die tolle Morgenstimmung. Es muss ja nicht immer viel Text sein... ;)

    LG Andrea mit Linda

    AntwortenLöschen
  4. Morgenstimmungen liebe ich über alles - Danke
    Ayka

    AntwortenLöschen
  5. So eine Morgenrunde ist doch auch was Feines und noch besser ist, dass es dem Söckchen offenbar schon wieder besser geht. Wir hoffen, dass ihr nicht noch mal zum Tierarzt müsst.

    Wuff-Wuff euer Chris

    AntwortenLöschen
  6. Schön, geht es Socke wieder besser! Und dieses Mai-Morgenlicht ist einfach wunderbar!
    Liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen
  7. Schön das es besser wird. Spielen ist ja auch immer ein tolles zeichen. Die Bilder find ich übrigens trotzdem schön ;-)

    lg Becki & JOy

    AntwortenLöschen
  8. Wir schauen uns unglaublich gerne eure Bilder an, ob nun mit oder ohne Idee ;-)
    Zum Glück geht es ihr etwas besser, ich musste die letzten Tage immer wieder an euch denken und wie es euch so geht.
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sabine,

    manchmal ist es doch auch gut, wenn nichts Besonderes passiert - ich habe jedenfalls die Bilder von eurem Spaziergang sehr genossen und hoffe, dem Söckchen geht es jetzt jeden Tag etwas besser.
    Wirklich schönes Licht habt ihr gehabt ... das Söckchen wird richtig angestrahlt.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  10. Schön dass es Söckchen den Umständen entsprechend besser geht. Die Fotos alleine reichen für mich schon für einen tollen Blogbeitrag. Ich finde es wunderschön, wie die Sonne um Sockes Fell herum leuchtet. So schöne Gegenlichtfotos will ich auch Mal machen, habe nur die richtige Technik (bzw. Position dafür)noch nicht gefunden. Ich weiss auch garnicht, ob es bei Hunden mit kurzem Hell überhaupt so gut aussehen wird wie beim Söckchen.

    AntwortenLöschen
  11. Ein sehr schönes Licht und Glanz in den Augen.
    Gefällt mir sehr gut
    LG aus Otti
    Michael

    AntwortenLöschen
  12. Den einsamen Weg würden wir auch gerne entlanglaufen. So schöne Bilder habt ihr uns von eurem Morgenspaziergang mitgebracht. Und manchmal darf es auch ruhiger sein ...

    Liebe Güße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  13. @ all: Ihr seid alle ganz reizend. Wir freuen uns über alle Eure lieben Zeilen und freundlichen Worte. Schön, dass Euch die Bilder gut gefallen. Das freut uns wirklich.

    Und Socke schlägt sich wacker. Wir sind sehr stolz aus sie und hoffen aber, dass Ihre Verdauung bald wieder im Lot ist. Es braucht halt alles seine Zeit.

    Mit bestem Dank und ganz herzlichen Grüßen
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  14. Ach ja, morgens eine Runde durch den Wald drehen, das würde ich auch gerne mal wieder. Die Luft und das Licht sind immer ganz besonders.

    Ich wünsche Socke gute Besserung!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.