Freitag, 6. September 2013

Tschüß Niedersachen......


- oder wieviele Besuche sind auf einer dreistündigen Reise möglich? -

Liebe Bloggleser,

heute berichtet Socke zum letzten Mal von unserem Kurzurlaub. Für uns sind diese Aufzeichnungen so, als würden wir ein weiteres Mal reisen und hätten die Tage mit allen Höhen und Tiefen in unserer Erinnerung konserviert. Besonders freut uns natürlich, dass Socke zuletzt die Zeit so genießen konnten wie wir.

Und allen, die uns so freundlich empfangen haben, 
die uns Ihre Zeit schenkten und auch für ein besonderes Wochenende sorgten sagen wir  "Danke schön...."


Liebes DogDairy, 

eigentlich ist es gar nicht mehr nötig, dass ich dir alles schreibe, den meine kleine Sockewelt ist in Ordnung.

Am Montag hat es dann schon morgens beim ersten Gassigang geregnet. Puuh, was für ein Schietwetter. Und anstatt mein Frauchen mich in meiner Hütte lässt, geht es raus. Gut, die Nacht hat Spuren in Darm und Blase hinterlassen, aber ich wundere mich  über ihre gassibezogene Konsequenz. Dabei postet sie ein Zitat nach dem nächsten und weiß  nicht, dass man bei einem solchen Regen keinen Hund vor die Türe schickt.

Ansonsten lief es immer, nur unsere Sachen verschwanden wieder in die großen Taschen. Schnell saßen wir im Auto und fuhren Richtung Buxtehude. Ein Ausflug zur Stadtbesichtigung?
Ich reise mit Euch wohin ihr wollt, auch bis ans Ende dieser Welt......

Wohl eher zur Bollebesichtigung. Der lieben Einladung von Bolles Frauchen sind wir gerne gefolgt.
Bildquelle: Bolles Frauchen Heijke(Banner des Forums)


Zunächst habe ich mal gesehen, wie Bolle so wohnt und das hat mir sehr gut gefallen. Und sein Bettchen habe ich auch sofort ausprobiert. Ich hopse im Moment durch so manche Hundekörbchen. Hoffe nicht, dass ich damit meinen Ruf ruiniere.
Schön ist es hier...
Frauchen, das ist aber auch ein hübsches Bettchen.
Frauchen, schau doch mal, wie mir das Bettchen steht. Es macht eine schlanke Tatze.

Was macht die Socke denn da in meinem Bettchen?

Da nun wieder ein Gassigang anstand, sind wir los, auf Bolles Gassirunde und was glaubt ihr, was passierte?  Ja, wir sind einem wunderhübschen Collie begegnet, aber,  es fing wieder an zu regnen. Die Zweibeiner sind hart im Nehmen und ließen sich nichts anmerken. 


Triefnass kamen wir zurück und damit wir das tolle Heim von Bolle nicht total verschmutzen, bekamen wir Fellnasen das berühmte Hundtuch an.




Bolles Frauchen kann toll töpfern und wird uns einen Tibeter Freundeskreis machen. Das ist ein Kerzenständer, den man aus afrikanischen Kunstgewerbeläden kennt. Nur statt der Menschen stehen Tibet Terrier im Kreis. Sobald er eintrifft, wird  Frauchen ihn bestimmt zeigen. 

Und obwohl eigentlich der Gast ein Geschenk mitbringt, wurde Frauchen beschenkt. Schaut Euch mal hübschen  diesen Handschmeichler / Briefbeschwerer an.  Frauchen liebt ihn, hat ihn sofort mit ins Büro geschleppt und gestrahlt wie ein Honigkuchenpferd, genauso wie sie von Heike die Ton-Socke bekommen hat.

Als ich trocken war, der Kuchen aufgegessen und der Kaffee ausgetrunken war, ging es weiter.  Und wo jetzt hin?
Es ging zu Nala und Ihrem Rudel. Mit denen sind wir vor ein paar Wochen in Lüdinghausen unterwegs gewesen. Von diesem Ausflug will Frauchen hier noch berichten. Man kommt gar nicht mehr hinterher Euch alles zu berichten, was ich armes Tibimädchen alles erleben muss.  

Ach,  Nala ist übrigens sie hübsche Tibidame, die bei dem Wettbewerb die  Schönste Schnauze 2013  unter die letzten 10 gekommen ist. Und in ihrem Heimatort  wurde sogar in der Presse über Nala berichtet. 

Und hier wiederholt sich das Programm der letzten Tage. Es ging auf Nalas Hausrunde, die wir "Hurra" im Trockenen gelaufen sind . Dann ging es noch zum Plauschen in den Garten. Huch, der war schön und ich fühlte mich sofort wohl und benahm mich auch so. Nala wirkte etwas pikiert. Mein Rudel wurde wieder tüchtig verwöhnt mit lecker Kaffee und Gebäck.

Hier ein paar Bilder vom Besuch bei Nala und ihrem Rudel. 
Och, hier ist es aber auch sehr schön.
Was will die denn  hier....
Sehr nett, der Garten.

Ich wollte nochmal sagen, dass dies mein Garten ist.

War was?

Ihr nimmt diese Plüschkugel aber wieder mit, oder?

Und dann, dann ging es  -ich glaub es nicht-  nach Hause, in meine Hütte. Ich erkannte sie sofort.  Hurra, meine Gassirunde, Schubbern auf meinem Kämmteppich, erst mal auf meinen Bettchen herumhopsen. Schnell ging es  mit meinem Rudel ins Bett, Schmusen und schlafen....
Hurra, zu Hause...


So liebes DogDairy, jetzt bin ich fertig mit meinen Notizen. Ich fand es gut, dass ich Dir alles anvertrauen konnte, obwohl alle Sorgen unberechtigt waren. Ja, nachher ist man immer schlauer.....Wenn Du magst, nehme ich Dich gerne auf meine nächste Reise mit.



So Ihr Lieben, hier endet nun unser Bericht unseres ersten Kurzurlaubs. Schön, dass ihr uns begleitet habt. Bis morgen


Viele liebe Grüße








Kommentare:

  1. Schade, dass gerade alles zu Ende geht. Erst Chris sein toller Wasserwettbewerb und jetzt Dein obertoller Reisebericht mit den vielen schönen Fotos und vor allen Dingen Zeichnungen.

    Keine nassen Socken in rosa Bademänteln mehr, keine externen Haus- und Gartenbesichtigungen und damit einhergehend die Lust auf einen Kaffe, keine erfrischenden Regengüsse, die wir hier bei 30°C genießen könnten und keine noblen Collies, extra für mich...

    Auch die aufschlussreiche Produktreihe, wie betten sich Hunde in Niedersachsen, wird uns sehr fehlen.

    Bleibt nur zu hoffen, dass Ihr ganz schnell wieder verreisen werdet.

    LG Andrea und Linda und schön, dass alles sooo gut geklappt hat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineSeptember 07, 2013

      liebe Andrea,

      ich liebe Deine Kommentare.... Wieder einmal habe ich mich köstlich amüsiert....Frage mich, ob Linda auch so viel Spaß mit Dir hat wie ich?

      Hoffe, du bleibst uns treu, denn Du machst jeden Post besser. *kopf nick*

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Andrea hat schon alles geschrieben :-) ich schließe mich an und werde noch mal zurück gucken und nach dem Hundtuch-bog suchen - wir ihr da so in der Besucher-Hütte liegt, das sieht zu putzig aus ...

    Liebe Grüße - Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineSeptember 07, 2013

      Ach Bente, Du liebe treue Seele.... Hast Du den Post gefunden, ansonsten nutze die Suchfunktion und gebe Hundtuch ein...

      Vielen Dank und viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Hallo Socke,
    was für ein Bericht! So viele Sachen und alle (bis auf den Regen) super schön! So viel durftest Du erleben und so zahlreiche Freunde besuchen!
    Aber ich glaube Dir, dass Du froh warst, als Du wieder nach Hause gekommen bist. Das kenne ich auch von mir: Das eigene Bettchen ist immer das Beste!
    Liebe Grüße
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineSeptember 07, 2013

      Vielen danke lieber Arno. Es waren tolle Tage, aber Socke fühlt sich zu hause sehr wohl. Was auch nicht schlecht ist. Dennoch wollen öfter ein solches Wochenende verleben. Es war rund herum eine feine Sache und eine Bereicherung, eine feine Abwechslung für uns....Und ein glückliches Rudel macht auch das Sockemädchen glücklich.

      Vielen Dank und viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Wuff Socke, ich habe gerne in deinen Berichten geschnufelt, echt viel hast du da erlebt. Das mit dem raosa Anzug ist ganz speziell. Tolle Bilder und Erlebnisberichte.
    Nasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineSeptember 07, 2013

      Vielen Dank lieb Ayka. Das freut uns sehr....

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Liebe Socke,

    Schön, dass du uns auf deine Reise mitgenommen hast und uns von deinen Sorgen und Glücksgefühlen erzählt hast. Wir freuen uns schon darauf, wenn du das nächste Mal verreist. :-)
    Aber wieder zu Hause zu sein, das ist auch schön. Das geht uns Menschen doch auch so.

    Liebe Grüsse
    Ramona und Rudel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineSeptember 07, 2013

      Liebe Ramona,

      ich danke Dir für deine freundliche Anteilnahme. Es wird sicher noch einige Reisen geben, dennoch werden Sockes Bedürfnisse in der Vordergrund stellen und zusehen, dass es ihr gut geht.

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Mensch, das ja ein cooler Frottee-Anzug. Zum Knutschen seht ihr Beiden aus :)

    Liebste Grüße und schön, dass ihr so einen tollen Kurzurlaub hattet und so viel Gastfreundschaft erleben durftet :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineSeptember 07, 2013

      Liebe Ricarda,

      ja das Hundtuch ist eine tolle Sache, die Hunde trocknen schnell und das Haus bleibt sauber und niedlich sieht es oben drein aus. Dabei mag ich keine Kleidung für Hunde.... hier steht der Zweck eindeutig im Voerdergrund.

      vielV liebe Grüße

      Sabine mit Socke, die das Hundtuch nur mäßig mag

      Löschen
  7. Hallo Socke,

    nun habe ich mir alle Bilder angesehen und gelesen.Freue mich, dass du soviel Schönes und Aufregendes erlebt hast.
    Wir haben auch den Tag mit euch in Krautsand sehr genossen.
    Ich habe dich auch so ein bisschen in mein Herz geschlossen.
    Werde nun öfter deinen Blog besuchen.
    Liebe Grüße Bettina
    natürlich auch von Thorsten und Odo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineSeptember 07, 2013

      Liebe Bettina,

      es war auch für uns ein sehr schöner Tag. Gut, auf den Regen zu Beginn hätte ich gut verzichten können...

      Umso mehr war es wieder einmal sehr schön zu erleben, wie die Liebe zu seinem Hund und der Rasse einander verbindet. Eigentlich fremd, war sofort eine Verbindung da. Ich fühlte mich sehr wohl in dieser kleinen Runde. Und Peter, Peter gefiel es auch sehr. Du weißt warum, nicht wahr?

      Deine Beziehung zu Odo hat mich berührt und hat mich ein wenig an mich und Socke erinnert. Ihr seid ein tolles Team.

      Deine Fotos, insbesondere die Geschichte um das Gruppenfto der Fellnasen hat uns sehr erfreut....

      Ich freue mich, wenn Du uns hier besuchst und Du wirst eine ganze Menge über uns erfahren.

      Und natürlich bleibe ich dem Forum treu, wir werden uns auf jeden Fall lesen, was mich sehr freut. Die Bilder vom Samstag stelle ich noch ins Forum ein.

      Ich danke Dir für diesen lieben Kommentar, sende viele liebe und herzliche Grüße

      an Dich, Thorsten und den wunderschönen Odo

      Sabine mit Socke




      Löschen
  8. Nala (u. Dosenöffner Astrid)September 10, 2013

    Hallo Socke-Freundin,

    tjääää also: soooo schlimm fand ich Deinen Besuch jetzt auch nicht, ich habe mich ja doch ein klitzekleines Bisschen gefreut:-)).... aber man weiß ja nie, ob man nicht plötzlich seinen Prinzessinnen-Status aufgeben muss ;-), weil das Rudel meint, man wäre zu einsam.
    Natürlich darfst DU mich JEDERZEIT besuchen - ist doch Ehrensache.....

    Wegen meiner kann Dich Dein Rudel öfter im Jahr auf Reisen schicken, ich liebe Dein Dog-Diary mit den tollen Fotos und den soooooo tollen Zeichnungen. Schade, dass der Urlaub schon vorbei ist. Eigentlich müsste Sabine da mal ein Buch rausbringen - so schön illustriert sieht man es selten *knutsch*

    So, ich leg mich jetzt wieder weg - bei dem Mistwetter kann man ja nur vor sich herpennen !! Da wollten die mich doch heute morgen ernsthaft vor die Tür schicken - manchmal spinnen die hier auch ... bei dem Sauwetter, tz tz tz

    Bis bald, liebste Kumpeline
    Wuff-wuff
    Nala

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuff und Wau Nala, kleine Tibikumpeline,


      also mir hat es sehr gut bei Dir gefallen. Aber warum Du mir Deine Spielzeugmaus nicht gegeben hast, verstehe ich nicht. Ich bin ja quasi die letzten Tage durch die Lande und die Hundebettchen gereist und wunderte mich darüber. Freude sieht aber gaaaanz anders aus ;o)

      Und da ich immer wieder in mein zu Hause fahre, brauchst Du auch keine Sorge zu haben. Im Übrigen glaube ich fest daran, dass egal wie viel Hunde bei Euch einziehen sollten, Du wirst Deinen Prinzessinnenstaus nicht verlieren. Einmal Prinzessin, immer Prinzessin.

      Ja, meinem Rudel hat die Reise auch Spaß gemacht und sie wollen sie wiederholen. Frag mich wann….Sie gehen ja immer schaffen und planen ihre Wochenenden, als gäbe es kein Morgen. Das mit dem Buch finde ich eine prima Idee, da ich gerne berühmt werden würde *kicher*. Aber mein Frauchen ist sicher, dass es keiner kaufen würde, geschweige denn lesen wolle. Sie meint, ich halte mich zwar für wichtig, süß und bedeutsam, sei es aber nicht. Und ein C Promitibi will ich auch nicht werden. ;o)

      Zu dem Wetter kann ich gar nichts sagen, nur den Kopf schütteln. Dreimal war ich heute schon triefnass. Aber Du kennst mein Frauchen. „ Hochgradig chronische Gassigehsturheit“ heißt die Erkrankung, die sie bei jedem Wetter rausgehen lässt. Unglaublich.
      Na, dann wünsch ich Dir mal süße Träume. Man schnüffelt sich.

      Nasenstupps und Schwanzwedel

      Socke

      Und von meinem Rudel soll ich schöne Grüße an Dein Rudel ausrichten…getan!

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.