Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Mittwoch, 10. April 2019

Was für ein Erlebnis ...


WERBUNG: Wegen der Produktnennung / Produktabbildung.

Alle in diesem Beitrag gezeigten und erwähnten Produkte zeige ich  ohne Gegenleistung.

Wir erhalten also keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte.  Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keine Kooperationen pflegt und keinerlei Einnahmen zu verbuchen hat.


- oder der 307. geschenkte Tag - 


Liebe Blogleser,

heute gibt es mal wieder einen ersten Beitrag am Morgen und einen zweiten Beitrag wie gewohnt am Abend.   Ich bin so aufgeregt und muss Euch unbedingt davon berichten.

Samstag, der 06.04.2019 war ein wunderschöner Tag für mich.

Zum einen besuchte mich Nicole.  Wir Ihr vielleicht wisst, reist sie mit ihrem „Mann“ und Hund Moe in einem Wohnmobil durch Europa. Ab und an kommen sie nach Deutschland, um einige Dinge zu erledigen, wie zum Beispiel das Wohnmobil auf Vordermann zu bringen, mit Moe zum Tierarzt gehen oder ihre Hochzeit vorbereiten. Und tatsächlich nahm Nicole sich Zeit und besuchte mich hier im Heimatort. Ich holte sie am Wohnmobil ab, wir gingen etwas rund um das Schloss spazieren, machten Fotos von Socke und dann ganz lange Kaffee trinken. Es war wunderbar und ich werde von diesem besonderen Besuch auf jeden Fall noch einmal berichten.

Am späten Nachmittag machte sich Nicole auf, um ihr erst einmal letztes Ziel zu erreichen und ich mich mit dem Socke-nHalter und Socke  zu meiner ersten Lesung auf.  Ihr wisst, dass ich an einem Buch mitgeschrieben habe und die entsprechenden Beiträge findet Ihr hier.

Die Anfahrt dauerte etwa 1,5 Stunden und ich war froh, dass mich dort niemand kannte. Wenn  ich mich blamieren würde…. Als wir ankamen wurden wir schon sehnsüchtig erwartet. Ich hatte Burkhard Thom wohl nicht erzählt, dass ich  - positiv ausgedrückt - nie zu früh komme.

Wir wurden von der Inhaberin des Cafés Silke Beckstedde sehr herzlich empfangen. Das Café war eine tolle Location mit sehr gemütlichen Sesseln, einladenden Sofas und gemütlichen Tischgruppen und einer ganz besonderen Speisekarte. Wenn Ihr also einmal in der Nähe von Brüggen seid, dann schaut doch mal ins Café Bürgermeisteramt vorbei. Wer sich zudem für die  Geschichte des Cafés interessiert, den lege ich diesen Artikel ans Herz.



Wir sind wirklich sehr herzlich empfangen worden und die Atmosphäre war richtig schön. Eine große Erleichterung für so eine erste Lesung. Und dann ging es los. Wir lasen etwa 12 Geschichten, immer schön abwechselnd und machten zwischendurch eine Pause. 
Hier ging es wohl um Socke und sie schaut weg....


Vorlesen ist ganz schön anstrengend und ich hätte das nicht gedacht. Zum Ende hin wurde ich immer leiser …
Ein nachdenklich da sitzendes Söckchen....

Hier schien es Socke zu gefallen....



Die Besucher waren freundlich und zeigten sich begeistert. Zudem haben wir in Anschluss viele Bücher verkaufen können. Damit habe ich nicht gerechnet. Recht müde, aber sehr glücklich fuhren wir – nach einem Gassigang  mit Socke in Brüggen – heim.

Nach diesem besonderen Erlebnis bin ich noch glücklicher an dieser Aktion teilgenommen zu haben. Ich habe gesehen, wie die Menschen auf die Geschichten reagieren, wie sie lachten, mit uns weinten und zum Schluss voller Stolz Bilder von ihren Fellnasen zeigten und ihre Lieblingsgeschichten erzählten. Hunde verbinden Menschen, die sich nicht kennen und, die sich sonst niemals getroffen hätten. Ich bin sehr glücklich, dies erleben zu dürfen. 



Besonders stolz bin ich auf Socke, die bei jedem Klatschen artig aufstand und sich „ihren“ Applaus abholte. Wer das Buch und meine Geschichte kennt, der weiß, was das bedeutet und wie lustig das ist.

Ihr wisst, dass ich mich hier nicht auf dem Blog zeigen werde. Wer aber einmal sehen möchte, wie ich lese, der kann sich gerne bei mir melden und dem sende ich einen Link für ein Video zu.

Nun freue ich mich auf meine nächste Lesung am 11.05.2019 in der Mayerischen Buchhandlung in Castrop-Rauxel. Und es geht weiter, denn auch in meiner Heimatgemeinde wird es eine Lesung geben. Das Datum steht noch nicht fest, aber ich freue mich sehr, hier dann viele bekannte Gesichter zu sehen.

Viele liebe Grüße






PS. Wer Lust hat von dem Abend aus anderer Sicht zu lesen, den verweise ich auf diesen Beitrag von Burkhard Thom.

Kommentare:

  1. Da kann ich nur wauzen - herrlich - und ein bisschen stolz bin ich auch - zwei so Berühmtheiten kennen zu dürfen.
    Liebe Gratulationsgrüsse von Ayka mit Erika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist sehr lieb von Dir und ehrt uns sehr…

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Oh, das klingt ganz wunderbar! Ich bin sicher, dass es ein toller Abend war und ich freue mich, dass das Buch und die Lesung so gut angenommen wurde. Ich bin mittlerweile bei der Hälfte des Buches und finde die Geschichten wirklich zauberhaft. :-)

    Liebe Grüße
    Nicole

    PS: Es war sooo schön – ich war so gern bei euch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr… Du, Dennis und Moe seid uns immer recht herzlich willkommen. Ich habe mich soooo gefreut.

      Die Muschel war dabei und hat Glück gebracht. Sicher!!!!

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Ich freue mich, dass Du auch Freude an der Lesung hattest ... und musste schmunzeln bei der Beschreibung, wie Socke ihren Applaus entgegen nimmt.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mmmh, es war schön…. Nicht, dass ich es täglich bräuchte, dazu ist es zu anstrengend. Aber ich habe mich sehr wohl gefühlt und freute mich über die Freude, die wir verbreiten konnten.
      Socke war der Knaller. Es war sehr lustig mit ihr.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Das Buch hat hier ja auch Einzug erhalten. Ich freue mich, dass dir die Lesung so viel Spaß gemacht hat.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist soooo lieb von Dir und freut mich sehr. Ja, es war ein schönes Erlebnis, was wirklich damit zu tun hat, dass wir die Reaktionen der Zuhörer erfahren konnten.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Sieht sehr gemütlich aus, gefällt mir.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war es auch und der gute Zweck erst...

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Bei so vielen Lesungen, wirst du noch richtig routiniert!
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ja, so viele Lesungen sind es nicht…. Aber ich hoffe, dass ich entspannter werde. Es kommt ja doch immer sehr auf das Publikum an….

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Wie schön das dir die Lesung Spaß gemacht hat. In dem Café sieht es sehr gemütlich aus und ihr hattet viele Zuhörer. Söckchen hat es dort bestimmt auch sehr gefallen. Ich wünsche dir ganz viel Erfolg für deine nächste Lesung.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es war wirklich ein schöner Ort mit 20 Zuhörern. Zum Glück wurden sogar mehr Bücher als Zuhörer verkauft, denn die meisten wollten mindestens zwei, manche auch alle drei Bücher. Das hat mich so gefreut. Socke hat es wie immer sehr, sehr gut gemacht und alle staunten, dass sie schon 12 Jahre alt ist. Ein alter Showhase würde ich sagen.

      Vielen lieben Dank - auch für die lieben Wünsche - und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.