Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Samstag, 2. März 2019

Frühstück für Fellnasenhelden…


WERBUNG: Wegen der Produktnennung / Produktabbildung. 


Alle in diesem Beitrag gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns von Privatpersonen  schwenkweise, mithin kostenlos und ohne Gegenleistung  überlassen oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. 

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keine Kooperationen pflegt und keinerlei Einnahmen zu verbuchen hat.
 



 - oder der 268. geschenkte Tag - 

 

Liebe Blogleser,


wenn der Socke-nHalter seine Sachen zum Frühstück zusammensucht, dann denkt er nicht nur an sich… Er nimmt auch das Frühstück für Socke mit zum Platz. Dies ist natürlich seiner Bequemlichkeit geschuldet, dass er dann nicht noch einmal in die Küche gehen muss. Am Wochenende füttert der Socke-nHalter Socke, weil ich zur Fütterungszeit Sport mache.


Bei Socke gibt es im Übrigen um 08:00 Uhr das Frühstück für Fellnasenhelden.

140g Futter (Pferde- (Lamm-, Puten- oder Ziegen-)fleisch, Kartoffeln,
Obst und Gemüse einschließlich Öl und Nährstofflösung)

2ml Microorganismen (kommt ins Futter)

Schleimlöser und zwei Spritzen Tee







Das Frühstück des Socke-nHalters ist dabei weniger aufregend, Kaffee, Brot und vegatarischer Aufstrich.  Ich frühstücke übrigens nie, so dass ich hier ganz leer ausgehe.

Sockes Frühstück ist die  problematischste Mahlzeit des Tages. Hier mäkelt Socke am häufigsten und wir brauchen meist etwas Geduld. Zunächst muss das Essen verbal  - als suuuuuper lecker - angepriesen werden. Dann muss der Löffel in das Futter getunkt werden und Socke leckt ihn ab. Nach 3 - 5 Mal nimmt Socke das Futter vom Löffel.

Dabei ist die erste Mahlzeit wegen dem Schleimlöser recht wichtig.


Viele liebe Grüße

12 Kommentare:

  1. Ohne Frühstück??? Neee also das geht ja mal gar nicht!!!! Ich kann es immer kaum abwarten bis es endlich mal was gibt... denn zuerst ist nämlich immer Der Kleine dran *grummel*

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Socke frisst eigentlich sehr gut, aber das Frühstück ist ab und an ein Problem.

      Der Kleine braucht ja auch ein Frühstück, um groß und stark zu werden. Es wird auch nicht lange dauern, da isst er alleine und ihr könnt zeitgleich essen.

      Vielen lieben Dank und viele liebe
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Das Frühstück ist bei uns oberwichtig - obwohl ich ja nicht am Tisch mitessen darf. Dafür erhalte ich mein erstes Schnauseli gleich nach dem Aufstehen, wenn sich Frauchen ihre erste Tasse Kaffee genehmigt und wenn Herrchen dann aus den Federn ist und wir bereits vom Morgenbummel zurück dann verlange ich Zoll bevor es in die Menschenessecke geht.
    Sonntagsgrüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da Socke mit dem Löffel gefüttert werden muss, wird sie meist im Wohnzimmer gefüttert. Hier haben wir Platz und dort essen wir auch nicht....

      Socke bekommt ihre homotoxische Therapie auch nach dem Aufstehen mit etwas Pferdewurst. Hier wird - wenn ich nicht zum Dienst fahren muss - erst nach dem Füttern spazieren gegangen.

      Und natürlich geht Socke vor. Ich schaffe es manchmal erst am Nachmittag zu essen und Kaffee zu trinken.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Bei uns ist das Frühstück die beliebteste Mahlzeit des Tages - so unterschiedlich sind unsere Hunde. Allerdings liegt das bei uns vielleicht auch daran, dass es immer nach dem ersten Spaziergang daheim etwas "besonderes" gibt. Mal ist das Dosenfutter, mal frisches Fleisch, mal etwas ganz anderes. Daher merkt man schon deutlich wenn wir im Innenhof sind, dass die Hunde jetzt ganz dringend und sofort ins Haus wollen ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, ich denke, wenn es so gute Sachen geben würde, könnte Socke auch nicht widerstehen. Hier gibt es halt immer diesen Brei. Socke mäkelte schon immer am Morgen. Da ist sie wie ich. Seit meinem 14 Lebensjahr frühstücke ich nicht mehr...


      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Früher habe ich auch nie gefrühstückt. Aber seit Lotte so regelmäßig ihre Mahlzeiten braucht, esse ich auch eine Kleinigkeit zum Frühstück. Lotte muss ich eher bremsen. Sie würde Massen verschlingen. Dabei bekommt sie schon die dreifache Menge von Emma und trotzdem nimmt sie nicht zu. Aber ich bin froh wenn Lotte ihr Gewicht hält.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider konnte mich Socke mit ihren regelmäßigen Mahlzeiten nicht an ein Frühstück gewöhnen. Ganz im Gegenteil muss ich – je älter ich werde – immer mehr auf mein Gewicht achten und kann leider immer weniger essen. Ich wünschte ich hätte Lottes Probleme, weiß aber auch, dass die Euch ganz schön Sorgen bereitet….

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Ciarán versteht nicht ganz, wieso Socke morgens mäkelig frisst. ;-) Hier freuen wir uns jedenfalls beide immer riesig aufs Frühstück. ;-)
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir wissen es auch nicht, denn alle weiteren Mahlzeiten werden mit großem Appetit verdrückt. Aber das war eigentlich schon immer so, zumindest nach Sockes erster Gastritis….

      Es ist doch auffallend, dass Hund und Halter sich sehr einig sind und gleiche Vorlieben haben.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Bei uns ist es auch so, dass Leona das Frühstück am schlechtesten frisst. 8 Uhr wäre ihr auch viel zu früh zum Fressen. Sie mag ihre erste Mahlzeit in der Regel nicht vor 10 Uhr. Sonst lässt sie es konsequent stehen.
    Leo kennt solche Sachen nicht. Er frisst immer und alles.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da Socke alle 4 -5 Stunden Futter bekommt und gerade am Morgen ihre Medizin benötigt, ist es uns superwichtig, dass sie futtert. Andernfalls wäre mir das sehr egal. Ich kriege am Morgen ja auch nichts runter…

      Einen Hund, so unkompliziert wie Leo ist natürlich immer schön.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.