Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Dienstag, 5. Februar 2019

Unser Weg ins Jahr 2019 No.3

WERBUNG: Wegen der Produktnennung / Produktabbildung. 

Alle in diesem Beitrag gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns von Privatpersonen  schwenkweise, mithin kostenlos und ohne Gegenleistung  überlassen oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. 

WERBUNG:  Wegen der Nennung eines Ausflugszieles / Urlaubsortes / eines Hotels  oder einer sonstigen Unterkunft

Für die Nennung dieses Ausflugszieles / unseres  Urlaubsortes und dem Zeigen von Bildern / Videos von unserem Spaziergang / Aufenthalt erhalte ich keine finanzielle Vergütung oder sonstige geldwerten Vorteile. Diese erfolgen alle samt freiwillig.

Gleiches gilt für die von uns gebuchte Unterkunft. Insoweit haben wir für den Aufenthalt den regulären Preis gezahlt. Die Erwähnung bzw. das Zeigen von Bildern von oder aus der Unterkunft erfolgt ebenfalls freiwillig und nicht im Zuge einer finanziellen Gegenleistung oder sonstigen Vergünstigungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keine Kooperationen pflegt und keinerlei Einnahmen zu verbuchen hat.


- oder Tag 244 mit der neuen Diagnose -
Socke im Dezember 2018



Liebe Blogleser,  

bevor ich zum eigentlichen und  gut passenden Beitrag des heutigen Tages komme, möchte ich kurz etwas anderes berichten. Socke geht es für ihr Alter und ihre Diagnosen wirklich sehr gut. Ihren Husten haben wir mit Schleimlöser, viel Tee, gelegentlichen Salinenbesuchen und Wärme gut im Griff und die homotoxische Therapie stabilisiert Sockes Konstitution. Wir sind also mehr als zufrieden, dankbar und sehr glücklich.
In der letzten Zeit hat mir Socke aber so manchen Kauartikel, den ich ihr als Belohnung gab, vor die Füße geworfen. Wir gehen also davon aus, dass Socke Zahnschmerzen hat. Socke neigte schon immer unter viel Zahnsteinbildung und wir haben regelmäßig ihre Zähne reinigen lassen. Zuletzt sollte das bei der letzten Untersuchung der Atemwege unter Sedierung im Mai 2018 gemacht werden. Wegen der Diagnosen sah man davon ab.
Nun sind die Backenzähne tiefgelb und es ist zu vermuten, dass Socke Entzündungen in den Zahntaschen hat. Folglich haben wir uns schweren Herzens zu einer Zahnbehandlung unter leichter Sedierung entscheiden. Wir würden Socke eine solche Prozedur so gerne ersparen, aber Zahnschmerzen soll Socke nicht haben.
Morgen findet die Behandlung statt und wir sind sehr angespannt. Bitte drückt uns die Daumen, dass alles gut verläuft.

Nun zum eigentlichen Beitrag....
Wir wollten es uns in diesem Urlaub richtig gut gehen lassen, wollten viel ausruhen und entspannen, gleichzeitig einige schöne Ausflüge machen und das Söckchen tüchtig verwöhnen. Insoweit suchen wir die ortansässige Hundeläden auf, um Socke etwas Schönes zu kaufen.  Ich hatte ja schon mehrfach berichtet, dass wir es lieben für Socke shoppen zu gehen, wenn mal etwas Zeit hat und nicht nur im Alltag das kauft, was man braucht und, was auf der Einkaufsliste steht.

Nur sind wir in diesem Urlaub kaum fündig geworden. In unserem Lieblingsgeschäft in Sankt Peter Ording haben wir bis auf etwas Pferdehaut und einige Pferdesehnen nichts Schönes und Passendes für Socke gefunden. Es war aber auch so schrecklich voll dort.  In einem weiteren Geschäft in der Nähe des Urlaubsortes hatte sie nicht, was uns annähernd gefallen hat. Witzig sind aber die Minihundebetten zum Bestellen von Hundebetten. Mir fiel sofort das pinkfarbene Bettchen ins Auge. Da wir aber kein Bettchen, auch nicht in pinkfarben  brauchten, gingen wir schnell weiter.



Was es alles gibt!!!!!


 
Zum Glück haben wir etwas zum Knufen für Socke von zu Hause mitgenommen, so als hätten wir es geahnt, dass wir nichts finden werden.





Sonst wäre Socke der nachfolgende  Kauspaß vorenthalten geblieben. Ich gebe aber zu, dass ich diese Bilder auch sehr liebe und mir die Freude daran - ohne die mitgenommenen Leckerli - ebenso entgangen wäre. Im Urlaub hat man endlich mal Zeit Socke ausgiebig beim Verknuspern zu beobachten.








Leeeecker!!!!!


So genoss Socke das eine oder andere Mal ein Stück größeres Pferdehaut. Interessant ist, dass Socke bei uns gelernt hat, dass sie solche Leckerli nur in ihrem Bettchen bekommt. Ich mag es nicht so gerne, wenn Socke die oft schmierigen Kausnacks auf dem Boden knuspert und so ungewollt eine Rutschpartie schafft. Den Bezug des Bettchens hingegen kann ich gut waschen. Also wurde nicht nur auf der sonnengelben Gesundmachdecke, sondern auch auf dem Kämmteppich tüchtig geknuspert.  Socke ist – wie auch ich – ein schreckliches Gewohnheitstier.






Im Übrigen genoss Socke es auch mit Ausblick auf den Deich zu knufen. Diesen Luxus hat sie bei uns nicht. Das Bettchen steht etwas verdeckt und ohne Sicht nach draußen.












Nun hoffen wir, dass Socke die morgige Sedierung gut verträgt und die notwendige Behandlung bestens gelingt, damit Socke auch zukünftig mit dieser Leidenschaft, Konzentration, Ausdauer und Hingabe ihre Kau- und Knabberartikel genießen kann.


Viele liebe Grüße 







Kommentare:

  1. Die Schmatzebilder sind so herrlich liebe Sabine.
    Socke - dir halte ich heute gleich zwei Pfoten - machs gut
    Liebe Grüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lieb von Dir… Wir können das Pfotendrücken so gut gebrauchen. Socke hat die Zahnbehandlung gut überstanden und alle Zähne sind noch drin. Aber die Reinigung ging unter die Zahntaschen….

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Ich denke heute an Socke und wünsche ihr alles Gute für die Zahnbehandlung.
    Gekaut wird bei uns auch im Körbchen, oder auf der Decke unter der Eckbank. Am liebsten würde Leona bei uns im Bett ihre Kausachen fressen, aber da streike ich. Das ist mir zu eklig.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ganz lieb von Dir und freut uns sehr….

      Ja, im Bett möchte ich die gedörrten und angelutschten Leckerli auch nicht haben. Bäääh. ;o)

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Ich hoffe sehr das alles gut ausgegangen ist und Söckchen weiterhin so niedlich ihre Kaustangen genießen kann.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir hatten viel Glück. Es ist alles gut gegangen und wir sehr dankbar. Mit den Knufen warten wir noch ein paar Tage....


      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Ich hoffe auch, dass alles gut gegangen ist (finde es toll, dass ihr es machen lasst! Auch wenn ich Tag ein, Tag aus versuche zu erklären, dass Zahnschmerzen ganz schlimm sind, habe ich häufig das Gefühl, gegen eine Wand zu reden...)
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir tun alles, was nötig ist.... Man sagt ja auch immer, dass Zahnprobleme Herzprobleme usw. bringen können. Und wir wollten auch nicht so lange warten, bis Zähne gezogen werden müssen. Wir sind artige Hundehalter und hören in der Regel, was der Tierarzt rät. Er ist der Fachmann... Es tut uns für Socke nur so leid....


      Ganz lieben Dank - für Deinen Zuspruch - und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.