Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Freitag, 4. Januar 2019

Hier auch mal als Trio...

WERBUNG:  Wegen der Nennung eines Ausflugszieles / Urlaubsortes / eines Hotels  oder einer sonstigen Unterkunft

Für die Nennung dieses Ausflugszieles / unseres  Urlaubsortes und dem Zeigen von Bildern / Videos von unserem Spaziergang / Aufenthalt erhalte ich keine finanzielle Vergütung oder sonstige geldwerten Vorteile. Diese erfolgen alle samt freiwillig.

Gleiches gilt für die von uns gebuchte Unterkunft. Insoweit haben wir für den Aufenthalt den regulären Preis gezahlt. Die Erwähnung bzw. das Zeigen von Bildern von oder aus der Unterkunft erfolgt ebenfalls freiwillig und nicht im Zuge einer finanziellen Gegenleistung oder sonstigen Vergünstigungen. 



WERBUNG: Wegen der Produktnennung / Produktabbildung.

Alle in diesem Beitrag gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns von Privatpersonen  schwenkweise, mithin kostenlos und ohne Gegenleistung  überlassen oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. 



Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keine Kooperationen pflegt und keinerlei Einnahmen zu verbuchen hat.
 

- oder Tag 213 mit der neuen Diagnose -
Socke im November 2018





Liebe Blogleser,


eigentlich gibt es bei uns die ungeschriebene Regel, dass ich die erste Runde am Morgen und am Mittag mit Socke gehe. Der Socke-nHalter übernimmt dann die Nachmittags- und Abendrunden. Ausnahmen gibt es natürlich auch, insbesondere, wenn wir auf Ausflügen gemeinsam unterwegs sind. Weil wir aber im Urlaub so schönes Wetter hatten und ich morgens erst einmal Laufen war, kam es vor, dass wir etwas später die erste Runde mit Socke gemeinsam unternahmen.
Das Schatten - Trio



Dazu muss ich sagen, dass ich schon recht früh 06:00 Uhr zum Laufen und zu Sockes Versorgung aufgestanden bin, so dass wir dann doch recht früh zur ersten Runde losgehen konnten. Zudem wollten wir die tolle Lage der Unterkunft natürlich genießen und haben in den letzten Tagen des Urlaubs die herrliche Umgebung genossen, ohne zu einem Ausflug mit dem Auto aufzubrechen. 







Und so möchte ich Euch heute zeigen, wie schön die erste Gassirunde am Morgen war und wie sehr wie diese genossen haben. Wir liefen zunächst in Richtung Yachthafen, weil dort ausreichend Grünflächen waren, die Socke zum Lösen bevorzugt.

Weil  Socke Angst vor dem Betreten der Seebrücke hatte, wartete der Socke-nHalter mit Socke, bis ich diese einmal zum Fotografieren entlang gelaufen bin. Da die Sonne so schön war verweilten wir noch ein wenig auf der Bank, bevor wir zum Strand gingen, um dort mit Socke zu spielen.

Auf die Seebrücke gehe ich nicht.....





Bitte komm schnell wieder ....

So klar war die Ostsee.....





Ein Blick auf Kühlungsborn West




Da wartet das Söckchen ....





Danach ging es noch zum Spielen an den Strand. Bei solch wunderbaren Wetter ist ein Strandbesuch natürlich sehr schön und gleichzeitig sehr gut für Sockes Atemwege. Leider konnte der Socke-nHalter - wegen seiner Knie und dem weichen Sand - nicht mit an der Strand, aber er blieb in gleicher Höhe auf der Promenade, so dass Socke auch ihr Lieblingsspiel das Hin - und Herlaufen spielen konnte. 
















Jetzt aber endlich mit dem Fischi spielen....











Manchmal trafen wir auch auf andere Fellnasen.....

Dann wurde aber wieder gespielt....





Es war wirklich jedes Mal wunderschön und wir haben diese Momente so sehr genossen.

Socke schien vom Spielen nicht genug zu bekommen. Wenn wir zurück in die Unterkunft kamen, wurde erst einmal mit Krabbi gespielt, bevor sich Socke zum Schlafen zurückzog.  Oder war es der Gerechtigkeitsgedanke, der Socke animierte? Nachdem Fischi mit am Strand war, sollte Krabbi wohl nicht zu kurz kommen.

Krabbi, wo bist Du?










Das Wetter war ein Traum, die Umgebung schöner als gedacht, die Unterkunft ideal und Socke ging es in den Tagen wirklich sehr gut, was den Urlaub natürlich wirklich perfekt machte. Wir sind unendlich dankbar, dass wir dies erleben durften.


Wir wünschen Euch einen schönen Start in das erste Wochenende des neue Jahres und senden

viele liebe Grüße






Kommentare:

  1. Eure Morgenrunde hat mir sehr gefallen. Die schönen sonnigen Fotos tun richtig gut und ein fröhliches Söckchen mit Fischi am Strand ist immer toll anzusehen. Aber auch Krabbi kam zu seiner Spielrunde. Das ist so niedlich. Das Schattenfoto ist prima.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es spiegelt wirklich eine besonders schöne Zeit wieder. Socke ging es gut und wir genossen die sonnigen Stunden. Meist war es um diese Zeit schon sehr kalt. Ich erinnere mich an Binz mit Sturm Herwarth.....

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Die spielende Socke ist so süss...
    meint Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht wahr? Socke hatte so eine Freude und wir freuten uns mit.....

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Da habt ihr aber schöne Bilder mitgebracht. Hach da bekomm ich richtig Meersehnsucht. Gut, dass ich gerade an der Planung des nächsten Urlaubs bin. Der allerdings noch so lange auf sich warten lässt.
    Süß wie Socke mit ihren Spielsachen spielt.
    Hier gehen wir die Morgenrunde unter der Woche auch getrennt. Wie schön ist es dann am Wochenende oder im Urlaub das zusammen zu erledigen. Das kann ich nachvollziehen.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir planen auch schon wieder, weil ich meinen Urlaub aus 2017 zeitnah nehmen muss. Mal sehen, wo es uns hinverschlägt. Mit Wasser hat es aber bestimmt zu tun......

      Im Alltag bietet es sich an, die Aufgaben zu verteilen. So bleibt mehr gemeinsame Freizeit für die schönen Dinge.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Sonnenschein! So schön!
    Die besten Spaziergänge sind sowieso die, bei denen das ganze Rudel dabei ist!
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt und wir sind froh, wenn mit Socke das Rudel komplett sind....

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.