Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Donnerstag, 10. Januar 2019

Beobachtet …

WERBUNG:  Wegen der Nennung eines Ausflugszieles / Urlaubsortes / eines Hotels  oder einer sonstigen Unterkunft

Für die Nennung dieses Ausflugszieles / unseres  Urlaubsortes und dem Zeigen von Bildern / Videos von unserem Spaziergang / Aufenthalt erhalte ich keine finanzielle Vergütung oder sonstige geldwerten Vorteile. Diese erfolgen alle samt freiwillig.
Gleiches gilt für die von uns gebuchte Unterkunft. Insoweit haben wir für den Aufenthalt den regulären Preis gezahlt. Die Erwähnung bzw. das Zeigen von Bildern von oder aus der Unterkunft erfolgt ebenfalls freiwillig und nicht im Zuge einer finanziellen Gegenleistung oder sonstigen Vergünstigungen.
Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keine Kooperationen pflegt und keinerlei Einnahmen zu verbuchen hat.

- oder Tag 218 mit der neuen Diagnose –
Socke im November 2018


Liebe Blogleser,

ich gebe zu,  dass ich die Zeit an der Ostsee wirklich sehr genossen habe. Ich freute mich auf jeden Gassigang bei milden 15 Grad und viel Sonnenschein… Ich bekam gar nicht genug von den Strandbesuchen und wollte so viele Erinnerungen wie  möglich sammeln, in Bildern festhalten und schlussendlich im Herzen konservieren. Alles war einfach nur schön und wert es abzulichten.




Die Sandflächen auf den Gehwegen wurde jeden Morgen gehakt und die Promenade jeden Morgen von einem großen Team gefegt.




Und es roch soooo gut.



An einem Morgen wollte ich auch noch ein paar Bilder von der spielenden Socke am Strand machen.  Der Socke-nHalter kann leider nicht auf Sand laufen und so blieb er an der Promenade stehen. Ich hasse es eigentlich, wenn ich gleichzeitig werfen, spielen, belohnen und fotografieren muss. Die Bilder werden in der Regel nichts. 


Ich sitze im Sand, um Socke auf Augenhöhe ablichten zu können...











Nun aber wurde ich auch noch  vom Socke-nHalter gefilmt. Man sieht deutlich, dass ich gänzlich überfordert bin. Ich kann eh nicht gut werfen, aber mit der Kamera in der Hand und im Sand hockend wird das erst recht nichts. 







Zum Glück kam die Einsicht schnell. Die Kamera wurde verstaut und einfach nur so mit dem Söckchen gespielt.
Der weitere Strandspaziergang war wie immer sehr schön. 

Es gab noch ein Suchspiel für Socke















Auf dem Rückweg verließen wir Strand und Promenade und schlenderten in einer Seitenstraße heim. 




Wir informierten uns noch etwas über die Geschichte von Kühlungsborn











Da sind wieder schöne Erinnerungen entstanden, die wir uns immer mal wieder gerne ansehen werden. Ein Segen, dass wir dies erleben durften.

Viele liebe Grüße



Kommentare:

  1. Liebe Sabine,
    im Hubertusburg habt Ihr aber nicht gewohnt?
    Denn: Aus Rücksichtnahme gegenüber unseren Gästen ist das Mitbringen von Haustieren nicht erwünscht.
    Söckchen flitzt so toll, da freue ich mich.
    Alles Gute und liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, wir wohnten nicht in der Hubertusburg, sondern - wie geschrieben - auf der Strandstraße…
      Ja, es ist wirklich schön, dass es Socke noch so gut geht. Nie hätten wir das gedacht und genießen die Zeit sehr. Wir sind reich beschenkt…

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Es macht einfach immer wieder spass euch in der uns so unbekannten gegend zu begleiten, heute war der Bericht wieder besonders reichhaltig.
    Eure Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So geht es uns auch… Wir lieben Eure Heimat und erfreuen uns an den so anders stattfindenen Spaziergängen sehr. Wir beneiden Euch sehr…

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Was für wunderabre Bilder - selbst die vom Söckchen spielend am Strand :) Wobei ich gut verstehen, dass man sich da überfordert fühlt. Geht mir ja auch oft so.
    Ich freue mich, dass ihr im Urlaub so tolles Wetter genießen konntet und euch bei den Spaziergängen wohlgefühlt habt.
    Es hat Spaß gemacht euch an die Ostsee zu begleiten.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde Du hast es mit zwei Hunde und zwei Leinen viel schwerer und bewundere Deine Fotos aus dem Grunde schon sehr. Mein Problem ist schon das Werfen des Spielies. So schlimm der Sommer für die Natur war, so schön fand ich ihn für unseren Urlaub. Ich habe es sehr genossen einmal bei Sonne am Strand zu sein und nur drei statt sechs Lagen Kleidung zu tragen.

      Es war schön, dass Ihr dabei wart, wobei es glaube ich noch einige Beiträge gibt. Ich habe etwas den Überblick verloren, denn die Beiträge sind schon alle vorbereitet. ;o)

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Ich bin auch meistens Mädchen für alles, so gut wie dir gelingen mir die Fotos aber nicht.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du weißt, dass das nicht stimmt. Deine Bilder sind immer ein Traum, sehr ausdrucksstark und wunderschön. Wenn Du diese dann auch noch alleine machst, kannst Du wirklich stolz auf Dich sein. Man bedenke wie jung Ciarán noch und agil / lebhaft ist.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Werfen, belohnen und fotografieren ist wirklich schwer. Da ist es schon besser wenn man zu zweit ist. Trotzdem hast du sehr schöne Fotos von Söckchen und Fischi gemacht. Ihr hattet wirklich eine schöne Zeit an der Ostsee und vor allem auch sonniges Wetter. Jetzt in der grauen nasskalten Zeit macht es richtig Spaß eure Urlaubsbilder anzuschauen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du gehts ja auch mit zwei Hunden Gassi und machst Bilder. Also Multitasking müssen wir irgendwie alle beherrschen. Hier musste ich den Strand auch noch im Blick haben. nein, das ging wirklich nicht gut....

      Ja, ich zehre auch vom Urlaub an der Ostsee. Die Zeit ist im Moment so dunkel und so trübe, da erfreuen die sonnigen Bilder wirklich.Da wir ja immer im Herbst in den Urlaub fahren, war dieses Wetter für uns Premiere.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Ich finde deine Bilder gar nicht schlecht. Mir gelingen die Bilder, wo ich Leona apportieren, oder noch schlimmer Leo, was anzeigen lasse nicht wirklich. Gerade Leo ist mir dann viel zu schnell. Außerdem habe ich ja den Rückweg nicht zum Belohnen. Dadurch sieht man eigentlich oft nur einen Hundehintern.
    Die Strandbilder gefallen mir wieder sehr. Bringen Urlaubsgefühle hoch.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist lieb von Dir..... Ich könnte auch schon wieder n den Urlaub fahren, obwohl wir erst 11 Tage wieder da sind.


      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.