Montag, 11. Juni 2018

Socke & Sabine fast wie Susi & Strolchi....

-  oder Tag 7 nach der endgültigen Diagnose –
Socke im Mai 2018


Liebe Blogleser,

seit einer Woche wissen wir endgültig, dass Socke den Tumor hat und dieser inoperabel ist. Nun ja, er ließe sich unter größten Risiken operieren, aber das wollen wir unserem Sockemädchen unter gar keinen Umständen antun. Eine Woche, die unendlich lang gewesen ist und gleichsam verflogen ist.

Viel haben wir noch nicht erreicht… Mir dauert das alles viel zu lange. Meine Gedanken kreisen um Fragen, heißt hormonell inaktiv eigentlich auch, dass der Tumor nicht wächst?

Socke hat heute Morgen fast nicht gefuttert, war auf dem Gassigang aber einen kleinen Hund zum Spielen aufgefordert. Ein wunderbarer Moment. Die Mittagsrunde war aber dafür umso mühsamer und schwerfälliger. 

Im Übrigen ist Socke im Moment auf der einen Seite sehr wachsam, schaut sich viel um und bellt um Dinge aunzuzeigen, auf der andere Seite schläft Socke sehr viel. Und gelegentlich fordert sie uns auch zum Spielen auf und erfreut sich an den Leckerlisuchspielen wie den Bonjoball oder den Sniffstar. Ein Lichtblick....
Aber nun zum heutigen Beitrag…


Schon lange wollte ich mit Socke die ganz berühmte Nudelszene aus dem Walt Disney Klassiker Susi & Strolchi mit Socke nachstellen. Aber irgendwie schiebt man ja immer alles auf. Jetzt war aber Schluss mit Aufschieben. Beim letzten Nudelessen war es endlich soweit.

Doch sind wir so weit weg von der niedlichen, romantischen Szene im Hinterhof der Pizzeria. Es fehlte der Tisch mit der Tischdecke, Teller und die rot-weiß karierte Tischdecke sowie die Kerze. Zudem war Socke gar nicht nach Romantik zumute.  So schnappte sie einfach zu schnell nach den Nudeln. Ich kann es verstehen, denn Socke hat bestimmt seit vier Jahren keine Nudel mehr gegessen. Dabei machen Nudeln doch so glücklich.

Ich selber war auch nicht perfekt, sondern musste so lachen.  Auch die Qualität der Bilder lässt zu wünschen übrig. Dennoch möchte ich Euch gerne einige Bilder von unserem Imitationsversuch zeigen.....












 Und einge ganz kurze Videos habe ich auh für Euch....




 






Auch wenn die Umsetzung meiner Idee so gar nicht geklappt hat, bin ich froh, dass  wir  es wenigstens versucht haben, denn Spaß hat es auf jeden Fall gemacht. 

Habt Ihr auch schon einmal so eine Idee gehabt und wie ist es Euch  dabei ergangen?

Viele liebe Grüße
 

Kommentare:

  1. Ich schreib hier gar nicht viel. Aber die Idee und die Bilder sind wunderbar niedlich. HAb die Szene direkt vor Augen gehabt und gleichzeitig im Ohr wie der Koch "Strooolchiiii" ruft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich doch sehr, dass Erinnerungen wach werden…

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Hahaaa, beim ersten Foto fiel mir spontan der Loriot Sketch mit der Nudel ein. Aber als Susi und Strolchi macht ihr das auch toll. Sooo niedlich.
    Deine Sorgen kann ich sehr gut verstehen. Da tauchen immer neue Fragen auf. Schade das Söckchen immer noch nicht richtig futtert. Ich drücke die Daumen das sich das bald bessert.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Sache mit Loriot hatten wir tatsächlich schon einmal hier:
      http://einfachsocke.blogspot.com/2013/10/ruckstande-im-fell.html

      Unglaublich, dass das schon fast 5 Jahre her ist und, dass ich es nicht vergessen habe.
      Ja, die Sorgen sind da und das ist normal. Wir hoffen, dass Dein Daumendrücken hilft….

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Bei so einem Spiel muss sich doch der Gluscht auf Futter einfach einstellen - echt originell was euch da wieder eingefallen ist.
    Morgengrüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir denken, dass das hochdosierte Antibiotikum den Magen angreift und Socke daher gerade bis zum Mittag mäkelig ist. Zwar bekommt sie einen Magenprotonenhemmer, aber der scheint am Morgen nicht zu helfen. Nudeln helfen da auch nicht, insbesondere da Socke sie nicht futtern darf.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Schade, dass Socke nicht fressen will. Ich kann euch gut verstehen, dass ihr euch große Sorgen macht.
    Die Idee mit der Nudel ist aber auch total niedlich. Hier werden keine Nudeln gegessen von daher könnnen wir das schlecht nachstellen, aber eure Fotos und Videos haben mich zum Lachen gebracht. Auch wenn nicht alles klappt wie man es sich vorstellt, ist es doch mal eine schöne Abwechslung zum Alltag und macht einfach Spaß.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ja, zumindest nimmt sie etwas Hundewurst, um die Medikamente zu bekommen und gegen Abend frisst sie besser. Im Moment ist es sehr schwer und die Sorgen sind ständig da.

      Keine Nudeln? Lebt Ihr kohlehydratfrei oder mögt Ihr keine Nudeln. Nun ja. ich esse sie auch nur einmal im Jahr, wenn ich nichts anderes auf der Speisekarte finde, kann aber leider nicht ohne KH leben. Wenn Ihr gute Tipps habt, her damit.

      Es fällt nicht leicht, sich abzulenken, aber wir bemühen uns sehr redlich.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
    2. Wir leben kohlenhydratreduziert. Es gibt bei uns durchaus Obst und auch Gemüse welches Kohlenhydrate enthält (z.B. Karotten), aber weder Brot noch Nudeln oder andere "Sättigungsbeilagen". Bei uns gibt es wenn Gemüsenudeln.
      Liebe Grüße
      Auenländerin

      Löschen
    3. So möchte ich auch gerne leben. Ich gebe aber zu, dass mich der Stress der letzten Jahre immer wieder scheitern ließ. Nach wenigen Tagen des Durchhaltens griff ich wieder zu den Kohlehydraten. Es ist wohl ein echter Entzug bei mir, den ich mir in der jetztigen Lebensphase nicht zutraue. Ich weiß aber, dass ich irgendwann einmal genauso leben möchte.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
    4. Es ist tatsächlich ein Entzug und die erste Zeit ohne Zucker und Kohlenhydrate war bei uns auch wirklich hart, mittlerweile wollten wir es aber nicht mehr anders. Noch nie habe ich mich auch nach dem Essen so gut gefühlt. Ich bin sehr viel fitter, munterer nicht mehr so müde und fühl mich insgesamt viel wohler.
      Liebe Grüße
      Auenländerin

      Löschen
    5. Ich habe schon von den guten Folgen dieser Ernährung gehört und möchte eigentlich auch so leben. Nicht nur, dass ich damit hier alleine stehe, brauche ich zurzeit einfach Zucker als Nervennahrung.
      Aber ich lebe seit September 2016 nach dem Prinzip des intermittierenden Fasten und esse nur 7 Mahlzeiten pro Woche und faste an drei Tagen pro Woche für fast 30 Stunden. Das ist auch schon eine sehr gute Sache….

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Auch wenn es nicht so geworden ist, wie Du es Dir vorgestllt hast - ich fand die Bilder richtig klasse. Alleine schon, dass Socke so geduldig Socke darauf wartet, dass Du die nächste Nudel nimmst ... Shadow wäre wohl mit allen Pfoten direkt an die Quelle gehüpft :) Socke schaut auch genau nach, ob nicht ein Stück runtergefallen ist - sie will wohl nichts verschwenden. Besonders schön, dass ihr euren Spaß dabei hattet.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kennst Socke, wobei sie schon die Nudeln wollte und von romantischem Genuss weit entfernt war. Aber „Nichts verkommen lassen“ gehört sicher zu Sockes Lebensprinzipien.

      Es hat aber dennoch viel Freude gemacht….

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Ihr kommt auf lustige Ideen. Toll, der Versuch mit der Nudel. Alles andere werde ich mir mal anhören, wenn ich die Etage hoch komme ;o)
    LG aus dem fast beendeten Otti
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne... Ich freue mich. Einen guten Start in den Arbeitsalltag...


      Vielen lieben Dank und viele Grüße
      Sabine mit Socke





      Löschen
  7. Was für eine niedliche Umsetzung der Szene! Ich bin mir sicher, das hat Socke auch Spaß gemacht.
    Jetzt überlege ich, ob ich das mit Genki und Momo wohl auch hinbekomme, aber ich glaube, die beiden sind viel zu schnell.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ganz lieb von Euch. Ich würde so gerne sehen, wie Genki und Momo diese Szene nachspielen ....

      Vielen lieben Dank und viele Grüße
      Sabine mit Socke


      Löschen
  8. Bravo!
    sind doch super Fotos geworden.
    ICH hatte das auch noch mit Isi vor, aber leider....
    Dafür hat jetzt Isi's TV Nachfolgerin Toni das für mich in die Tat umgesetzt:
    https://abload.de/img/001jan9qyxt.jpg
    Liebe Grüße Heidi,
    die mal wieder eine Umarmung schickt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Link schaue ich mir sehr, sehr gerne an und freue mich sehr über Deine Umarmung, die ich Dir gerne zurücksende. Lass Dich feste drücken....

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  9. Haha, ich glaube der Herzmann und ich haben genau am Abend, an dem dieser Beitrag veröffentlich worden ist, gemeint, dass wir unbedingt wieder einmal Susi & Strolch schauen müssten.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    P.s. "hormonell inaktiv" bedeutet nur, dass der Tumor keine Hormone (sei es das Stresshormon Cortisol oder Sexualhormone oder ...) produziert und abgibt. Ob und wie schnell er wächst, ist abhängig von der Tumorart und ob er gut- oder eher bösartig ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie witzig…Weniger schön ist Deine Erklärung zum Tumor. Wir möchten diesen nicht untersuchen lassen, weil wir Angst haben mehr Unheil damit anzurichten und beten und hoffen, dass er gutartig oder zumindest nicht besonders aggressiv ist.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher & Infogeber.

Hinweis gem. DSGVO:

Mit der Veröffentlichung eines Kommentars erfolgt gleichsam
das Einverständnis zur Speicherung des Namens, der E-Mail-Anschrift, und ggfls. Webseite sowie der Nachricht selber.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung,
die auf der rechten Seite des Blogs zu finden ist.

Vielen Dank für das Verständnis.