Dienstag, 1. Mai 2018

Verspätet: In den Mai flitzen....

- oder Videos mit Seltenheitswert -
Socke im März 2018


Liebe Blogleser,  


heute habe ich es doch geschafft die Videos hoch zuladen und so kann ich Euch den gestern geplanten Beitrag zeigen.  


Psst, da hinten wohnt Mia.




Socke hat noch nie gerne mit anderen Hunden gespielt oder ist mit ihnen über die Wiesen und Felder geflitzt. Socke beobachtet nur das Spiel der anderen Hunde und greift maßregelnd ein, wenn es ihr zu wüst wird. 


Es gibt einige Hunde in der Nachbarschaft, die findet Socke toll und die fordert sie gelegentlich zum Spiel auf. Ihr wisst schon, vorne ins Platz und der Poppes bleibt oben, dabei wird mit der Rute gewedelt. Doch entweder kommt es nur zu einem kurzem Rumhopsen oder die Spielaufforderung wird ignoriert. 

Aber es gibt hier seit einiger Zeit Mia. Mia kommt aus Rumänien und lebt mit zwei weiteren Hunde in einer Pflegestelle. Mia traute sich in den ersten Monaten nicht aus dem Haus. Sie trug Windeln und löste sich in einem Welpenauslauf im Haus. Mittlerweile verlässt sie das Haus, lässt sich aber noch nicht von Menschen anfassen. 


Aber Mia spielt mit Socke und Socke spielt mit Mia. Schon bei unserem ersten Treffen gab es ein Spiel zwischen den beiden. Ich war so perplex, dass ich nicht daran dachte, die Kamera zu zücken.

Am letzten Samstag trafen wir Mia mit Alma wieder. Alma ist eine Cavalier King Charles Spaniel Hündin, die bei Hundevermehrern lebte und bei jeder Läufigkeit gedackt wurde.  Und Mia begann mit Socke zu spielen. Sie macht das toll und hört vor allem wieder auf, wenn Socke keine Lust hat. Sie ist überhaupt nicht aufdränglich, bedrängt Socke nicht, sondern rennt für sich alleine weiter, wie man gut auf dem zweiten Video sehen kann.






Wir haben uns dann entschlossen ein Stück zusammen zu laufen. Mias Halterin ist im Tierschutz aktiv und hat entsprechend interessante Dinge zu berichten.

Und als wir bei Mia fast zu Hause waren, da drehten Socke und Mia noch einmal richtig auf. Ich dachte schon mit den ersten Videos sei das Spiel beendet und war schon beeindruckt, weil Socke eben eigentlich überhaupt nicht spielt. Aber nein, jetzt ging es erst richtig los. So habe ich Socke schon lange nicht mehr flitzen gesehen. 

Ich habe immer Angst, dass es sich um kein freundliches Spiel handelt. Doch hier hat Mia sofort von Socke gelassen, als sie in Einfahrt lief. Insoweit gehe ich davon aus, dass Socke gerne mit Mia geflitzt ist.





Bedauerlicherweise scheint Socke einmal kurz bös aufgekommen zu sein und sie quiekt.  Aber sie hatte sich zum Glück nicht wirklich verletzt. 





Wenn man bedenkt, dass es Socke mit ihrem Husten gar nicht so gut geht, sie seit dem Absetzen des Schilddrüsenhormons  - ist wegen der anstehenden Untersuchungen notwendig - vermehrt müde und lethagisch ist, dann freuen mich die Videos um so mehr.  


Wir wünschen Euch einen schönen Abend und senden 

viele liebe Grüße 








Kommentare:

  1. Da scheint Socke ja eine Freundin gefunden zu haben. Wie schön, dass sie einen Hund gefunden hat mit dem es gut klappt und sie auch flitzt und spielt. Ich liebe es unseren beim rennen und toben zuzuschauen.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als wir Mia und Alma gestern trafen, wurde Socke nur freundlich begrüßt. Die Damen hatte keine Lust auf ein Spielchen. Muss ja auch nicht immer sein. Wir haben ja auch nicht immer zu allem Lust. Aber ich würde mich sehr freuen, wenn Mia Socke ab und an mal zum Spielen animiert.

      Ich liebe es auch Hunden beim Spielen, Toben und Rennen zuzuschauen, wobei ich oft unsicher bin, bis wann man noch von einem Spiel sprechen kann. Gerade in größeren Gruppen wandelt sich das Spiel oft….

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Das ist soooo süß. Und für Mia so wichtig, was muss sie bloß Schlimmes erlebt haben. Ich hoffe, dass Ihr Euch noch öfter trefft und die beiden so schön zusammen spielen. Und dass Mia irgendwann so viel Vertrauen fasst, um zu lernen, wie schön Kuscheln ist.
    Viele liebe Grüße von der Monstermeute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast Recht. Mia hatte in Rumänien wohl keinen guten Start ins Leben. Manchmal weiß ich auch nicht, ob wir allen Hunden einen Gefallen tun, wenn wir sie nach Deutschland holen. Mia tut sich sehr schwer und wird noch einige Zeit brauchen. Verdient hat sie es auf jeden Fall.

      Ich freue mich für Socke, wenn sie jemand hat, bei dem sie mal Lust hat zu spielen. Mia ist ein echter Glücksfall für uns….

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Wie wunderbar, ein richtiges Maiengeschenk, ich hoffe die Zwei können noch ganz viel gemeinsam Spielen - da entsteht wohl eine echte Hundefreundschaft.
    Weiter viele gute Tage wünscht
    Ayka mit Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir hoffen, dass die beiden sich weiterhin so gut verstehen und gelegentlich mal Lust auf ein Spiel haben. Gestern war beiden nicht danach, aber vielleicht beim nächsten Mal wieder.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Schön, wie die beiden spielen! Wie süss, Socke mit Mia Kontakt aufnimmt und sich dann zu einer Flitzerunde verleiten lässt. Da geht es beim Spiel zwischen zwei Junglabis deutlich wilder zu...
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke mir, dass junge Hunde viel wilder toben. Aber Socke ist eben schon 11 Jahre alt, kein Freund von derartigen Spielen und leider geht es ihr zurzeit nicht so gut. Insoweit war das schon richtig großes Kino. Ein Moment voller Glück und Freude für uns alle.

      Ich bin froh, dass Du dies als Spiel siehst. Ich war erst unsicher….

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Wie schön da gespielt wird! Das freut mich für alle!
    LG aus dem verspielten Otti
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und uns erst….

      Herzlichen Dank und viele Grüße
      Sabine

      Löschen
  6. Ist das schön die beiden zusammen so spielen zu sehen! Da werde ich leider fast ein wenig wehmütig, weil es so etwas bei uns mit fremden Hunden garnicht gibt und leider auch nicht mehr so oft oder lange zwischen Momo und Genki. Genki scheint zu so etwas immer weniger Lust zu haben.
    Man könnte übrigens meinen, Socke sei noch ein ganz junger Hund. Ihr Alter sieht man ihr auf diesen Videos auf keinen Fall an!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, Socke spielt ja eigentlich auch nicht mit anderen Hunden. Sie verträgt sich zwar mit fremden Hunden, hat aber keine Lust zu spielen. Insoweit ist hier vielmehr Wehmut angezeigt.

      Das lange Fell verdeckt natürlich viel vom alternden Körperbau und der fehlende graue Fang lässt Socke noch nicht so alt aussehen... Aber der Gesichtsausdrück zeigt ihr Alter.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Das war wirklich herzerfrischend zu sehen - besonders für mich, da ich ja auch erlebt habe, dass Socke an Spielaufforderungen von Cara ja überhaupt nicht interessiert war ;) Da ich ja gerne Hunde beim Spiel beobachte finde ich die Videos sehr schön. Ich hoffe, Socke kann manchmal mit Mia so ausgelassen sein.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich. Ich habe keine Ahnung, warum Socke und Mia so schön mit einander spielen. Sie kommt wie Cara auch auch Rumänien.
      Ich hoffe auch, dass es noch viele dieser Spiele geben wird. Es hat so viel Freude gemacht den beiden zuzusehen....

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  8. Wie schön das Söckchen so eine tolle Freundin gefunden hat. Mia bekommt dadurch bestimmt auch mehr Selbstvertrauen. Es ist immer so schön wenn auch unsere Senioren mal richtig aufdrehen. Leider wird das bei Lotte nun immer seltener.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wäre toll, wenn diese Spieleinlagen beiden Hunden etwas geben würden. Ich hatte auf jeden fall eine große Freude daran, da ich Socke so wirklich so nicht kenne. Dabei ist es bei Socke noch nicht einmal eine Frage des Alters. Sie war schon immer so.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher & Infogeber.

Hinweis gem. DSGVO:

Mit der Veröffentlichung eines Kommentars erfolgt gleichsam
das Einverständnis zur Speicherung des Namens, der E-Mail-Anschrift, und ggfls. Webseite sowie der Nachricht selber.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung,
die auf der rechten Seite des Blogs zu finden ist.

Vielen Dank für das Verständnis.