Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Donnerstag, 3. Mai 2018

Soll ich oder soll ich nicht ?

-  oder Bilder von der Promenade -
Socke im April 2018


Liebe Blogleser,

vielleicht könnt Ihr Euch noch daran erinnern, dass es in der ersten Aprilwoche in Münster eine Amokfahrt eines Selbstmörders gab, bei dem es zu viele unschuldige Tote und Verletzte zu beklagen gab. Wir hatten hier davon berichtet.

Und wenn wir auch selten zu dieser Zeit in Münster sind, waren wir genau an diesem Tag etwa eine halbe Stunde nach dem tragischen Unglück  auf der Promenade, etwa einen Kilometer vom Unglücksort entfernt unterwegs.

Anlass war, dass der Socke-nHalter auf dem Weg zum Dienst entdeckte, dass es dort wunderschöne Blumenteppiche gab und vorschlug Socke in diesen abzulichten. 






Und nun gibt es diese Bilder, von denen ich ganz lang überlegt habe, ob ich sie zeigen möchte oder es aus Gründen der Pietät und des Respektes nicht tun sollte.

Da das Geschehene nicht mehr rückgängig zu machen ist, es vielleicht gut ist dem Schicksal zu trotzen und dem Täter nicht noch mehr Raum für seine Taten zu geben, habe ich mich entschlossen einige Bilder hier zu zeigen.

























Dabei denke ich an alle Hinterbliebenen und Verletzten und sende die besten Wünsche. 



Viele traurige Grüße


Kommentare:

  1. Irgendwie spührt man beim betrachten der Bilder ein gewisse Schwere - die Verbindung mit dem schrecklichen Tag lässt sich nicht ausblenden. Danke dass du sie trotzdem gezeigt hast.
    Ayka und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als ich die Bilder machte, wussten wir noch nicht was los war. Wir hörten nur den Polizeihubschrauber über uns, dachten aber an eine besondere Situation in der nahe gelegenen JVA. Die Bilder sind eigentlich noch in Unwissenheit um die Situation entstanden.

      Erst bei den Bildern auf der Promenade wussten wir, dass etwas passiert war, da man uns auf der Familie anrief und bat, Münster zu verlassen. Noch wusste keine, was passiert war.

      Ich war auch hin und hergerissen…

      Ganz herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Die Bilder in der Blumenwiese sind wirklich wunderschön!!!
    Und so schlimm dieser Tag auch war, die Bilder zeigen nur zu gut dass das Leben um so mehr schöne Seiten hat.
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich teile mittlerweile Deine Einstellung. Wir dürfen uns durch derartige Erlebnisse nicht die Freuden des Lebens nehmen. Wir sollten Anteil nehmen mit den Betroffenen und respektvoll mit dem Geschehen umzugehen.

      Ganz herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Ich erinnere mich noch sehr gut an diesen Tag - so schockierend und so traurig.
    Trotzdem ... oder gerade deshalb finde ich es schön, dass Du die damals entstandenen Bilder zeigst. Freude und Leid liegen oft so nah beieinander - und so wird wenigstens auch für mich jetzt immer etwas Schönes mit diesem traurigen Tag verknüpft.

    Liebe Grüße
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast das wunderbar geschrieben und freue mich sehr über Deine Zeilen. Deine Sichtweise kann ich sehr gut nachvollziehen.

      Ganz herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Die Fotos sind ganz zauberhaft. Söckchen fühlt sich so wohl im Blumenmeer und strahlt richtig. Schade das die Bilder so einen traurigen Hintergrund haben. Trotzdem finde ich es richtig das sie hier zeigst.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr... Ja, diese Bilder werden immer etwas besonderes bleiben. Leider....

      Ganz herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Ich verstehe deinen Zweispalt darüber, ob du die Bilder zeigen möchtest oder nicht - Aber sie sind so wunderschön und es wäre sicher schade gewesen es nicht zu tun. Ich beneide euch um diese herrliche Blumenwiese. So etwas suche ich hier ja sehr vergebens.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deine aufmunternden Zeilen. Schön, dass Du das so siehst......

      Ganz herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. In der heutigen Zeit braucht man manchmal einfach hübsche Hund-in-Blumenwiese-Bilder...
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt auch... Leider sind die Zeiten nicht nur schön.

      Ganz herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Ich finde die Bilder wirklich schön und ich kann verstehen, dass du überlegt hast sie zu zeigen. Aber ich denke auch die schönen Seiten dürfen nicht vergessen werden.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich teile deine Auffassung und sehe bei all dem Elend und der Not den kleinen blauen Lichtblick mit Socke.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.