Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Dienstag, 6. März 2018

Total genervt….

-  oder ein wichtiger Termin am heutigen Tage – 


Liebe Blogleser,

vor einiger Zeit war es mal wieder soweit und Socke musste in die Badewanne. Bei uns finden solche Wannenbäder recht selten statt. 



Nicht nur mich, sondern auch Socke stressen diese Aktionen. Oder ist es richtiger zu sagen, weil ich das Baden des Sockentieres so rückenunfreundlich und  anstrengend empfinde, übertrage ich meine  negative Energie auf Socke und sie mag sie folglich auch nicht?

Aber nach fast drei Monaten musste es wieder sein, weil das Fell zu hart und trocken war und etwas Pflege brauchte. 



Als Socke fertig war, mussten die angestauten Aggressionen gegen diese Prozedur erst einmal abgebaut werden. Dazu dient zum einen ganz wunderbar das Bett im Wohnzimmer. Da wird tüchtig gekratzt und, nachdem man entdeckt wurde, so getan, als sei nichts gewesen. Socke legte sich artig hin. 






Da es an dem Tag recht kalt war, legte ich Socke, nachdem sie sich dann auf den Sitzsack platzierte, eine leichte Decke über. Kaum drehte ich mich um, sprang Socke wie von der Tarantel gestochen auf. Nein, das passte ihr so gar nicht. 





Vom Sitzsack ging es wieder zum Bettchen, wo noch einmal kurz gekratzt wurde, um dann zu überlegen, was man als nächsten tut. 





Also wieder auf den Sack, um sich ein ordentliches Nestchen zu stampfen, in das man sich fallen lassen könnte. Doch leider war die Aufregung der letzten Stunde zu groß, dass Socke Husten sie veranlasste, den Sack wieder zu verlassen. 





Und da sind wir auch schon bei einem Thema, dass mich sehr beschäftigt. Socke hat heute ihren Termin bei der Tierärztin, die sich auf Kardiologie spezialisiert hat. Wir wollten eigentlich noch warten, aber kaum hatte ich hier berichtet, dass es Socke so gut geht, ging es ihr wieder schlechter.

Ihr Husten hat zum letzten Wochenende so stark zugenommen, dass ich am Sonntag befürchten musste, mit Socke in die Tierklinik zu müssen. Socke hustet seitdem die ganze Nacht bis zum Vormittag insbesondere aus der Ruhe heraus so fürchterlich wie vor der medikamentösen Behandlung. Ab dem Mittag geht es dann wieder.

Wir können keine Nacht  - unter anderem, weil Socke auch nachts ins Bett will - mehr schlafen, so dass der geplante Tierarzttermin vorgezogen werden musste. Leider konnte ich Socke nicht begleiten, da ich arbeiten musste, aber aufschieben wollte ich den Termin auf gar keinen Fall. Insoweit werde ich erst mal schauen, was der Socke-nHalter zu berichten hat. Eine wirklich klaren Gedanken konnte ich heute nur schwer fassen und das Ergebnis ist noch unglaublicher. Ich werde beizeiten berichten......

Sicher ist nur, dass ich nie, nie nie wieder berichten, dass es Socke so gut geht, sondern einfach nur noch stillschweigend genießen werde. Es scheint uns kein Glück zu bringen.



Viele liebe Grüße


Kommentare:

  1. Also, zuerst halte ich euch mal zwei Pfoten, dass Socke nur verübergehend den Husten eingefangen hat.
    Bei den Badebildern habe ich gedacht, jetzt müsse der Frühling einfach kommen, wenn sich Socke schon so toll herausputzt.
    Machts gut
    Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lieb von Euch, dass Ihr an uns denkt. Eure Anteilnahme tut so gut……

      Der Frühling muss definitiv kommen, was aber nichts mit Sockes Bad zu tun haben sollte. Hier ist es merklich wärmer und ich bin guter Hoffnung….

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Die Video-Sequenzen sind so herrlich. Socke ist ja so putzig. Bei uns wurde Yoshi in seinem ersten Lebensjahr vier mal geduscht, als nichts mehr ging. Ihn die ersten Male in die Dusche zu bekommen glich einem Nahkampf. Hinterher hat er sich aber immer sehr wohl gefühlt. Und wie von Geisterhand war er beim letzten Mal total pfleglich und hat sich überhaupt nicht mehr gewehrt. Möge sich der Husten für Socke in Luft auflösen und alle am Ende aufatmen lassen. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich begrüße Dich recht herzlich auf dem einfach Socke Blog. Yoshi ist ein bildschöner Akita, der mich sehr an Lizzie, der Akita der Nachbarschaft erinnert. Socke lässt das Baden über sich ergehen, aber wir sind beide froh, wenn es vorbei ist. Einen Nahkampf hat es zum Glück nicht gegeben.

      Für Deine guten Wünsche danke ich Dir recht herzlich. Ich wünschte, sie würden sich erfüllen.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Erstmal natürlich gute Besserung dem Söckchen.
    Hier wird nach dem Baden sein Unmut auch mit Kratzen im Körbchen kundgetan. Aber Socke sieht mit dem Handtuch aus wie ein bockendes Pferd.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, ha, ha…ein bockendes Pony trifft es wirklich wunderbar. Aber der Frust muss ja auch raus…..

      Ganz lieben Dank - auch für die guten Wünsche - und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Was für niedliche Bilder - und erst die Videos. Ich muss zugeben, immer wenn ich Socke in ihrem Pinkfarbenen Bademantel sehe, dann habe ich ein Lächeln im Gesicht.
    Ich bin jetzt gespannt auf Deinen Bericht zum Besuch der Kardiologin und hoffe, es gibt keine schlechten Nachrichten.
    Und sich zu freuen, wenn es dem Söckchen gut geht ist sicher kein Unglücksbringer - es ist eine wunderbare Momentaufnahme, die zu einer Erinnerung wird ... ganz egal was danach kommt.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit einem solchen Bild haben wir ja auch schon mal einen Wettbewerb bei Dir gewonnen. Es ging um das peinlichste Bild…. Insoweit weiß ich genau, warum Du schmunzeln musst.

      Die Nachrichten sind so verwirrend, dass ich nicht weiß, ob ich weinen, schreien oder lachen soll. Ich werde mir das aber von der Seele schreiben und Du wirst hoffentlich verstehen, was ich meine.

      Deine Gedanken zum Festhalten von glücklichen Momente sind sicher richtig. Ich werde mein Glück aber nicht mehr beschreien.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Oh je, das hört sich ja leider nicht gut an. ich drücke euch alle Daumen das es dem Söckchen bald wieder so gut geht wie vor dem Wochenende. Ich denke ganz fest an euch.
    Die Videos sind wirklich sehr goldig, die Muckels rasen hier auch erstmal durch die Wohnung wenn sie gebadet wurden. Sie mögen es jetzt auch nicht so besonders, aber sie lassen es relativ gelassen über sich ergehen. Wahrscheinlich weil sie genau wissen das danach ein großes Leckerchen auf sie wartet.
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, rico und Sam
    P.S.: Deiner Schwiegermama hab ich auch eine Kleinigkeit zugeschickt, sie hatte ihre Adresse auf den Brieg geschrieben :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daumen drücken können wir gut gebrauchen. Wenn ich berichte, was uns widerfahren ist, dann glaubt man das eigentlich nicht. Wir sind verwirrt und verstehen die Welt nicht mehr. Ich werde berichten.

      Socke wird in der Wanne auch mit Leckerli bestochen, wenn es zu lange dauert. Aber das Fell ist schwierig nass zu bekommen und einzushamponieren…

      Ich habe noch gar nicht mit meiner Schwiegermutter gesprochen, weil ich arbeiten bin. Das ist aber sehr lieb von Dir…. Weißt Du sie hat sich so gefreut und würde gerne auch für Sam einen Pullover stricken. Also, wenn Du Bedarf hast, immer her damit…..

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Hihi solche Bockanfälle kenne ich nur von mir.
    Wir baden aber Adgi nicht. Im Winter waschen wir ihn mit dem Lappen und wenn es wärmer ist, wird mit der Gießkanne geduscht im Garten....

    Ich denke ganz fest an euch!

    Liebe Grüße
    Anika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, ha, ha…. trägst Du dann auch einen pinkfarbenen Hausanzug?

      Ich halte auch nicht viel davon einen Hund ständig zu baden und würde mit einem kurzhaarigen Hund wie Adgi es nicht anders tun.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Erst Mal: Es tut mir wirklich so so leid, dass es Socke wieder schlechter geht! Ich hatte mich wirklich für euch gefreut, darüber, dass es ihr wieder so gut ging und dass ihr scheinbar genau die richtige Medikation für sie gefunden habt! Da wir selbst immer so ein gesundheitliches Auf und Ab haben, weiss ich wie das ist und auch wie es ist, wenn man sich zu früh gefreut hat - Ich habe noch am Ende des letzten Jahres überall ganz glücklich erzählt, dass wir in dem Jahr zum ersten Mal kein Mal wegen einem Notfall zum Tierarzt mussten und promt sitzen wir ja seit Beginn dieses Jahres gefühlt alle zwei Wochen beim Tierarzt. Ich wünsche Socke auf jeden Fall alles gute und dass es ihr bald wieder besser geht!

    Ich finde ihr Verhalten nach dem Baden so niedlich! Ich weiss nicht, ob sie tatsächlich Wut abbauen muss. Ich bemerke bei Genki und Momo nach dem Baden auch immer, dass sie extrem überdreht sind, sie fangen dann eigentlich immer, kaum aus der Badewanne raus, direkt an miteinander zu rangeln und durch die Wohnung zu rennen. Ich habe immer gedacht, sie sind halt so "erfrischt" vom Baden, aber vermutlich war das auch eine etwas naive Sichtweise.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich beschreie nichts mehr…. Es scheint uns kein Glück zu bringen. Im Übrigen tut es mir leid, dass wir uns bei einem so traurigen Thema, wie das Auf und Ab des Befindens unsere Fellnasen, die Hand reichen können. Es ist sehr aufreibend und ich glaube, man kann es nur verstehen, wenn man es erlebt. Das heißt sicher nicht, dass ich irgendjemanden eine kranke Fellnase wünsche. Aber es ist manchmal nicht auszuhalten. heute werde ich im Übrigen berichten, was bei uns wirklich übel ist. Ich drücke Euch aber ganz fest die Daumen, dass Eure Pechsträhne 2018 vorbei ist. Ihr hättet es mehr als verdient.

      Ich glaube schon, dass Socke Frust abbauen will und sich gleichzeitig einen Platz zum Ausruhen schaffen will. Sie versucht sich ein Nest zu machen und wird durch das Hundtuch gestört. Zudem glaube ich nicht, dass Socke sich erfrischt fühlt. Ich mag es nicht, wenn mein nasses Haar auf der Haut zu spüren ist. Das klebt irgendwie ganz fies….

      Aber wahrscheinlich interpretiere ich das Verhalten auch völlig falsch.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  8. Ich wünsche Söckchen von ganzem Herzen gute Besserung. Es tut mir so leid das sich der Husten so verschlimmert hat. Die Badebilder sind so niedlich. Söckchen im Bademantel ... soooo süß. Lotte kratzt manchmal auch so in ihrem Körbchen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die guten Wünsche können wir so gut gebrauchen.
      Und wie schön, dass Du Socke niedlich findest. Das freut mich sehr.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  9. Aggressionen bei Socke?! Irgendwie kann ich mir das nicht vorstellen. Ciarán hat ja das Glück, dass er noch nie gebadet worden ist.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Socke ist doch ein normaler Hund, der auch schon mal von uns und unseren Aktionen tüchtig genervt ist. Selten, aber das Baden nervt sie sehr...

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.