Donnerstag, 22. März 2018

Die unbeantwortete Frage der Bequemlichkeit…..

-  oder Beitrag No. 2001 -
Socke im Januar 2018


Liebe Blogleser,

wie gestern geschrieben ruhen wir uns auf der Anzahl der hier bereits veröffentlichten Beiträge nicht aus, sondern schreiben in gewohnter Manier weiter.
„Ausruhen“ ist aber genau das Thema. Ich bin immer noch so schrecklich müde und könnte den ganzen Tag schlafen.  Noch ist die Ursache nicht gefunden, aber ich bin zuversichtlich, dass ich bald wieder länger wachbleiben kann als die Nachbarskinder, die sich im Übrigen im Kindergartenalter befinden.


Und weil Socke das Privileg hat schlafen zu dürfen, wann sie möchte, ziehen mich im Moment Schlafbilder von Socke magisch an. Also zumindest in der Regel. Wenn Socke in ihren kuscheligen Bettchen liegt, so eingerollt, dann würde ich mich am Liebsten direkt dazulegen. Und ich bin sicher, dass ich auch sofort mit ihr einschlafen könnte. Und es ist ja auch so kalt und regnerisch, so dass ein Nickerchen im kuscheligen Bett doch herrlich sein muss. 





Aber Socke wählt eben nicht immer die bequemen Orte zum Schlafen aus. Ich hatte hier schon einmal Bilder gezeigt, auf denen sich Socke mit dem Fang zwischen die Stuhlbeine quetschte und hier vor nicht allzu langer Zeit, zeigte ich Bilder, wie Socke sich zwischen Couch und Bettchen quetschte.

Neulich legte sie sich unter den Esstisch und mit dem Hals auf die  bodennahe, harte und kantige Tischbeinverstrebung.

Jetzt einmal ehrlich, das muss doch weh tun und kann nicht gemütlich sein. 













Oder ist Socke auch so müde wie ich, dass sie überall schlafen kann und wirklich gar nichts mehr merkt?

Leider werde ich diese Frage heute nicht mehr beantworten können. Zum einen bin ich  - wie gesagt -  viel zu müde. Zum anderen geht es morgen mit Socke in die Tierklinik und ich bin entsprechend aufgeregt, so dass mir viele andere Dinge im Kopf herumschwirren.


Wir werden jetzt die Bloggerwelt verlassen und melden uns morgen wieder bei Euch.

Viele liebe Grüße


Kommentare:

  1. Liebe Sabine,
    zur Zeit geht er mir wie dir. Ich könnte mich auch nur noch einkuscheln und schlafen. Das Söckchens Lage da so bequem ist kann ich mir auch nicht vorstellen. Aber wahrscheinlich empfinden Hunde das anders, denn Lotte liegt auch oft hart und für meine Begriffe eher unbequem da. Dabei haben wir so viele Körbchen, Kissen, Hüttchen und Decken. Emma ist da ganz anders. Sie möchte es immer kuschlig haben und sucht sich ein Plätzchen aus. Ich drücke euch Daumen für morgen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es tut mir sehr leid, dass es Dir auch nicht so gut geht. Ich bin seit September 2017 so schrecklich müde und dachte es liegt an der nächtlichen Unterbrechung. Doch leider spricht mein Blut eine andere Sprache. Vielleicht solltest Du Deine Müdigkeit auch einmal untersuchen lassen. Ich habe zu lange gewartet und mir viel Lebensqualität genommen.

      Ich dachte eigentlich, dass Socke ein Prinzesschen ist und es weich mag. Dem ist nicht so und wie witzig, dass Emma und Lotte andere Vorlieben haben. So kommen sie sich nicht in die Quere.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. sieht ja aus wie Frühlingsmüdigkeit und das bei Temperaturen wie im Winter.
    Ich halt euch heute zwei Pfoten
    Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wird es wohl sein....

      Herzlichen Dank für das Daumendrücken und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Bequemlichkeit stelle ich mir auch anders vor - aber wer kann schon sagen, was sich das Söckchen dabei gedacht hat. Wir denken heute an euch und wünschen für den Termin nur das Beste.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich wäre das auch nichts. Ich bin schon eher der kuschelige Typ.

      Herzlichen Dank für die guten Wünschen und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Ich habe auch immer das Gefühl, es müsse doch bequemer im Bettchen oder auf dem Teppich sein, als auf den Steinfliesen oder dem Parkett.
    Wir drücken die Daumen für den Termin in der Klinik!
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir Menchen wissen wahrscheinlich nicht, was wirklich gut ist.

      Herzlichen Dank für das Daumendrücken und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Naja bequem sieht tatsächlich anders aus, aber sie werden es schon wissen.
    Ich drücke euch für heute die Daumen und hoffe, dass ihr positive Nachrichten erhaltet.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So wird es sein, wobei ich schon beim Zusehen Nackenschmerzen bekommen.

      Herzlichen Dank für das Daumendrücken und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Ohje, das sieht ja Mal wirklich unbequem aus! Ich bekomme schon Nackenschmerzen nur vom Anschauen der Bilder! Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das bequem ist, aber warum sollte sie sonst so liegen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weil sie so müde ist wie ich und immer und überall schlafen kann?
      Oder weil sie so gerne bei mir liegt, wenn ich am Laptop sitze und dafür jede Unbequemlichkeit in Kauf nimmt.

      Beides wird sicher nicht stimmen, aber ich habe absolut keine Ahnung.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher & Infogeber.

Hinweis gem. DSGVO:

Mit der Veröffentlichung eines Kommentars erfolgt gleichsam
das Einverständnis zur Speicherung des Namens, der E-Mail-Anschrift, und ggfls. Webseite sowie der Nachricht selber.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung,
die auf der rechten Seite des Blogs zu finden ist.

Vielen Dank für das Verständnis.