Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Donnerstag, 22. Juni 2017

Die Erhöhung des Schwierigkeitsgrades....

- oder es soll ja nicht ganz so leicht sein -
Socke im Mai 2017



Liebe Blogleser,

wie wir gestern berichten haben,  ist es mit Sockes Gesundheitszustand nicht immer ganz so leicht. Aber ganz ehrlich, lassen wir uns ddurch nicht die Freude verderben und genießen die guten Tage sehr. Und wie wir genießen und genießen lassen, das möchten wir heute an einem kleinen Beispiel zeigen.

Wie ihr wisst, liebt Socke es Leckerlistücke aus weichen Gegenständen zu puhlen. An erster Stelle stehen hier sicher der Sockenzopf, das Puschi, der Bonjoball und der neue Würfel.

Und Socke lernt natürlich bei diesen Spielen, wie sie von  Mal zu Mal schneller an die Leckerli kommt. Damit die Spiele dann aber noch eine Herausforderung sind und sie Socke fordern, haben wir in der letzten Zeit den Schwierigkeitsgrad erhöht.

Da wird der Sockenzopf mit einigen Leckerlistückchen bestückt. 




Dieser kommt dann in den Puschi, ... 






... der wiederum in eine Decke eingewickelt wird. 



Socke findet es toll und ist damit natürlich länger beschäftigt. 














Socke holt sich, während sie noch mit dem Sockenzopf beschäftigt ist, schon wieder das Puschi, in dem sie noch ein paar Krümel vermutet. Multitasking beim Spielen.








Was bei Socke nicht funktioniert ist, wenn wir ihre Leckerlisuchspiele in einen Stoffbeutel, wie man sie vom Einkaufen kennt, verstecken. Diese kann sie nicht öffnen, verheddert sich in den Henkeln und verliert sogar die Lust daran. Nun, dann muss das auch nicht sein.

Und welch ein Segen, dass der Socke-nHalter mal wieder die Leckerli vorgeschnitten hat, ....
Vornehmlich Pferdelunge wird hier in schöne Stücke geschnitten....


...die dann abgepackt werden.....




..... damit diese regelmäßig in die Tagesrationsdöschen portioniert werden.
.... und für die 30 g Tagesration noch einmal klein geschnitten werden.


... und die dabei entstandenen Krümel ihren Weg in das Puschi und den Bonjoball finden. 
Bei uns werden keine Krümel weggeschmissen, ....

... sondern für die Suchspiele weggepackt.



So ist der Such, - Schnüffel und Spielespaß für Socke in der nächsten Zeit auf jeden Fall gesichert.



Viele liebe Grüße 







PS. Bitte entschuldigt die Taschen und Tüten im Hintergrund. Die Bilder sind recht spontan im Arbeitszimmer des Socke-nHalters entstanden und dort stehen immer noch einige Dinge, die im Rahmen der Renovierungsarbeiten ausrangiert worden sind, aber noch nicht den Weg an ihren Bestimmungsort gefunden haben. 


Kommentare:

  1. Sockenzopf in Puschi in Decke - Nie nie nie im Leben würden Genki und Momo daraus Leckerchen finden. Entweder würden sie aufgeben oder das ganze einfach zerfetzten. Ich bewundere immer wieder Sockes Geduld bei ihren Suchspielchen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dafür würde Socke nicht mit dieser Leidenschaft Apportieren wie Genki und Momo das tun. Daher hat jeder seine Leidenschaften und Socke ist eine echte Schnüffelqueen. Mit solchen Dingen kann man Socke immer eine Freude machen und sie kann sich so toll damit beschäftigen.... Ihr Geduld bewundere ich auch.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Ist ja niedlich wie gründlich Söckchen alles durchsucht. So hat sie bestimmt einige Zeit zu tun. Lotte liebt es ja auch wenn ich Leckerchen verstecke, aber Emma hat dafür keine Geduld.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Socke ist gut bechäftigt und geht meist nach der Arbeit meist richtig müde. Sie schnüffelt und grunzt dabei. Es ist schön zu sehen. Mir is aber auch bewusst, dass das nichts für jeden Hund ist.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Huch, das wär eine gute Beschäftigung für meine Nase, doch die "Bröckchen" müssten da schon noch etwas wachsen.
    Die grinsende Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Socke würde sicher auch größere und viel mehr Leckerli bevorzugen. ;o)

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Es ist schön zu sehen, wie Socke in ihren Suchspielen aufgeht und wie ihr immer wieder versucht, diese noch etwas spannender zu gestalten. Dass dabei nicht einmal Krümel weggeworfen ist, ist doch nur noch besser.

    Liebe Grüße

    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir müssen Socke ja auch etwas bieten. Da ihr solche Dinge viel Freude machen, ist es für uns ja nicht zu schwer.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Huiii, du machst es Socke wirklich nicht leicht! Das müssen wir gleich einmal ausprobieren. Ich habe gestern einen große Packung Rinderlunge gekauft. Jetzt weiß ich, was ich damit mache ...

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Socke hatte hier wirklich ganz viel zu tun und sie liebt es. Wir sind gespannt, wie Charly das finden wird.....

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Ich bewundere Eure Kreativität. Spiel- und Fotografietechnisch ;o)
    LG aus dem ebenfalls aber anders kreativen Otti
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fotografietechnisch? Da will mich wohl jemand auf den Arm nehmen. Ansonsten danke ich für das Kompliment.

      Viele Grüße und ein schönes Wochenende
      Sabine ZN



      Löschen
  7. Puh, ganz schön knifflig!
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für Socke können diese Dinge nicht schwierig genug sein, bis auf Taschen. Da traut sie sich nicht heran. Wir werden sehen, wohin das noch führt....

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  8. Nicht schlecht, die Idee mit der Decke muss ich auch mal ausprobieren. Moe liebt Schnüffelspiele sehr.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super sind auch Schals, die mal aufrollen lassen kann. Liebt Socke auch sehr....

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.