Sonntag, 20. November 2016

Kreatives Chaos ….

-  oder ich bin mit mir unzufrieden  -
"Künstlerin" Socke im November 2016


Liebe Blogleser,

hier ist es im Moment recht unruhig, es gibt viele Termine und viel zu tun, aber so richtig schaffe ich alles nicht.   Vieles bleibt liegen und ich bin zunehmend unzufrieden mit mir. Jetzt könnte man meinen, dass ich doch mal das Bloggen lassen könnte, um eine Stunde am Tag Zeit zu gewinnen. Ganz ehrlich, das Bloggen ist für mich  - noch - Entspannung, Hobby und ich freue mich auf die Stunde am Abend vor dem Laptop. Das ist meine Stunde, meine Auszeit und meine Freizeit. Solange mir das Bloggen noch so gut von der Hand geht, möchte ich es weiter betreiben.

Ich werde in diesem Jahr sogar ernsthaft überlegen müssen, ob ich beim Weihnachtswichteln (Forum & Blog) mitmachen kann und ob ich es schaffe Weihnachtspakete zu versenden.  Sonst war es eine selbstverständliche Sache und ich habe mich sehr darauf gefreut, heute habe ich Angst es nicht zu schaffen und ich beginne an mir zu zweifeln. Werde ich die Geschenke mit der gleichen Aufmerksamkeit und  Liebe aussuchen und sie rechtzeitig auf den Weg bringen können? In den nächsten Wochen kommen nun noch die Handwerker und das Chaos wird auch ins Haus einziehen. Mir graut davor.

Und dieses Gefühl des Durcheinanders nehme ich mit auf den Blog.  Ich möchte ja immer recht authentisch sein und werde meinen Gefühlszustand in den nächsten Tagen "durch die chaotische Reihenfolge der Beiträge" verdeutlichen. Auch wenn Ihr das nicht versteht, gänzlich überflüssig oder lächerlich findet, seht es mir nach.
Mir ist danach.


So werde ich heute unsere kreative Arbeit mit Socke zeigen, die Ergebnisse zeige ich aber erst am Dienstag oder Mittwoch. Gut, die Werke mussten ja auch trocknen. Morgen gibt es dann einen blogübergreifenden Beitrag und nach dem Zeigen der Ergebnisse unserer künstlerischen Arbeit zeige ich wahrscheinlich noch einmal Bilder von Socke auf dem Tisch als  Fortsetzung des Beitrages "So habt ihr Socke noch nie gesehen“ sozusagen.

Ihr seht hier herrscht Chaos, aber wir werden Euch durch unsere Beiträge führen, damit Ihr nicht auch noch den Überblick verliert.


Miriam vom Blog die Hundephilosophin ist Hundetrainerin und Halterin zweier Hunde, unter anderem einer Tibet Terrier Hündin namens Habca. Ich verfolge ihren Blog schon aus diesem Grunde sehr gerne  Vor einiger Zeit zeigte sie, wie man mit seinen Hunden Bilder „malen“ kann, sog.  Action Painting mit Hund.  Den Beitrag findet Ihr hier. Ich war sofort angetan, weil es eine gemeinsame Beschäftigung  mit Socke ist, bei der man sich sogar noch eine bleibende Erinnerung schaffen kann.

Insoweit wurde das Material gekauft ...





... und mit zwei „Probeleinwänden“, von dem ich einen schwarz anmalte, ein erster Versuch gestartet.  Es gibt hier noch zwei Leinwände, die auf ihren Einsatz warten und ich weiß, was ich anders machen werde......




Der Terrasse wurde zum Schutze mit etwas Zeitungspapier abgedeckt, .....




... die Materialen bereit gelegt, die Farbe auf die Leinwände getropft, ....








in Zeitungspapier verpackt und mit  Frischehaltefolie umwickelt. 


Dann ging es in den Garten und Socke durfte nach Herzenslust über die Leinwände laufen, sich draufsetzen usw. Das war eine Freude. Es ging recht schnell, wobei ich gar nicht wusste, wann ich Socke aufhören lassen sollte. Man sah ja nichts. Kunst ganz nach Gefühl…






Und was dabei heraus gekommen ist, dass zeige ich Euch  - wie angekündigt - in den nächsten Tagen.


Viele liebe Grüße und einen schönen Start in die neue Woche


Kommentare:

  1. Da bin ich Mal sehr gespannt, was bei dem Kunstwerk rauskommt. Erst dachte ich, Socke sollte über die bemalte Fläche laufen und dachte nur "Ohje, wie lange es dauern wird, die wohl wieder sauber zu bekommen". Aber so herum ist es natürlich viel schlauer. Vielleicht sollte ich auch Mal mit Genki und Momo malen, denn das hört sich nach einer sehr lustigen Idee an.

    Dass im Blog Chaos herrscht, stört mich persönlich garnicht. Bei uns geht es auch manchmal drunter und drüber und manchmal schreibe ich über Dinge oder Bilder, die schon einen Monat zurückliegen, Mal über aktuelles - wie mir eben gerade ist.

    Schade dass du dich gerade so überfordert fühlst - Gerade mit den Weihnachtspaketen - Sollte die Geste des Besschenkens nicht Freude bereiten? Es hört sich fast so an, als würde es dich, oder du dich, unter Druck setzen. Ich hoffe, dass du trotzdem die Zeit findest, alles zu deiner Zufriedenheit zu erledigen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte erwarte nicht zu viel von den Bildern. Ich werde noch zwei Bilder machen und weiß dann schon, wie ich es besser mache. Hoffe ich doch…..

      Und natürlich lasse ich Socke nicht mit Farben in Kontakt kommen und zwar nicht nur, weil ich en sicher nicht aus dem Fell bekommen. Ich bin kein Freund davon….

      Du kannst es ja auch mal versuchen… Wir werden es auch noch einmal wagen, aber ich weiß noch nicht wann. Zurzeit passt es einfach nicht und würde mich zu sehr stressen.....

      Schön, dass Du Verständnis hast. Ich kann im Moment nicht anders, als all meine wirren Gedanken und Gefühle raus zulassen. Und mit den Geschenken ist das so eine Sache. Natürlich macht man sich selber den Druck, etwas Feines zu besorgen, denn Weihnachten ist nun mal die Gelegenheit sich zu bedanken und seine Zuneigung zu zeigen. Für mich wichtig, aber ich befürchte mir fehlt einfach die Kraft, weil ich ja auch alles alleine machen muss. Nicht ein Weg kann der Socke-nHalter mir abnehmen und versorgen muss ich ihn auch noch… Wir werden sehen, vielleicht kann man sich in diesem Jahr auch auf ein geschenkfreies Fest einigen….

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Jetzt hast du mich aber neugierig gemacht. Ich bin echt gespannt wie die Bilder aussehen und ich bin gespannt was du anders machen möchtest bei den nächsten Bildern. Auf jeden Fall ist es eine tolle Idee.
    Das Blogdurcheinander stört mich überhaupt nicht. Ich wünsche dir viel Kraft und das dieses Handwerkerchaos nicht zu groß wird.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, wir werden sehen, ob Euch die Bilder gefallen. ich denke, ich werde mehr an den Hintergründen arbeiten, wozu ich aber noch etwas schreiben werde…..

      Lieb, dass Du unser Chaos hier akzeptierst und uns so motivierst. Ich freu mich sehr über Deine guten Wünsche…

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Das ist ja eine tolle Idee!!!
    Ich bin auch schon sehr gespannt wie Euer Ergebnis ausschaut!

    Und das mit dem Chaos stört überhaupt gar nicht! Mir ist es, ehrlich gesagt, auch gar nicht so wirklich aufgefallen...

    Und das mit dem Wichteln hat ja noch ein bissl Zeit...
    Ich würde mich freuen wenn ihr dabei seid, kann es aber auch völlig verstehen wenn ihr Eure Zeit braucht!

    Viele liebe Grüße
    Steffi mit Ren & Stimpy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch besser, wenn Euch das Chaos nicht stört.

      Ich würde so gerne beim Wichteln mitmachen und ich werde mich bei Dir auch noch melden, so oder so. Du machst das immer ganz prima, wenn ich auch sehr traurig war, dass ich nicht wirklich erfahren habe, ob die Geschenke gut angekommen sind.

      Die Bilder kommen, aber Du solltest nicht zu viel erwarten.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Irgendwo habe ich mitbekommen "Chaos sei die Vorstufe zu Neuem". In diesem Sinne bin ich gespannt auf die Beiträge dieser Woche
    Gruss Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, dann erwartet uns ja ganz viel Neues…..Wir sind gespannt….

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Wenn das keine Idee ist :-)
    Bin gespannt.
    Liebe Grüße an das ChaosTeam - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wie schön Dich zu lesen. Ich hoffe es geht Euch gut und das Leben ist bei Euch weniger hektisch und chaotisch……

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Da bin ich mal auf das Ergebnis gespannt. Zuerst dachte ich, Socke muss über die Farben laufen. Was für eine Sauerei! Dass die Leinwand mit Frischhaltefolie und Zeitung umwickelt wird, finde ich deswegen eine gute Idee.

    Und wenn dich das Wichteln stresst, dann lass es dieses Jahr eben bleiben. Ich glaube, das kann jeder verstehen.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, nee, nee, auch wenn bei uns jetzt die Handwerker ins Haus kommen, heißt das nicht, dass Socke hier mit Farben spielen kann… ;o)

      Weißt Du, ich weiß nicht, ob ich selber damit zurechtkomme auf lieb gewordene Traditionen zu verzichten, ob alle dies verstehen und ich nicht etwas falsch mache. Wir werden sehen, was wird. Ich habe noch ein paar Tage Zeit mich zu entscheiden…

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Die Krativität habe ich in euerem Beitrag an vielen Ecken entdeckt ... und so etwas Chaos gehört doch immer zum Leben dazu :) Ich bin schon sehr gespannt, was aus eurem Experiment geworden ist (und was Du anders machen würdest).
    Wir haben ja auch noch eine schöne Idee mit Leinwand - aber noch nicht die Gelegenheit zur Umsetzung gehabt.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara - die alle auch gerne mal chaotisch sind

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir werden sicher berichten und Euch an unserem Chaos teilhaben lassen. Ich habe erst einmal auch keine Zeit weiter an unseren Bilder zu arbeiten, aber das kommt bestimmt wieder…. Wir sind aber sehr gespannt auf Eure Idee…

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.