Montag, 12. September 2016

NOCH nicht geschafft…

- oder wir üben das  „Kriechen“ weiter –

Socke im August 2016



Liebe Blogleser,

die liebe Diana vom Blog Hundekind Abby hatte wieder zu einem Wettbewerb aufgerufen. Diesmal sollten wir unseren Fellnasen das Kriechen beibringen. Ich liebe diese Wettbewerbe, denn sie spornen uns an mit Socke etwas Neues zu üben, was Socke  und uns  immer große Freude macht.

Ich meine, dass wir bis heute üben durften und die Videos dann übersandt werden sollten. Leider haben wir es bis heute nicht geschafft, dass Socke das Kriechen wirklich beherrscht. Dabei haben wir regelmäßig geübt.


Es wurde im Haus und auf den Gassirunden geübt.








Und auch wenn wir nicht passend zum Termin das Video fertiggestellt haben, sind wir nicht traurig. Wir werden weiter das Kriechen üben, denn es macht allen Beteiligten viel Freude. Wir sind sicher, dass wir es irgendwann auch beherrschen werden. 


Wir haben auch einige Videos vom Training gedreht, von denen wir Euch heute eines  zeigen möchten. Dabei haben wir einige Videos gedreht, aber irgendwie stehe ich heute mit Blogger und You tube auf Kriegsfuss. Es läuft hier im Moment überall unrund. 



Woran es gelegen hat, dass wir nicht rechtzeitig fertig wurden? Nun, die Zeit rast nur so dahin und manchmal haben wir das Üben einfach vergessen. Gerade im Alltag ging das Üben unter. Mal hatten wir einfach keine Zeit zu üben oder auch keine Lust. Da wir gleichzeitig auch das Apportieren  mit dem Futterdummy üben, mussten wir uns manchmal auch entscheiden, was wir trainieren. Und ganz ehrlich, Socke braucht einfach manchmal etwas länger.

Woran es aber definitiv nicht gelegen hat ist Sockes Befinden. Dem kleinen Sockemädchen geht es nämlich gut *aufholzklopf* , was uns freut und was bitte ganz lange so bleiben möge.


Wie sieht es bei Euch aus? Schafft Ihr es immer Eure Ziele, namentlich Eure Trainingsziel zu erreichen oder seht Ihr diese Dinge so entspannt wie wir?




Viele liebe Grüße



Kommentare:

  1. Was das Training angeht auf jeden Fall nicht. Da lernen meine zwei einfach zu unregelmäßig, mal reicht die Zeit nicht, dann haben wir mal einen schlechten Tag...
    Ach am Ende klappt es immer irgendwie und wenn nicht machen wir einen Monat Pause und probieren es nochmal . Ich bin da relativ locker außer mich packt der Ergeiz :D
    Bei kriechen müssen wir leider aussetzen, das geht doch recht auf den Rücken und das is eh eine problemzone bei Suki:) bei Jussi sind wir gerade mit anderen Dingen am schaffen . Zeit ist hier gerade so knapp :( Aber mir gefällt Sockes kriechen jetzt schon super, so tiefenentspannt !

    LG Lily

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine sehr entspannte und vernünftige Haltung zum Training. Wir machen auch nur das, was wir schaffen und wozu wir Lust haben. gerne nutzen wir solche Wettbewerbe als Anlass etwas Neues zu probieren, aber wir möchten uns auch nicht unter Druck setzen lassen. Wozu denn auch?

      Ganz herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Wir halten es am Jurasüdfuss wie ihr, unverkrampft und entspannt. Das Kriechen ist nicht so meine Sache - obwohl mir Frauchen das mit Hilfe eines Stuhl beigebracht hat - also wurde es aus dem Programm gekipt.
    Morgengruss von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Socke kriecht eigentlich ganz gut, doch die Lernschritte gehen nur sehr langsam voran. Liegt aber sicher auch an mir, weil ich im Moment recht viel um die Ohren habe.
      Da uns aber niemand treibt, machen wir auch in unserem Tempo weiter.

      Ganz herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Ist doch egal, ob Trainingsziele erreicht werden oder nicht - Hauptsache ihr habt Spass!
    Liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hauptsache man hat Spaß!!! So ist es.

      Wobei ich sagen muss, dass ich die Teilnahme an den Wettbewerben auch immer recht witzig finde und gerne bei solchen Aktionen mitmache. Aber diesmal wird es wohl nichts, was aber nicht schlimm ist.

      Ganz herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Wir können keine Tricks. Wir machen lieber andere Dinge zusammen, die uns Spaß machen. Insofern können wir da ganz entspannt leben.
    Wir wünschen euch viel Spaß und Erfolg beim Üben!
    Liebe Grüße aus Terrierhausen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hund muss ja auch keine Tricks können. Uns macht es Spaß mit Socke zu üben und Socke ist auch mit Freude dabei. Daher mögen wir diese Art von Beschäftigung sehr gerne.

      Ganz herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Wir halten es auch so entspannt wie ihr. Charly kann das Robben, wir sind aber nicht dazu gekommen ein Video zu drehen.

    Socke macht das Robben doch schon sehr gut. Mit ein wenig Übung wird das ganz bestimmt.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Video kann noch bis zum Ende des Monats eingereicht werden. Wenn Ihr mögt...
      Und wir üben derweil schön weiter.

      Ganz herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Ihr seid sooooo toll :-))))
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihr auch..... ;o)

      Ganz herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Oh, ich hoffe mein 366 Ziel zu erreichen und habe heute ein Ziel erreicht, was ich mir schon sehr lange gewünscht habe *freu*
    Aber das Söckchen braucht noch ein Häuschen auf dem Rücken hihihi
    LG aus dem schnellen Otti
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist doch wunderbar. Ich freue mich.....

      So langsam ist das Söckchen auch nicht, obwohl ein Sptzname von Socke "Schneckchen" ist. ;o)

      Ganz herzlichen Dank und viele Grüße
      Sabine ZN

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.