Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Freitag, 9. September 2016

Mal wieder erinnert und amüsiert...

-  oder Sockes genussvoller Besuch im Zoofachgeschäft - 
Socke im September 2016



Liebe Blogleser,

als wir Socke-nHalter neulich in einem Zoofachgeschäft waren, kamen wir an einen Meter langen, getrockneten Rinderschwänzen vorbei. Diese standen offen und lose im Eimer auf dem Boden.

Lange hatten wir diese Art von Präsentation nicht mehr gesehen, mussten aber beide schmunzeln.

Denn wir erinnerten uns an ein Erlebnis, das viele Jahre zurückliegt. Socke war noch nicht lange bei uns und das Interesse an Hundezubehör war bei uns enorm groß. Viele Dinge kannten wir noch gar nicht und das Sockemädchen konnte bestimmt noch ganz viele Dinge gebrauchen. In einem Zoofachgeschäft standen lange Ochsenziemer in einem Eimer, genauso wie hier die Ochsenschwänze. Sie standen unverpackt und in Bodenhöhe dort. 


Und was macht das Söckchen? Sie streckt ihre Zunge raus,  leckt genüsslich an den Ziemern bekommt dabei große Auge, ihre Zunge wird immer länger und windet sich um die Ziemer. Dabei schmatzt sie vor Wonne.


Es war ein Bild für die Götter… Leider habe ich damals noch keine Fotos gemacht, aber als Hundehalter kann man sich die Situation sicher gut vorstellen.

Natürlich haben wir im Geschäft Bescheid gesagt, denn kaufen wollten wir einen über einen Meter langen Ziemer nicht. War aber absolut in Ordnung.

Heute hat Socke nur an den Schwänzen gerochen und ist weitergegangen. Also kein Schlecken an den langen Stangen, aber eine wunderbare Erinnerung für uns…..



Viele liebe Grüße


Kommentare:

  1. Haha wenn die auch so verführerisch rumstehen :-) Da war Socke sicher nicht die erste, die daran geschleckt hat....
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das vermute ich auch.... Es wundert mich aber schon, dass Socke diesmal nicht zugelangt hat. Sie bekommt ja nur eingeschränktes Futter und ich hätte scchwören können, dass sie bei der Gelegenheit zulangt. Ob sie weiß, dass es ihr nicht bekommt oder, ob sie ausreichend Futter bei uns bekommt?

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Na wenn die Leckereien so offen da stehen *lach* An solche lustigen Begebenheiten erinnert man sich gern.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war wirklich eine schöne Erinnerung. Wir haben in den fast sechs Jahren schon soviel mit Socke erlebt, wir haben schon so viel Freude mit ihr gehabt, haben viel gelacht und uns an ihr erfreut. es war schön hier einmal davon zu berichten.....


      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Ich bin der festen Überzeugung, manche Dinge werden in Tierfachhandlungen extra so platziert, dass Hunde sich selbst bedienen können. ;) Genki hat sich da auch Mal beim Spielzeug bedient, schwupps, da steckte es in seinem Maul und wurde stolz durch den Laden getragen. Ich habe es natürlich gekauft, also scheint die Masche der Läden zumindest bei mir aufzugehen. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinst Du wirklich, dass die Zoogeschäfte wie die Supermärkte und Spielwarengeschäfte in punkto Kinder agieren? Ich habe diese Art der Präsentation schon lange nicht mehr gesehen. Eigentlich nach dem ersten Mal nie wieder und der Laden befindet sich zurzeit im Umbau. Da steht wenig dort, wo es sonst steht...

      Socke lässt sich von den Auslagen nicht ablegen, sie schnüffelt zwar mal, lässr aber alles liegen. Was für ein Glück...


      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.