Dienstag, 7. Juni 2016

Schnabulenzia im Garten…

-  oder wenn dem Söckchen langweilig ist - 
Socke im Mai 2016




Liebe Blogleser,

da sitzt man abends nach der Gassirunde

 



 … noch ein wenig im Garten und will entspannen, …

... schaut dem Lauch beim Wachsen zu...




… doch dem Söckchen ist langweilig. Erst liegt sie noch brav bei uns, …



… aber schon bald fängt sie an "herumzukaspern".




Socke will Action und wir werfen den Ball. Das scheint aber nicht das Richtige gewesen zu sein. Recht gelangweilt und unmotiviert wird der Ball apportiert.




Und dann nimmt sich das Söckchen das Leckerchen einfach selbst vom Knie. Selbstbedienung sozusagen.







Und kaum frage ich mich, wie ich darauf reagieren soll, schnappt sich das Söckchen auch das zweite Leckerchen vom Knie.








Die Spuren auf der Hose sind eindeutig. Da lief einem Söckchen wohl das Wasser im Mund zusammen.





Schmatzend und züngelnd sitzt sie vor mir…





Und sie schien noch mehr Hunger zu haben, denn Socke  ist bereit noch mehr für ein Stück Pferdelunge zu tun. Sie macht sich lang …





…. und länger, …






… sie winkt,





... und macht "Relax" und "Porno".






So schnell kommt das Söckchen zu ein paar zusätzlichen Leckerchen an einem sonnigen Abend im Garten.

Viele  liebe Grüße




Kommentare:

  1. Ein pinker Ball, ein pinker Ball! Wie schick der ist!
    Von Socke brauchen wir gar nicht amfangen <3

    Liebe Grüße

    Anika und Adgi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist sehr lieb….Den Ball finden wir auch super, ein echter Mädchenfußball….

      Vielen liebe Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Das Söckchen hat aber auch gute Ideen - nur gut, dass ihr verstanden habt, wonach ihr der Sinn stand :) Aber ganz ehrlich, bei so einer süßen Motivation hätte ich auch der Aufforderung nachgegeben.

    Wirklich niedliche Bilder.
    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich steckt da etwas ganz anderes hinter. Socke bekommt laut Ernährungsplan - wenn es ihr gut geht - 30g Leckerli pro Tag. Diese Leckerchen portioniere ich für den Tag vor. Und wenn dann am Abend noch fast nichts verbracht ist, dann gibt es die Leckerli eben am Abend. Eigentlich machen wir Suchspiele oder Üben, aber an dem Tag war es so warm und ich war so müde, dass Socke die Leckerli quasi geschenkt bekommen hat….
      So kann man das aber nicht schreiben und so wurde diese „Geschichte“ daraus….

      Im Übrigen können wir Socke auch nicht gut widerstehen, achte jedoch Sockes Gesundheit zu liebe auf die Anzahl der Leckerli. Sicher nicht starr, aber doch schon genau…. Wenn es Socke schlecht geht, gebt es gar keine Leckerli, obwohl Socke diese dann auch nicht verschmäht….

      Vielen liebe Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Na wenn da so ein Leckerchen auf Frauchens Hose liegt, dann muss Hund das Frauchen davon befreien. So bekrümelt kann kein Frauchen im Garten sitzen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt natürlich absolut. So geht das aber gar nicht… Ich liebe Eure Fantasie…..

      Vielen liebe Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. So lass ich mir den Feierabend auch gefallen - die immer hungrige
    Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Socke fand es auch gut… Muss ja auch mal sein…

      Vielen liebe Dank und viele liebe Grüße
      eine immer müde Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Na, ich würde sagen, da hat euch das Söckchen gut erzogen. Ich hoffe, ihr hat es geschmeckt und bin stolz auf Socke, dass sie ihre Menschen so gut im Griff hat.

    Wuff-Wuff euer Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Socke hat uns schon gut im Griff. Sie hat es sich bei uns nett eingerichtet. Aber so wollten wir es ja auch und Socke nutzt das nicht aus…

      Wie ich aber schon bei Isabella schrieb, hatte das ganze einen etwas anderen Hintergrund. Die Leckerchen gehören zu Sockes Tagesration. Gut, sie stirbt ja nicht, wenn sie sie nicht bekommt, aber wir geben sie ihr diese gerne, wenn es ihr gut geht.

      Vielen liebe Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Zweibeiner sind manchmal etwas schwer von Begriff. ;-) Aber Hunde finden immer einen Weg, um zu bekommen, was sie wollen. :-)
    Liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und das macht Hunde auch so spannend. Wenn ich sehe, welche Argumente und Argumentationsketten, welchen Aufwand wir Menschen betreiben, da sind unsere Hunde irgendwie effektiver und effizienter. Weniger Einsatz – gleiches Ziel….

      Vielen liebe Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Socke weiß eben, wie man am besten die Abendstunden genießt. *lach*

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist es…. Sie wusste wohl sehr genau, dass Ihre Tagesration noch nicht verbraucht war… Schlaues oder doch nur hungriges Mädchen.

      Vielen liebe Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.