Dienstag, 19. April 2016

Mach Dir das Leben bunter…

-  oder warum Socke nicht überall gleichermaßen spielt –



Liebe Blogleser,

vor nicht ganz einem Jahr haben wir hier von unserem „Sockenzopf“ berichtet, der einige Monate später sogar in einem Geschenkeportal gezeigt wurde. *freu*

Nun wird dieser Sockenzopf von Socke sehr geliebt und ist hier mindestens einmal in der Woche im Einsatz. Gerne lege ich Socke den gefüllten Zopf hin, wenn ich etwas erledigen muss und Socke kurz alleine bleiben muss. Dabei weiß ich, dass ich damit nur mein Gewissen beruhige, weil ich Socke alleine lasse.

Socke liebt dieses Spiel sehr und gibt alles, wenn ich ihn mit Leckerli fülle.


Daher muss er oft gewaschen werden und sieht nach dieser Zeit nicht mehr so schön aus.




Also dachte ich, dass ich Socke einen neuen Sockenzopf mache und hier ist er.





In fröhlich bunten Farben macht dieser  Sockenzopf genauso viel Freude, wie das alte Model, dass jetzt zum Zergeln und Spielen im Garten benutzt wird.

Und weil die Socken im Angebot waren, dachte ich mir, dass ich einen zweiten Zopf für meine Schwiegereltern mache. Dieser kann dann dort dauerhaft verbleiben  und Socke an den Tagen ihrer Betreuung fröhlich bunte Beschäftigung bieten.





Ein toller Plan, doch Socke nimmt den Sockenzopf dort nicht an. Wird sie abgeholt, dann bringt sie den noch gefüllten Zopf voller Stolz dem Socke-nHalter und will damit Apportieren. Das ist doch seltsam, oder? Ein und dasselbe Spielzeug wird nur hier im Hause genutzt und im Rahmen der Betreuung verschmäht. Dabei ist der Futterball und das Dotti auch im Betreuungshaushalt ein Sockehighlight.


Nun frage ich mich zum einen, ob Ihr liebgewordene Spielzeuge Eurer Fellnasen auch ersetzt oder lieber für neue Herausforderungen mit  Spielsachen sorgt? Und zum anderen frage ich mich natürlich, warum sich Socke nur bei uns mit dem Sockenzopf beschäftigt.


Viele liebe und fragende Grüße


Kommentare:

  1. Liebe Sabine,

    ich würde das wohl unter „Sockes Eigenheiten“ verbuchen. Vielleicht hat sie bei deinen Schwiegereltern wichtigere Dinge zu erledigen?! :-)

    Ich finde die Idee vom Sockenzopf toll, das würde ich wohl mal nachmachen wollen. Moe steht auf solche Dinge ja auch sehr und wenn dann noch was zum Fressen enthalten ist, sowieso. :-)

    Ersetzt wird hier nichts mehr, wenn kaputt, dann kaputt. Allerdings sind wir gerade dabei, unseren gesamten Hausstand zu dezimieren und Moe würde ehrlicherweise auch ein Kuscheltier und ein Ball reichen. Mehr braucht er eigentlich nicht zum Glücklichsein.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, dass Du Recht hast und Socke in der Betreuung andere Dinge für wichtiger erachtet. Vielleicht wird es ihr auch anders angeboten…

      Es ist kaum zu glauben, dass ihr schon dabei seid, Euren Plan des Europatripps umzusetzen und Eure Sachen nach und nach abgebt. Ein großes Projekt, vor dem ich meinen Hut ziehe…

      Natürlich reicht viel weniger Spielzeug für den Hund, damit dieser glücklich ist, aber es macht halt soviel Spaß……

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Liebe Sabine,
    mir gefallen deine Sockenzöpfe sehr. Du hast immer tolle Ideen um Söckchen zu beschäftigen. Du schreibst das du Söckchen den Zopf gibst wenn sie mal kurz allein bleiben muss. Bei deinen Schwiegereltern wurde sie aber nicht allein gelassen. Darum ist der Zopf noch gefüllt. So könnte ich mir Sockes Verhalten erklären.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich nicht ganz richtig dargestellt. Socke bekommt der Sockenzopf auch, wenn ich mal weggehe. Sie bekommt diesen auch nicht immer, mal lege ich ihr ihren Puschi oder den Bonjoball hin. Aber sie bekommt ihn auch, wenn wir da sind. Vielleicht ist es so, wie Nicole es schrieb. Socke hat vielleicht anderes zu tun, wenn sie betreut wird…

      Gerne würde ich es wissen, aber ich glaube, dass es nur bei Spekulationen bleiben wird.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Liebe Sabine,

    auf das Warum sich Socke nur bei euch für den Sockenzopf interessiert, kann ich dir leider keine echte Antwort geben. Aber vielleicht hat sie den Sockenzopf mit euch verknüpft und spielt deshalb nur mit euch damit. Wenn sie ihn schon anbringt, wenn Herrchen zum Abholen kommt? Kaputte Spielsachen fliegen hier in den Müll, wenn sie gar nicht mehr nutzbar sind. Da ich aber soooo viele Spielsachen habe, werden die auch seit einiger Zeit nicht mehr ersetzt, ausgenommen die Dottis :-)

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dottis sollte man auch immer genug im Hause haben.
      Socke liebt Dottis, aber wir geben ihr jetzt auch gerne andere Dinge, die sie gerne annimmt. Also ein wenig Entzug von den Dottis für Socke.
      Wir haben hier auch viele Spielsachen, die unterschiedlich oft benutzt werden. Daher brauchte Socke keine neuen Sachen, aber es macht doch viel Spaß, ihr etwas zu schenken….

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Dein Sockenzopf sieht total niedlich aus. Den werden wir gleich einmal nachbasteln. Charly ist manchmal mit seinem Spielzeug auch sehr eigen. Mit seiner Wurstkette spielt er nur im Garnten, im Haus beachtet er sie nicht. Da verstehe einer die Wauzels ...

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Nachbasteln und sollten uns solche Fragen besser gar nicht stellen. Wie Du schon sagst, verstehe einer die Fellnasen.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Sehr schön. Mmmh also meine Zwei haben da ja auch so besondere Eigenschaften und Spieles werden nicht überall gleich toll abgenommen, selbst wenn es das gleiche ist ... Woran das liegt weiß ich leider auch nicht...

    LG Lily

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, wenn es bei Euren Fellnasen auch so ist, dann ist es ja vielleicht normal und ich denke mal wieder viel zu viel über irgendwelche Gründe und Ursachen nach…

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Der neue, bunte Socke(n)zopf gefällt mir richtig gut. Muss ich auch mal für Lonzo basteln....
    Spielzeuge ersetzen ist so eine Sache..... Lonzo hat seit er Welpe ist ein grosses Plüschnilpferd, und da es es nach zig mal waschen wirklich nicht mehr toll aussieht, hab' ich ihm eine Neues gekauft. Er ignoriert dieses süsse Tier. Glücklicherweise hab' ich sein Altes aufbewahrt. Jetzt kuschelt und spielt er fröhlich mit dem hässlichen alten Teil..... Und wenn es ihm Spass macht.... Alle anderen Spielzeuge kann kch auswechseln.....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dem ersten Dotti wurde hier auch lange nachgetrauert und das neue Dotti vershmäht, aber irgendwann wurde das neue Dotti doch angenommen. Seitdem sind neue Sachen kein Problem mehr für Socke. Aber wenn das Nilpferd Lonzo schon seit der welpenzeit begleitet ist das vielleicht noch etwas anderes.. Ach, ich liebe unsere Hunde...

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Was für farbenfrohe neue Zöpfe ... und dann entstehen daraus fast philosophische Fragestellungen :) Ich muss aber sagen, es gibt auch bei uns Dinge, die sind nur im Haus interessant oder im Auto oder im Büro - wir haben gelernt, nicht jedes Spielzeug sollte umziehen ... und fragen uns nicht mehr warum!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sollte mir wahrscheinlich nicht so viele Gedanken machen und nach dem Warum fragen. Aber es war jetzt so auffällig, weil ich extra für meine Schwiegereltern eine zweiten Sockenzopf gemacht habe. Ich vermute aber, dass Socke in der Betreuung andere Aufgaben für sich entdeckt hat….

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.